28.12.
Was Banken mit dem EZB-Geld machen
Stellenabbau bei den Banken
Insolvenzen 2011
Spaniens Immobilienblase geplatzt
Iran will Straße von Hormus schließen


27.12.
KTzGuttenberg und Christian Wulff
Am Samstag hatte ich ein sehr interessantes Gespräch. Ich erfuhr
nämlich aus heisser Quelle etwas über  KT zu Guttenberg... weiter

27.12.
Banken rüsten sich für den Euro-Notfall 

24.12.
Iran beginnt Seemanöver in der Straße von Hormus
Erdogan wirft Frankreich Völkermord vor
Verluste durch Solar Millenium Pleite 
US-Gericht macht den Iran für 9/11 mitverantwortlich

23.12.
500 Milliaorden Euro
Der wirtschaftliche Paukenschlag der für die Zeit um den
21.12. astrologisch zu erkennen war, sind wohl genau diese
500 Milliarden, die die Banken auch gleich abgeschöpft und
damit deutlich gemacht haben, wie es um sie bestellt ist.
Im Mainstream hat man das natürlich als großartiges 
Super-Weihnachtsgeschenk verkauft, doch in Wirklichkeit
haben sich die Banken dadurch, dass sie das Geld gleich
abgegriffen haben, geoutet als das was sie sind: Marode 
Unternehmen mit leeren Kassen. Natürlich habe ich mir die 
Reaktion - den Saturn-Uranus auf dem Dax - auch etwas heftiger
vorgestellt, aber es wirkt eben gleichzeitig  immer noch Jupiter-Neptun.
Das ist die Blasenkonstellation, die Illusion vom großen 
Geld. Die Illusion vom Gewinn. 
Und deshalb freuen sich auch viele noch über das viele Geld,
das die EZB so großzügig verteilt hat. Im November hat die
EZB ja getönt, dass sie niemals Geld drucken würde
.

Also wenn Sie und ich, liebe Leser, zu unserer Bank gingen 
um uns ein paar Hundertausend Euro zu leihen, und dort erklären 
würden, dass wir  irrsinnig hohe Schulden haben, die wir nicht mehr 
zurückzahlen können .... würde uns die Bank dann etwa gratulieren? 
Geld bekämen wir wohl auch eher nicht.
Weil jeder weiß, dass man ein Schuldenproblem nicht mit noch mehr 
Schulden lösen kann.
Die Gewinn-Täuschungs-Konstellation wirkt übrigens noch ein paar 
Tage.


22.12.
Gelddrucken
Die EZB hat gestern 500Mrd. Euro Kredit an die Banken aus gegeben.
Dies, so hieß es,  in der unausgesprochenen (und unbegründeten) Hoffnung,
dass davon Staatsanleihen gekauft würden. 
Die freudig ausgerufene Jahresendralley endete nach ein paar Stunden
wieder.
In der Zwischenzeit droht die Rating-Agentur Fitsch, die USA herab zu 
Stufen. 
S & P hat Ungarn auf Ramschniveau  herabgestuft.


21.12.
Ignoranz
Die Deutschen ignorieren die Krise. Und deshalb gibts
dann natürlich auch keine? Wenn Ihnen jemand Ihre Brieftasche
stiehlt, kann es sein, dass Sie zunächst  nichts davon bemerken. 
Vielleicht fühlen Sie sich großartig und freuen sich darauf,
was Sie alles gleich einkaufen werden.
Das Geld ist aber trotzdem schon weg. 
Ein ziemlicher Schock, wenn Sie dann mit Ihren tollen
Einkäufen an der Kasse stehen und nicht zahlen können.

Deutschland zahlt voraussichtlich nächstes Jahr 8,6 Milliarden 
Euro in den ESM.
Ist ja auch nicht so schlimm. Das ist doch
nur doppelt so viel als ursprünglich für 2013 geplant. 
Merken werden wir es  2012 bestimmt. Bis dahin ignorieren 
wir einfach was passiert.

Die EZB warnt vor einem Banken-Kollaps
Die Lage sei so ernst wie nach dem LehmannSchock.
2012 werden wir schnell erkennen, dass die Lage 1000 Mal 
ernster ist.
Dann wird noch der ifo-Index herausgeholt um uns zu
zeigen, wie gut es uns trotzdem geht. Aber Viele geben
einfach ihr Geld aus solange man noch etwas dafür 
bekommt. Damit dürfte nämlich ziemlich bald Schluss sein. 

20.12.
Die EZB spricht schon von einer systemischen Krise.
2012 ist unter einem mehrfachen Pluto-Uranus übrigens 
das Jahr des System-Zusammenbruchs.

 

20.12.
EZB
Dax ins Minus 
Wall Street im Minus

20.12.
Trauer
Nachdem Kim Jong II an einem Herzinfarkt verstorben ist, befindet
sich Nordkorea in unbeschreiblicher Trauer.
Der Nachfolger, Kim Jongs Sohn Kim Jong Un hat als erste 
Amtshandlung gleich mal eine Rakete getestet. Korea.war hier
bereits im November Thema.

19.12.
Flaute
Auch das letzte WE vor Weihnachten war für den Einzelhandel 
eine Flaute. Und das obwohl man auch am Sonntag einkaufen 
konnte und obwohl es Rabatte gab. Ich war am Samstag auch 
unterwegs, bin dann allerdings nach 20 Minuten wieder geflüchtet. 
Zumindest in München wurde eingekauft was das Zeug hielt. 
Aufpassen sollte man offenbar bei Räucherlachs. Ansonsten...

16.12.
Flucht aus dem Euro
Investoren legen ihr Geld lieber in Dollar an, heisst es z.B.
bei Morgan-Stanley. Offenbar ziehen auch US-Sparer ihr
Geld aus dem Euro ab und legen es in Dollar an.

Der Euro wird  sich natürlich auflösen. Aber nicht nur der Euro.
Das suggerieren manche Leute, damit die Leute aus dem Euro
rausgehen und in andere Währungen investieren. Aber weder
der australische Dollar noch die asiatischen Währungen werden
eine Alternative zum Euro sein. Der australische Dollar bekommt
schon 2012 Probleme und wird ab 2013  stark abgewertet.
Übrigens steht auch der  Schweizer Franken im Februar 2012 
unter Schock. Vermutlich auch alle diejenigen, die viel in den 
Sfr investiert haben. Darüber habe ich bereits im Sommer sehr 
ausführlich geschrieben..
Es ist zwar keine Auflösung zu sehen wie bei Euro und Dollar 
aber es wird sehr große Probleme geben. So verrückt der Euro 
war und ist, so zerstritten die EU Staaten auch sind, so schwierig 
die Lage auch ist: eins ist sicher: Nach dem ganzen Finanzfiasko, 
in ein paar Jahren, wird kein Hahn mehr nach den USA krähen. 
Europa aber hat eine Zukunft. Das dauert aber und erst mal geht 
all das; was heute noch ist, den Bach runter. 
Es wird viele Jahre lang nicht danach aussehen, dass Europa
sich erholen wird, doch Europa wird besser dastehen als zuvor, 
aber das ist wirklich sehr weit entfernte Zukunftsmusik.
Erst einmal werden all diejenigen, die das Finanz- und Wirtschafts-
System von heute aufgebaut und schließlich den Niedergang 
verursacht haben, ganz übel abstürzen. Es ist eines der 
Kennzeichen von 2012, dass keine Maßnahme, die heute noch
als echte Lösung betrachtet werden würde, greifen wird. 
Egal was auch immer getan wird, um irgendetwas zu retten 
es wird nicht gelingen. 

Für Viele wird sich die Schuldenkrise und der Währungszerfall 
als das Ergebnis ihres eigenen falsch gelebten Lebens erweisen. 
Wenn man 20, 30, 40 Jahre lang irgendetwas gearbeitet hat was 
nichts mit dem zu tun hat, wer man in Wirklichkeit ist, sondern
nur damit, eine möglichst hohe Zahl auf dem Konto zu erhalten,
und zusätzlich natürlich einen entsprechenden Stellenwert, wird 
feststellen, dass diese Zahl  auf dem Konto sehr leicht gelöscht 
werden kann und damit auch der Stellenwert. Und das wird 
nicht nur denen passieren, die als "dumme Schafe" nicht wissen, 
dass man auch EM kaufen kann. Das wird auch vielen Edelmetall-
besitzern so gehen. Vielleicht nicht sofort. Vielleicht nicht 2012. 
Möglicherweise erst 2013, 14, 15 . 
Die einzige Möglichkeit dem zu entgehen wovor die meisten
sich so fürchten, nämlich vor dem Entsetzen, alles verloren
zu haben und v.a. vor der Erkenntnis, sich selbst und sein 
eigenes Leben schlicht und ergreifend verraten zu haben und 
etwas gelebt zu haben, was mit dem Wesen das man in Wahrheit 
ist, gar nichts zu tun hat, besteht darin, sich diesem Thema schon 
heute  zu stellen.  Die  Frage ist natürlich, ob das heute für jeden
überhaupt schon möglich ist. Heute gibt es zwar schon etliche, 
die das System zu durchschauen meinen, die aber immer noch Teil 
des Systems sind. Solange man Teil des Systems ist, kann man 
es nicht durchschauen. Viele schieben die Schuld auf die Politiker 
und die Bankster. Ihren eigenen Beitrag daran, dass Politiker und 
Bankster so handeln können wie sie es tun, sehen sie aber nicht. 
Allein der Gedanke, dass sie etwas damit zu tun haben könnten,
macht sie wütend. Aber wenn man wirklich nichts damit zu tun hat,
dann braucht man eigentlich auch keine Angst  davor haben, etwas 
zu verlieren. 
Verlieren kann man nur das was einem sowieso nicht gehört. 
Vielleicht gehört ja niemandem irgendetwas auf dieser Welt. 
Vielleicht ist alles lediglich eine Leihgabe, um  Bedingungen zu 
schaffen, die es ermöglichen, dass  das Bewusstsein aus der 
kollektiven und individuellen  Trance erwachen kann. Nur 
dadurch kann sich die Welt von Grund auf verändern, was auch
im "Außen" sichtbar werden würde. 
Es hat nichts mit Bewusstseinsveränderung zu tun, wenn man
mittels Intellekt begreift, dass es Geld eigentlich gar nicht gibt.
und dass Euro, Dollar und Sfr am Ende sind.
Viele Menschen können aber heute noch nicht verstehen was das 
eine mit dem andern zu tun hat. Sie wollen es gar nicht wissen. Sie 
meinen, das eine sei doch ihr Geld, das sie retten müssen und das 
andere, das sei Philosophie oder Religion, und darum kümmert man 
sich, nachdem man sein Geld erfolgreich gerettet hat. ... weiter

15.12.
Entsprungen

Ich habe mal nachgeschaut auf welche Weise Herr Rösler
die  FDP weiter ins Verderben führt. Und da entdeckte
ich zwei Konstellationen, die sehr gefährlich sind: Mars-Pluto.
Und Pluto-Uranus. Mars-Pluto bedeutet: man weiß genau 
was man will. Man will es durchziehen. Man hat seine 
Prinzipien. Man ist "mental stark" und "zieht die Sache durch". 
Die andern sagen dann schon über einen: "der spinnt", aber
selber sieht man das genau umgekehrt. Man weiß, wie es
richtig ist. Man weiß genau was alle andern machen müssen, 
damit der geniale Plan aufgeht. Doch dann  kommt der Uranus,
also das Schicksal und sagt: Die Spielregeln sind derzeit folgende: 
Alles was du planst funktioniert nicht, alles was du willst, kriegst 
du nicht, und alles was du erreichen willst, zerbricht. 

15.12.
Geldrettung
In Litauen sind die Geldautomaten gesperrt. Und
in Lettland holen die Bankkunden wie verrückt ihre 
Ersparnisse von der Bank.

14.12.
Stellenabbau

Weltweit werden ganz viele Stellen gestrichen. Eon
streicht allein in Deutschland viele tausend, und
Schlecker schließt 600 Filialen. RWE plant 
Stellenabbau und sogar Bayer baut ab.
Der große Gewinner, die ganz viele Stellen schaffen
will, so hieß es vor kurzem, sei das Gesundheitswesen. 
Da gibts so viele Geld und deshalb so viele neueStellen ! 
Gestern dann, wenige Wochen nach der frohen Botschaft 
hieß es, dass geplant sei, bei jedem Arztbesuch 5 Euro 
abzukassieren. Bisher 10 Euro im Quartal. Ab demnächst 
5 Euro bei jedem Arztbesuch. Kein Wunder, dass man da
so viele neue Stellen schaffen kann. Es heisst, 18 Mal im 
Jahr gehe der Deutsche zum Arzt. Das sei zuviel. 

13.12.
Moodys Drohung 
Zuerst hat ja alles so hübsch ruhig ausgesehen nach
dem Rettungsgipfel ... doch Moody und S&P drohen
munter weiter, und der Dax, der Euro und andere
schweben langsam abwärts, und das geschieht ganz 
geräuschlos ... genauso wie Termiten sich durch die
Wände fressen ... weiter

12.12.
Endstadium
Nur ein paar ganz Blinde können das noch nicht sehen:
Das ist wie mit Termiten, die sich durch die Wände eines
ganzen Hauses fressen und die man lange lange Zeit nicht
bemerkt. 
Natürlich will man dann wissen, wann das  Haus zusammen
bricht. Wenn es hier mal ein bißchen bricht und da mal 
zerbröselt, merkt man vielleicht auch noch nicht wo das 
ganze endet. In diesem Stadium befinden wir uns gerade,
was unser Weltfinanz- und -wirtschaftssystem anbelangt.
Oder wenn einer auf dem Sterbebett liegt und gerade
seine letzten Atmezüge tut, dann atmet er noch, und 
er ist noch nicht wirklich tot, aber lebendig ist er gewiss
auch nicht. Er liegt im Sterben. Der Tod hat die Sense 
in der Hand  und der Todesengel steht auch schon
bereit... weiter


12.12.
Zeitbombe
"Das Ergebnis von Brüssel ist eine Zeitbombe für Europa"
heisst es in den Deutschen Mittelstandsnachrichten.
Natürlich haben sich Merkel und Sarkozy , angesichts der 
Drohung, dass Deutschland und Frankreich und 13 weitere 
EU Laender von den Rating-Agenturen herabgestuft werden 
sollen,.zufrieden und glücklich gegeben.  S und P hat sich ja 
kurz nach ihren wüsten Drohungen gleich den Versicherungen 
zugewandt, die sie demnächst auch noch herabstufen wollen. 
Z.B. die Allianz....
Das ist doch alles überhaupt nicht schlimm. Und sparen 
ist super,
sagen viele. Mal sehen, wie lange noch..

10.12.
Herabgestuft
Moodys hat drei französische Großbanken herabgestuft: 
BNP Paribas, Societe Generale und Credit Agricole.
S & P droht 12 spanische und 2 irische Banken herabzustufen.

10.12.
Die wundersame Rettung des Euro
Ab März 2012 soll gespart werden. Und dann wird alles gut.
Der ESFS soll ja auch noch gehebelt werden.
Nach dem Motto: wir spielen Lotto und gewinnen 6 Richtige.
Damit bezahlen wir dann die Schulden.


9.12.
Rettung

Der Euro ist ein Sprengsatz, derzeit besteht die Gefahr, dass dieser
Sprengsatz hochgeht. Gezündet wird er in jedem Fall. 
Der Gipfel begann im Streit - auch das war klar unter Saturn-Uranus-Mars. 
Vor allem Herr Cameron war die Wut anzusehen. Für ihn
sieht es in den nächsten Monaten übrigens ziemlich düster aus
Morgen haben wir eine echte - Zorn- und Bombenkonstellation...weiter

8.12.
US-Dollar
Dem US-Dollar steht das Wasser bis zum Hals. Der Saturn lief
als Tageskonstellation (!) gestern und vorgestern über die 
Konkurs-Konstellation des Dollar.  Also ist eindeutig, warum
die Rating-Agenturen zuerst angekündigt haben, 15 Euro-Länder
herabzustufen und als das an den Märkten  keine Reaktion gebracht 
hat, einen Tag später drohten, die Euro-Rettungsschirme herabzustufen.
Herr Obama hat die Europäer ja schon lange ermahnt, endlich ihre 
Probleme zu lösen. Und der Herr Geithner ist auch schon ganz böse 
auf uns.
Wieso sagt Herr Westerwelle eigentlich nicht: "Ami, clean before 
your own door."  ? 

8.12.
Aldi hat ein PC Tablet rausgebracht. Und als Leser meiner
Seite wissen Sie natürlich, was davon zu halten ist. Wenn
etwas unter dem rückläufigen Merkur auf den Markt kommt,
gibts technische Probleme. Oder es wird ein Ladenhüter.
Der Merkur ist auch der Planet des Handels, und wenn er rückwärts 
läuft, gehts auch im Handel rückwärts.


7.12.
China und Iran
Im Fall eines Angriffs gegen Iran, würde China den Iran
schützen, heisst es hier.

6.12.
Herabstufung
Deutschland droht die Herabstufung durch S&P.
Deutschland soll natürlich trotzdem den Euro retten.
Der Countdown läuft
SaturnNeptun ist die Hauptkonstellation von 2012.
Das ist die Verarmung, die Entrechung, der Konkurs.
Es ist ja nicht so, dass man als Toter niemandem mehr
nützt. Die Geier warten schon.

5.12.
Euro
Der Euro hat derzeit neben der Verfaulungs- auch  eine 
Blasenkonstellation. Da hofft man noch auf eine Auferstehung
von den Toten. Gleichzeitig läuft der Saturn unermüdlich auf
den Euro zu. Solange nur der Saturn im Spiel ist, hat man das
Gefühl, man könnte kämpfen. Das ist aber nur ein subjektiver
Eindruck, und "der Kampf" zieht das Geschehen lediglich in 
die Länge.
Wenn aber dann der Neptun ins Spiel kommt, geht das Boot 
unter. Gegen den Neptun kommt niemand an. Das gilt übrigens
auch für private Angelegenheiten, nicht nur für den Euro.


3.12.
Freiheit oder Determination
Ich werde oft gefragt, ob denn alles vorherbestimmt sei. Wenn man 
so vieles vorhersehen kann, muss es ja bereits feststehen. Oder
ist die Tatsache, dass sich der Astrologe irrt ein Beweis, dass eben
nicht alles feststeht.
Dass sich der Astrologe irrt, ist lediglich ein Zeichen, dass der 
Astrologe irrt. Manchmal baut man die Einzelteile von Konstellationen 
einfach falsch zusammen oder übersieht etwas. Der Astrologe ist nicht 
der liebe Gott, und kann sich irren.
Das bedeutet aber nicht im geringsten, dass das Schicksal sich
geändert hätte. 
Die meisten Menschen versuchen mit allerlei Methoden ihr Schicksal
zu verändern. Sie bestechen Gott oder die Geister, sie zünden Kerzen
an, spenden für die Armen, beginnen "positiv" zu denken, sie machen 
eine Therapie, gehen zum Geistheiler, machen Rituale usw....weiter

2.12.
Crash

1.12.
Stabilität

Die Italiener mögen nicht glauben, dass der Euro crasht.
Und ansonsten bereiten sich "alle, die ein ernsthaftes 
Krisemanagement betreiben,  auf den Crash vor"
. Nicht
nur in England und in der Schweiz - auch in Deutschland 
Gestern wurde der Markt mit Geld geflutet, und  auch der 
Dax hat sich daraufhin schön aufgeblasen, wie hier  bereits 
am Tag zuvor besprochen.
Spannend: der nächste Euro-Gipfel findet am 8. und 9.12.
statt. Bei der Gelegenheit wollen F und D neue Euro-
Stabilitätspläne vorstellen. Das ist so, als läge einer im Sterben, 
und er röchelt bei stabilem Blutdruck. Vom 9.12. ist der 
10.12. ja nicht weit entfernt; es wird wohl zu unerwarteten
Reaktionen kommen. Die Auswirkungen erleben wir
dann um den 22.Dezember. Mehr

30.11.
Untergang auf 2013 verschoben
Zumindest klingt es beinahe so , wenn die Ratingagentur
Fitch wegen der Wahlen den USA eine Frist bis 2013
einräumt. Bis dahin müssen die Finanzprobleme  im 
Land der unbegrenzten Möglichkeiten gelöst sein.
Aber wenn der Dollar von der Müll-Krankheit (Saturn-Neptun)
befallen ist, dann nützt es leider nicht viel, wenn die USA
offiziell zahlungsfähig sind.

29.11.
Monatshoroskop für Dezember 2011
Der 21. Dezember 2012, der Tag der Wintersonnenwende
ist nach der HH Schule der astrologische Beginn eines jeden Jahres.
Und deshalb verrät uns dieser Tag einiges darüber wie das ganze Jahr 
2012 werden wird. 
Ich kenne zwei Leute, die jeweils um die 100.000 Euro bei verschiedenen
Banken anlegen wollten. Beiden wurde gesagt: "Bitte bitte, legen Sie
doch Ihr Geld woanders an. Wir können Ihnen leider nicht garantieren,
dass das Geld in ein paar Wochen überhaupt noch da ist."
Anfang Dezember gibts großen Finanz- und Wirtschaftskrisenstreit,
und sehr viel Ärger. 
Der Dezember ist gepraegt von Panik. Und diese ist auf jeden Fall
berechtigt. Das gesamte Finanz und Wirtschaftssystem ist real bedroht.
Das sind die schwarzen Tage:
5.-11. Dezember Mars-Saturn-Uranus Sonne  Finanzkrise und Panik
14. Dezember Sonne-Pluto-Uranus  Zusammenbruch eines Systems
ab 14. Dezember Saturn-Merkur  Verarmung und Krankheit
20.-23.12. Sonne-Uranus Panik
29.12. Sonne-Pluto mit einem Schuss Uranus Tod des Koenigs
Um den 15.12.  Merkur Mars-Pluto aus. der langsame Tod 
Ganz schwarz ist es uebrigens um den 21.12.
Der ruecklaeufige Merkur wirkt bis ca. 19.12. Man sollte in der Zeit 
also moeglichst nichts einkaufen, was laenger haltbar sein soll. Weder 
Fernseher noch Auto noch Vorraete.
Der Dezember ist ein schlechter Monat zum Heiraten, denn es
laufen eigentlich hauptsaechlich Scheidungskonstellationen.
Mehr Informationen und das Neumondhoroskop gibt es hier

28.11.
Schwabenstreich
Was machen die Schwaben eigentlich. Erst gibt es
einen Riesenaufstand gegen einen Bahnhof. Diesem
Aufstand setzen sich die Grünen an die Spitze. Dann
werden die Grünen zur Landesregierung gewählt. Dann
beschließen die Grünen (+ SPD) eine Volksabstimmung,
ob Bahnhof Ja oder Bahnhof Nein.
Die Volksabstimmung ergab: Bahnhof Ja.
Und die Prognose: auch wenn gestern die Volksabstimmung 
ergab, dass der Stuttgarter Bahnhof nun gebaut werden soll,
wird lediglich eine Ruine dabei herauskommen... mehr

26.11.
Das Geld auf der Bank
ist dort nur sicher, wenn wenn es sich um 
eine Gartenbank handelt und das Geld aus
Silber ist.
Wer heute noch sein Geld auf dem "Konto"
herumliegen oder in irgendwelchen "Papieren",
angelegt hat, muss wahnsinnig sein.
Die Verblödung kennt ja keine Grenzen.
Aber es gibt noch immer Leute, die 
10.000 oder 50.000 Euro oder weit mehr 
auf "der Bank" liegen haben.
Man kann es auch gleich verbrennen.
Oder Papierboote damit bauen.
Es gibt viele Leute, die sehr viel Geld haben
und die dann um Hilfe rufen, weil sich das
"Geld" gerade auflöst. Hätten sie es schon
vor Jahren sinnvoll in Kunst und  kulturelle
Projekte investiert, wäre der soziale und
intellektuelle Schaden in unserer Gesellschaft
heute gewiss nicht so groß. Echte Kunst 
und Kultur bilden, und hätten die Menschen 
vor der Totalverblödung bewahren können.
Dann wären die Bundestagswahlen vermutlich 
nicht nur ganz anders ausgegangen sondern 
bestimmte Leute hätten gleich überhaupt 
keine Chance gehabt.
Diese Zusammenhänge können offenbar nur 
wenige erkennen. Vor allem ist vielen der Blick für
etwas anderes als den eigenen unmittelbare Vorteil 
abhanden gekommen. Statt dessen hat man das  
"Geld" gierig und unersättlich auf einem "Konto" gehortet 
und wundert sich wenn durch Leute, die genauso
gierig sind wie man selbst, das ganze "Geldsystem"
zusammenbricht.... mehr

25.11.
Die letzten Tage II
Das Ende von Souveränität und Freiheit
Der Beginn von Enteignung, Entrechtung und Diktatur

Das wurde seit Monaten im Premiumbereich artikuliert,
und jetzt stehen sind wir ja schon mittendrin, und all diese 
schrecklichen Dinge werden auf den Weg gebracht.
Dramatisch ist, dass ganz wenige Menschen das erkennen.
Noch nicht einmal jetzt, wo es schon die Spatzen von den
Dächern pfeifen. 
Dagegen kann man leider nicht nicht viel machen. Wer 
nicht sehen will, bleibt blind, das ist der "Endsiegillusionstrieb"
oder etwas in der Art.... weiter


24.11.
Die letzten Tage I

Von den Bundesanleihen im "Wert "von 6Mrd. Euro konnten 
gestern fast 40% nicht verkauft werden. 
Hinzu kommt, dass Frankreich in Gefahr ist demnächst 
herabgestuft zu werden.
Dann muss Deutschland alle Schulden Europas tragen. 
Da stellt sich die Frage: wird Deutschland etwa zahlungsunfähig
und wenn ja, wann.
Zunächst einmal wird D für alle zahlen, selbst wenn D zahlungs-
unfähig ist.
Das geht heute noch nicht in alle Köpfe, es ist einfach nach
50 Jahren Wohlstand und Supermarkt sehr schwer vorstellbar. 
Wir werden zahlen, auch wenn wir selber schon am Boden
liegen.
Nun heisst es, der Euro ziehe den Dollar mit in den Abgrund.
Astrologisch steht der Euro sogar etwas besser als der 
Dollar, dessen Tage ebenfalls sehr gezählt sind.
Der berühmte Trendforscher Geralde Celente soll prognostiziert
haben, dass die ganze Chose nach Weihnachten zusammen bricht.
Normalerweise müsste das so sein. Ich meine aber, dass es
unmittelbar vor Weihnachten ein Beben geben wird, und
dann werden alle aufgeschreckt. Vom Weihnachtsgeschenke-
käufer bis zu den Märkten. Offenbar wird also etwas
unvorhergesehenes passieren, was es unmöglich macht, die
besinnliche Weihnachtszeit und die adventgestimmte Menschheit 
von dem Finanzcrash vorweihnachtlich zu bewahren. 
Doch schon Anfang Dezember rasen wir mit Vollgas in Richtung
Abgrund. Die Bremsen funktionieren dann auch nicht mehr.
Um den 10. Dezember geht wirtschaftlich eine "Bombe hoch".
Weitere Schlüsseldaten sind der 21.12. und der 26.12. .. weiter


23.11.
Stresstest
Jetzt kommt der Stesstest. Dieser basiert auf den
Ereignissen von 2008. Aber was kommen wird, ist
viel größer und viel schlimmer als 2008.
Im Dezember gehts los.  

22.11.
Das Ende der Individualität

wird durch die Konstellation Saturn-Neptun angezeigt.
Dass dies die Hauptkonstellation von 2012 ist und dass das
Ende der Individualität kommen wird, haben wir hier schon
2009 besprochen. Nun zeigt sich immer mehr, dass sich
das Ende der Individualität nicht nur auf Einzelpersonen 
sondern auch auf alle europäischen Staaten bezieht. 
Und es ist ein Schritt Richtung Eine-Welt-Regierung.
Es ist das Ende jeder freien Entscheidung und jeden
eigenständigen Handelns. Es wird eine riesige Finanz-
und Wirtschaftszentraldiktatur eingerichtet werden.
Mehr über 2012 ff findenSie hier 

21.11.
Strom aus
Wer in Griechenland die Steuer nicht zahlt, 
dem wird der Strom abgestellt. 

21.11
.
Assad
Der syrische Präsident Assad warnt immer wieder
vor einem Militäreinsatz gegen sein Land. Da er
mit dem Iran verbündet ist, wäre es natürlich auch
für den Iran wichtig, dass Syrien genügend Kapazitäten
frei hätte um hilfreich zur Seite stehen zu können, wenn
(sic !) der Iran von Israel angegriffen wird.
Was kommt auf Assad zu.... weiter

19.11.
Geld drucken
Euro-Rettung gescheitert.
Obama sauer
Cameron sauer
Deutscher Immobilienmarkt in Gefahr
Zentralbanken kaufen Gold
Spanien, Frankreich und Österreich in Nöten
Spanien fleht um Hilfe

Die Lösung:
Die EZB soll doch bitte bitte Geld drucken.
Die EZB will aber nicht.
Die EZB sagt, dass die EZB nicht dazu da sei,
die Fehler der Politik auszubaden.
Was wird  passieren.
Die EZB wird Geld drucken. So viel ist sicher... weiter



18.11.
Kommt die Enteignung ?
Das glaubt sicher kaum jemand. Ich habe ein paar Leute
gefragt, und sie halten einen schon wegen der bloßen
Frage für geisteskrank. Das ist halt oft so, dass die
wahren Verrückten die Gesunden für geisteskrank halten.
Wesentlich ist derzeit allerdings nur, wer den Schlüssel
zur Anstalt in den Händen hält.
Wir sprechen ja schon seit Jahren von dem kommenden
Haircut und das bedeutet ebendies, dass nämlich das
Sparvermögen herabgewertet wird. Aus 10 mach 1 oder
etwas in der Art. 
"Das machen die sicher nicht, denn dann gibt es einen
Aufstand" heisst es dann oft. Wie man am Beispiel
Griechenland leicht erkennen kann, ist ein Aufstand kein
Grund, nicht zu "sparen" und "Lösungen aus der Krise
umzusetzen". 
Was die Höhe des Verlustes betrifft, so wird dieser
für Viele tatsächlich ein Drittel ihres Vermögens betragen.
Wer  Glück hat, bei dem  ist es nur ein Sechstel.

Diese Konkurs-Konstellation hat übrigens eine Besonderheit. 
Wenn man diese Konstellation hat und etwas illegales macht, 
wird man erwischt. Falls man nicht vom Staat erwischt wird, 
dann vom Schicksal. 
Ich kenne einen Mann, der Zeit seines Lebens auf einem
Konkurspunkt gewohnt hat und immer "Gute Geschäfte"
gemacht und auch seine Großmutter, die ihr Geld in einer
Zigarrekiste aufbewahrte, bestohlen hat. Jahre später verlor 
er ein Drittel seines Gesamtvermögens. 
Dieser Verlust hatte real nichts mit seinen "Geschäften" zu tun, 
das kam aus einer völlig anderen Richtung.
Ich warnte ihn sogar, Jahre zuvor, doch er lachte mich damals
nur aus... weiter

18.11.
USA
 
Schuldenstand 15 Billionen Dollar 
Obama steht das Wasser bis zum Hals,
und so tadelt und lobt er Europa. 
Die USA, Europa und Asien werden
aber bald gemeinsam in den Abgrund schlittern.

17.11.
Papademos bleibt länger

Wirklich?
Angetreten hat er sein Amt unter einer
Konstellation "Berufliche Enttäuschung", da
kann man schon mal davon ausgehen, dass
die Freude nicht lange währt und v.a. dass
er herausfinden wird, dass alles noch schlimmer
ist als man ihm gesagt hat. Ihm werden die
Haare zu Berge stehen und 2012 würde er
eigentlich am liebsten alles hinwerfen. Vor allem
kann er das, was er gerne verändern würde,
nicht umsetzen. Nichts wird wirklich funktionieren.
Länger als die 100 geplanten Tage als Übergangs-
regierungschef sind deshalb schwer vorstellbar. 

16.11
.
Wird es irgendwann mal wieder ein Goldverbot 
geben?

Die Antwort ist Ja. Natürlich. Wer meint, in der
heutigen Zeit gäbe es so etwas nicht, ist genau 
wie derjenige, der sagt, in der heutigen Zeit könne
es in Europa keinen Krieg mehr geben.
Beides wird passieren... weiter

15.11.
Herr Ackermann macht sich vom Acker.
Wahrscheinlich will er rechtzeitig vor Saturn und Neptun
flüchten, doch dafür ist es bereits zu spät.
Schon diese Woche hat er noch einmal ein unerfreuliches
Erlebnis. Im Dezember kommt dann der Saturn, und ärgert ihn 
wegen  wirtschaftlich und finanzieller Angelegenheiten. Ab Februar
hat er echte Verluste. Nicht nur finanzieller Art. Es sind auch
große rechtliche Probleme zu sehen.

14.11.
Vorräte
Es gibt im November zur Bevorratung für schlechte Zeiten 
nur noch einen in Frage kommenden Tag, das ist der kommende
Samstag..
Natürlich kann man auch nächste Woche unter dem rückläufigen 
Merkur Lebensmittel einlagern, die gehen dann halt schnell kaputt
und sind, wenn man sie braucht, leider unbrauchbar.
Und es bedarf ja nicht nur Lebensmittel, sondern v.a. auch
Licht und Wärme. Es kommen kalte und dunkle Monate 
auf uns zu, auch wenn man sich das angesichts des warmen
Novembers kaum vorstellen kann.
Wenn ab Dezember / Januar  Banken crashen und auch die,
die noch nicht untergegangen sind, ein paar Tage schließen, 
ist es gut, etwas Bargeld zu Hause zu haben. 
Die Zeit, die jetzt kommt ist übrigens nicht die schlimmste,
sie ist nur der Anfang. Das Schlimmste kommt später.
Jetzt kommt auch noch kein Haircut, aber wer sein Geld in
Aktien, Fonds, Zertifikaten usw. angelegt hat, wird viel
verlieren. 
Vor Samstag würde ich nicht einmal einen Krümel einkaufen,
denn die ganze Woche über haben wir bezüglich jeglicher
Vorratshaltung und v.a. auch bezüglich Nahrung eine sehr
problematische Konstellation.... weiter

13.11.
Endlich passiert mal etwas erfreuliches in der Politik.
Sarah und Oskar sind ineinander verliebt. Das steht auch 
in ihrem gemeinsamen Horoskop. Da steht noch viel mehr, 
und auf jeden Fall haben die beiden miteinander supergute 
Konstellationen.
Das zweite erfreuliche Ereignis war, als Silvio seinen Hut genommen
hat. Darauf haben die Italiener sehnsüchtig gewartet und dann auch
richtig gefeiert.
Ach, hoffentlich gibt es bei uns auch bald viel zu feiern.

12.11
Bricht der Euroraum auseinander?

11.11.
Unruhen in Portugal

11.11.
Angriff auf den Iran vor Weihnachten
Was ist astrologisch aussagbar... weiter

10.11.
Titanic
Wie verhindert man, dass die sinkende Titanic
ganz und gar untergeht?
Indem man den Kapitän austauscht.
Auf diese Weise versuchen es zumindest gerade Griechenland 
und Italien, doch die Titanic sinkt unbeirrt weiter.
Offenbar diskutieren derzeit F und D den Nord-Euro,
was genau dem entspricht, was Sie hier  am 1. Januar
lesen konnten: die Euro-Zone zerbricht. Es wird auf jeden
Fall Trennungen zwischen den Euro-Staaten geben
... weiter

9.11.

El-Hierro

8.11.
Berlusconi
Berlusconi darf natuerlich nicht untergehen, sonst klicken womoeglich
die Handschellen. Dummerweise laeuft er gerade unter einer Konstellation,
die eine berufliche Enttaeuschung anzeigt. Es ist ohnehin ein Wunder, wenn
er die kommenden Tage als Staatschef ueberlebt, und er kriegt Anfang
naechster Woche sehr viel Aerger, und im Dezember noch mehr. Ab
Februar wird er dann entrechtet und ab Mitte 2012 bricht dann bei ihm
alles zusammen. Er sollte besser heute schon fluechten als an seinem Posten
festhalten. Er ist in Gefahr.

8.11.
In den Abgrund gehebelt.
So oder aehnlich werden die Medien eines Tages ziemlich bald schon
titeln.
Gold steigt derzeit sehr schoen, wird aber demnaechst wieder
ein paar Tage gedrueckt werden.

7.11.
Der Anfang vom Ende
Das ganze Wochenende lang haben die Oppositionspolitiker auf
Papandreou eingeredet und ihm vor Augen gehalten was passieren wuerde,
wenn er nicht zuruecktraete. Mit Mars Saturn wollte Papandreou aber das
Unvermeidliche nicht akzeptieren, deshalb hat es so lange gedauert. Man war
wirklich nett zu ihm. Er hatte echt Glueck. Doch das Spiel ist fuer ihn damit noch
nicht zu Ende ... es gibt ein Nachspiel und ein reichlich dickes Ende fuer ihn. Das
passiert aber fruehestens ab Dezember.

Die Versicherer sagen, dass die Krise derzeit schlimmer ist als die von 2008.
V.a. die Lebensversicherungen sind in Gefahr. Denn die haben viel Geld
in Bankanleihen. Wenn nun eine Bank crasht und die andern mitfallen dann
fallen die Lebensversicherungen. Auch die privaten Renten sind betroffen.
Weder der Euro noch die Griechen sind gerettet. Obama lenkt von seinen
eigenen Problemen ab und mahnt Europa, die Schuldenkrise zu meistern.
Auch wenn es erst im Dezember passiert oder Anfang 2012. Es kommt zu
einem Flaechenbrand.
Eines der Horoskope, die ich den Jahr 2011 Berechnungen zugrunde gelegt
habe, ist das Fruehjahrsaeqinoktium. Dieses laeuft von 20.3.11 bis 20.3.12
Das astrologische Jahr ist also noch lange nicht zu Ende....weiter

5.11.
Papandreou hat die Vertrauenfrage ueberstanden, Dank des
Jupiter hat man ihn nicht mit Schimpf und Schande davongejagt
sondern ihm einen Abgang ermoeglicht bei dem er nicht ganz das
Gesicht verliert.
Nun erwartet man von ihm, dass er seinen Ruecktritt einleitet.
Lange wird es ihn als griechischen Premier nicht mehr geben.
Ueber der Eurokrise wird voellig vergessen, dass in den USA
die Schulden explodieren. Die Weltwirtschaftskrise in die wir
gerade hineinschlittern hat aber drei Ursachen. Die Schuldenkrise
in den USA, den Euro und den wieder aufflammenden Waehrungskrieg
zwischen den USA und China.

4.11.
Papandreou
Auch ohne Referendum laeuft der 4. Dezemeber unter einer
Verlassenwerdenkonstellation.

Der 4. und 5.12. sind ja wegen der Konstellation Mond Saturn so
interessant, und dies ist dies die Hauptkonstellation 2011. Ganz egal
welche Ereignisse angekuendigt und dann wieder storniert werden,
es ist die
Konstellation des Totentanzes . Denn alle Versuche und alle
Anstrengungen den Euro und Griechenland zu retten, werden letztlich
scheitern.
Noch viel dramatischer wird es kurz vor und nach Weihnachten.
Da wird fuer Griechenland genau diese Konstellation aktiviert.
Und nicht nur fuer Griechenland sondnern fier die ganze Welt...weiter

Untergang ist Untergang. Und wie in dem Film Titanic drehen
die Leute durch und halten sich an ihren Projektionen und
selbstbezogenen Ideen von richtig und falsch auf.
Immer mehr werden auch diejenigen, die meinen auf der richtigen
Seite
zu sein, agressiv weil sie fuerchten ihr Geld und ihr Leben zu verlieren.
Schauen Sie sich den Film an. Da wird geboxt, getreten, gebruellt,
da spielt man sich als rechtschaffen auf und bringt andere um.
Nette Leute, oder? Mit denen moechte man auch unbedingt eine neue
bessere Welt aufbauen und zusammen leben. Das seltsame ist, dass
die gar nicht merken, wie widerlich sie sind. Sie halten sich fuer die
Guten.

Auch wer es in dem Film in ein Rettungsboot geschafft hat .... wie
wahrscheinlich ist es, dass man einen Tag auf eisiger See ohne
schwere gesundheitliche Schaeden ueberlebt? Ueberleben muss nicht
immer besser sein als der Tod....weiter

3.11.
Referendum
Die Lage im Euroraum spitzt sich zu.Das Referendum wird wohl
auf den 4. oder 5.12. festgesetzt.
Es ist natuerlich sehr schade, dass wir das genaue Datum noch nicht kennen,
aber beideTag laufen unter der Verlassenwerdenkonstellation Mond/Saturn. Ob
die Griechen die EU und den Euro verlassen wissen wir astrologisch damit
zwar noch nicht, aber es ist ein Indiz.
Mond Saturn - der Totentanz.
Indessen kommt es in Fukushima zur Kernspaltung in Reaktor II. Das
interessiert derzeit niemanden, der weiter als 200 km weg wohnt.
Noch ist Geld wichtiger als die Verseuchung eines ganzen Gebietes
oder die Gesundheit vieler Menschen.
Naechstes Jahr wird sich das aendern. Da wird es sogar ganz Hartgesottene
geben, die ploetzlich die Gesundheit fuer wichtiger halten als Geld.
Natuerlich nur ihre eigene.

2.11.
Nach dem Gipfel ist vor dem Gipfel
Oder nach der Griechenlandrettung ist vor der Griechenlandrettung.
Der Jubel ueber die Eurorettung waehrte nicht lange, als Papandreou
wie alle wissen, auf die grossartige demokratische Idee kam, zuerst sein
Volk zu fragen moechte, ob es denn mit dem beschlossenen Sparpaket auch
einverstanden ist. Am Freitag stellt er ueberdies die Vertrauensfrage. Mit dem
Jupiter auf seinem Saturn scheint es nicht ganz schlecht fuer ihn zu laufen.
Trotzdem hat er aber im Dezember und v.a. ab Maerz 12 eine sehr ausgibige
Konkurskonstellation, also wird sein Poker wohl doch nicht aufgehen.
Viel mehr und v.a. spannende Informationen gibt es dazu hier

1.11.
Das Ende einer Zeit

In den vergangenen Wochen ist viel von dem passiert was
die Seherschauungen vorhergesagt haben, die Abschaffung
der Bundeswehr u.v.m. Es wird nicht mehr moeglich sein,
dass Deutschland sich gegen Uebergriffe durch andere verteidigt.
Und es ist prognostisziert, dass es genau deshalb eines Tages
den Russen gelingen wird, Deutschland zu ueberfallen und innerhalb
ganz kurzer Zeit bis an den Rhein zu ueberrennen.
Vor dieser Bundeswehrreform haette man die Weichen noch umstellen
koennen, theoretisch, und auch wenn niemand wirklich damit gerechnet
haette und eigentlich klar war, dass niemand es tun wuerde, so waere
doch die Moeglichkeit dazu gewesen. Jetzt gibt es diese Moeglichkeit
nicht mehr. Der Countdown laeuft und ist nicht mehr aufzuhalten.... weiter

30.10.
Monatshoroskop November 2011
Die Zeit vom 22. bis 27. November sind die
schwarzen Tage des Monats, und man sollte
tunlichst nichts neues anfangen. Das wuerde auf
jeden Fall schief gehen.
Schon von Beginn an laufen die Dinge nicht
wirklich gut, auch wenn sie sensationell gut
erscheinen.
Es werden viele neue Beziehungen begonnen
und Heiratsversprechen gegeben, aber auch das
ist mit grosser Vorsicht zu geniessen.

Ab 24.11 laeuft der Merkur rueckwaerts, was
bedeutet, dass man moeglichst nichts Neues kaufen
sollte. Falls Sie etwas zurueck kaufen wollen was Sie
schon mal verkauft haben, ist jetzt aber ein guter
Zeitpunkt. Fuer alles was man zurueck haben moechte,
ist jetzt eine grundsaetzlich bessere Zeit als sonst und
man sollte alles tun was man kann, um dieses Ziel zu
erreichen. Wenn Sie moechten, dass Geld vom
Finanzamt zu Ihnen zurueck kommt, sollten Sie Ihre
Steuererklaerung ab dem 25.11. abgeben. Das gilt
bis 14.12. und bis dahin sind die Chancen am
besten. Jetzt koennen Sie auch einen Partner zurueck
gewinnen, fruehere Kontakte erneuern oder Geld
zurueckfordern, das Sie verliehen haben.

Fuer den Beginn von Neuem, den Kauf von
technischen Geraeten und lang haltbaren Vorraeten
ist diese Zeit ungeeignet.
Die Zeit vom 14. bis 22. November steht unter dem
Motto den Guertel enger schnallen.

Vom 3. bis 5. und vom 21. bis 27.11. wird wieder
vieles aufgedeckt. Falls Sie selbst herausfinden moechten,
ob in Ihrem Leben jemand mit gezinckten Karten spielt,
haben Sie an diesen Tagen die Chance, es heraus zu finden.
Zum Neumondhoroskop geht es hier weiter


29.10.
Erdbeben in Peru

Gestern gab es in Peru ein Erdbeben der Staerke 6,9.
Es war bis Lima zu spueren. Berichte ueber Schaeden
liegen derzeit noch nicht vor.

Gleichzeitig gab es durch den Vulkan Hudson in Chile
eine 5 Kilometer lange Rauchsaeule. 119 Menschen wurden
evakuiert.

Viele Menschen, die sich mit Auwanderungsgedanken
tragen, moechten gerne nach Suedamerika gehen. Davon
habe ich schon oft gewarnt. Es ist v.a. gefaehrlich in den
Westen Suedamerikas zu ziehen.... mehr

28.10.
Kursfeuerwerk
Wir haben den Euro gerettet und Griechenland
heisst es. Der Dax ging hoch, der Dow ging hoch,
der Euro ging hoch, die Bankenaktien gingen hoch,
das Gold ging hoch. Alle Jubeln und feiern ... doch bald
geht das ganze System hoch. Das ist so sicher wie das
Amen in der Kirche.
Dann kann sich das wieder keiner vorstellen. Es ist
vergleichbar mit damals, als der Vesuv ausbrach und
es in Pompejj Kieselsteine geregnet hat. Die Menschen
lachten und erzaehlten sich gegenseitig, wie harmlos alles sei.
Kaum jemand brachte sich in Sicherheit. Spaeter suchten
sie Schutz in ihren Haesern, aber dort gab es keinen Schutz.
So gibt es heute auch viele Menschen, die dort Sicherheit
suchen wo es keine gibt, und die wegschauen, aus Angst
etwas sehr Furchterregendes zu sehen. Dabei ist genau
das Hinschauen Teil der Rettung. Nur wer hinschaut kann
realistisch abschaetzen was zu tun ist.


27.10.
Der Beschluss
Der Hebel ist nun bei einer Billion und beschlossen.
Griechenland werden 50% der Schulden erlassen
Diese Zockerei wird auf jeden Fall schief gehen.
Das stellt sich wahrscheinlich kurz vor Weihnachten,
in der besinnlichen Adventszeit heraus... Deshalb ist
es gut, jetzt schon Weihnachtsgeschenke zu kaufen,
v.a. sinnvolles wie Silbermuenzen oder ein Paeckchen
von Innova.

26.10.
Heute wird die Enteignung Deutschlands beschlossen.
Heute ist es so weit. Ab 2012 sind die Auswirkungen
spuerbar. Denn 2012 wird das Jahr der Enteignungen
und der Entrechtung. Das kuendigen wir hier schon laenger
an. Was das genau bedeutet, steht hier

25.10.
Lebensversicherungen in Gefahr

25.10.
ESFS ... Viele Abgeordnete wissen noch gar nicht
wofuer sie eigentlich abstimmen sollen

25.10.
Was ist eigentlich der ESM

25.10.
Wird Peer Steinbrueck der naechste Bundeskanzler.
Eingeladen von den Bilderbergern, intensiv ins Spiel
gebracht von Altkanzler Helmut Schmidt ... eine
Riesenwerbekampagne ist gerade angelaufen
und
man kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus.
Natuerlich habe ich gleich in seinem Horoskop nachgeschaut,
ob es klappt mit der Kanzlerschaft. Zur Aufloesung.

24.10.
Deutschland rettet.
Das ist keine Metapher sondern gefaehrlich echt.
Es kommt eine Zeit, in der nachezu alle Steuergelder
nicht mehr fuer Deutschland sondern fuer andere
Laender ausgegeben werden. Hier wird es kaum noch
Renten und Sozialleistungen geben, weil das Geld dafuer
nicht mehr reichen wird. Das wird 2012 beginnen....weiter

23.10.
Feuer in schwedischem AKW
Schweres Erdbeben in der Tuerkei

22.10.
Interview
Griechenland ist schon zweil Mal pleite gegangen
und in England werden DM Scheine gedruckt.
zum Interview

21.10.
Euro
Heute um 23 Uhr haben wir in Europa eine Volkszornkonstellation
im Realen. Hinzu kommt dieser Tage der Saturn auf der Konkurs/
konstellation des Euro. Der Euro hat ja im Radix, also seinem
Geburtshoroskop, schon eine massive Konkurskonstellation, d.h.
es ist auch hier mehr als deutlich ersichtlich, dass der Euro von Anfang
an eine Untergangswaehrung gewesen ist... weiter

20.10.
Herr Schaeuble will hebeln.

Du musst verstehn
Aus Eins mach Zehn,
und Zwei lass gehn
und Drei mach gleich -
so bist du reich!
Verlier die Vier!
Aus Fünf und Sechs -
so sagt die Hex -
mach Sieben und Acht:
Dann ist's vollbracht.
Und Neun ist Eins
und Zehn ist keins.
Das ist das Hexen-Einmaleins

Johann Wolfgang von Goethe
aus Faust

Wie Hebeln wirklich nicht
funktioniert sondern uns alle
in den Abgrund reisst, ist hier am
besten erklaert.

19.10.
Banken und Eurokrise
Deutsche Bank verzockt 5 Milliarden Dollar im Casino
von Las Vegas
.
Auf der anderen Seite streikt Griechenland . Ratten
springen durch den Muell. Seuchen drohen.

19.10.
Verschwoerungstheorien
Die Bundesregierung gibt jetzt offiziell Chemtrails zu. Mit
vielen bunten Bildchen. Fast so huebsch wie Geldscheine.
Natuerlich sind Chemtrails sehr gesund. Fast so gesund wie die
Schweinegrippenimpfung. Die finnische Regierung hat ja
vor ein paar Tagen offentlich zugegeben, dass der Impfstoff
gegen Schweinegrippe schwere Nervenschaeden
hervorrufen
koenne.
Ja ja, diese Verschwoerungstheorien ....
Und was waere nun, wenn die anderen Verschwoerungstheorien
ebenfalls gar keine Theorien sondern Tatsachen waren?
Es gibt so etliche .... Eine beinhaltet, dass geplant sei, die Menschheit
1. zu reduzieren, 2. die Uebriggebliebenen zentral zu regieren und 3. mittels
eines unter die Haut implantierten Mikrochips zu ueberwachen.
Was wenn noch viel mehr geplant ist,was viele als Hirngespinst
abtun, weil es so schrecklich ist, dass man es gar nicht glauben kann. Und was,
wenn es wirklich wahr waere? Was wuerde das fuer jeden einzelnen bedeuten.
Koennte man sich dann trotzdem schuetzen. Und wenn ja, wie?... weiter

19.10.
Wann wird der Iran angegriffen? Die Lage spitzt sich dramatisch zu.
Die US Luftwaffe beginnt diese Woche mit Manoevern Richtung Iran.
Saudi Arabien, Agzpten und Isreal und sind in Alarmbereitschaft versetzt.
Experten rechnen damit, dass Israel demnaechstr den Iran angreift und dann
von den USA unterstuetzt wird...weiter

18.10.
Steigt Deutschland aus dem Euro aus?
Fliegt Griechenland aus dem Euro?
Bricht die ganze EU auseinander?

Die Spatzen pfeifen es nicht erst seit gestern von den Daechern,
dass die DM II laengst ausgeliefert ist. Das bedeutet, dass man
sich auch auf die Schein Wiedereinfuehrung der DM vorbereitet hat.
Die Regierungen sind aber auf jedes nur denkbare Szenario vorbereitet.
Und auch die Drachme und der Franc liegen laengst bereit.
Falls nun Frankreich im Rating heruntergestuft wird und D nicht
durchsetzen kann, die Schulden Europas auf sich zu nehmen,
dann bricht der Euro zusammen und viele deutsche Banken waeren dann
bankrott. Das passiert ab Dezember.
Allerdings wird in den kommenden 2 bis 3 Tagen schon mal das Streichholz
gezuendet, das man dann an die Zuendschnur haelt.

18.10.
Geld
Frankreich muss sich anschnallen, sonst droht die Herabstufung durch
Standard &Poors. Und auch Deutschland ist in Gefahr, bald nicht mehr
als kreditwuerdig zu gelten.
Damit wuerden die staerkesten Wirtschaftsstaaten Europas nicht mehr
kreditwuerdig sein, damit zahlungsunfaehig und dann ... zahlt Deutschland
auf jeden Fall trotzdem .
Die Schlinge zieht sich immer mehr zu.... weiter

17.10.
Beim G20 hat sich herausgestellt, dass Europas Unfaehigkeit, den
Euro bzw. die Pleitestaaten zu retten, die Welt bald in die groesste
Finanzkrise aller Zeiten hineintreibt. Deutschland und Franklreich
mussten versprechen, die Finankrise endlich zu beenden.
Das ist etwa so, als muesste man, wenn man mit einer Bronchitis
zur Arbeit geht, seinem Chef versprechen, endlich mit dem Husten
aufhoeren.
Jetzt haben F und D die Idee, Griechenland 50% der Schulden
zu erlassen. Ausserdem beschlossen sie, dass die Banken ihr
Eigenkapital staerken sollen. Dagegen sind aber die Banken.
Unterdessen marschiert die Occupy Bewegung und will bewirken, dass \\
die Banken ihre Macht verlieren und die Banker ihre Boni. Und
die SPD, die Gruenen und die Linken haben sich gleich auch vorne
angestellt und machen Occupy in Deutschland zu ihrer Sache.

Auch Obama hat doch schon Verstanednis fuer die Demonstranten
geaeussert und trotzdem werden diese in N.Y. von der Polizei attackiert
und verhaftet Unsere leidenschaftlichen Nachbarn in Bella Italia haben
Randale gemacht. Sonst war ja alles friedlich und eine wunderbare Gelegenheit
fuer die Oppisition, sich in Szene zu setzen.

Doch das alles spielt schon uberhaupt keine Rolle mehr...
Wenn man etwas unter Sonne Saturn Mars beginnt kommt genau
Sonne Saturn Mars dabei heraus.....weiter

15.10.
Occupy

15.10.
Moodys hat das Rating der NordLB heruntergestuft.
Wird die Deutsche Bank auch bald herabgestuft.
Ja, klar. Und dann wird es auch ganz viele Bankencrashs
geben. Die Landesbanken werden dabei ganz vorne
stehen.

14.10.
Occupy Demonstrationen am 15. Oktober 2011
Alle Protestorte weltweit

und auch in Muenchen

14.10.
Jahr des Volkszorns
s.a.
Die
OccupyWallStreet Bewegung weitet sich aus. Weltweit ist ein
Aktionstag gegen die Banken geplant.
Dieser wird in Deutschland
organisiert von Attac, einem Netzwerk gegen Globalisierung sowie vom
Buendnis Occupy Frankfurt. Auch ver.di hat sich eingeklinkt. Und die
Linken untersuetzen das Ganze.

Was in den USA derzeit passiert und nun ueberschwappt auf andere
Staaten ist nur der Anfang eines globalen Flaechenbrands.
Wovor die meisten Regierenden sich fuerchten / Anonymous hat sich mit
der OccupyWallStreet Bewegung solidarisiert. Anonymous ist das maechtigste
Hackernetzwerk der Welt und genau genommen koennen sie alles an oder
abschalten was mit einem Computer verbunden ist und das ist derzeit eigentlich
alles. Die Heizungen in den Banken, die Computer im Weissen Haus, die Wall Street
und alle anderen Handelsplaezte der Welt. Sie koennen Datenbanken loeschen,
veraendern, erweitern und veroffentlichen und vieles mehr, da koennen wir uns
noch ein einiges gefasst machen.....weiter

13.10
.
Banken Garantie

13.10.
Auswanderung und Bestimmung
Neuseeland droht die groesste Umweltkatastrophe seiner Geschichte.
Sicher erinnnern sich viele Leser, dass wir schon vor 2 Jahren haben darueber
gesprochen haben, dass die beliebten und klassischen Auswanderungslaender
wie Neuseeland und auch verschiedene suedamerikanische Laender in den
kommenden Jahren als Auswanderungsziel gar nicht so geeignet sind. Es wird
zu weiteren Katastrophen kommen. Auch Suedamerika wird von extremen
Katastrophen betroffen sein, v.a. die Westkueste.

Es ist also gar nicht gesagt, dass man sich in Sicherheit bringt, wenn man das Land
verlasst, um irgendwelche finanziellen oder politischen Gefahren zu umgehen.
Genauso sollte man bedenken, dass wir gerade am Beginn einer extremen wirtschaftlichen
Krise stehen, welche die ganze Welt betrifft, nicht nur Europa. Auch in Australien, in Chile,
in Neuseeland, in China wird es zu Lieferengpaessen und Nahrungsmittelknappheit
kommen. Natuerlich moechte niemand in einen Buergerkrieg geraten .... aber dann muss
man die Grossstaedte meiden und auf einem gewaltfreien Punkt wohnen. Buergerkrieg und
Gewalt wird es weltweit geben. Das gibt es ja heute schon weltweit. Und es wird nicht weniger
werden.

Auch wenn Bayern den Bundestrojaner eingesetzt hat ... Ein Grossteil Bayerns ist eines
der besten und sichersten Gebiete der Welt, da es von Katastrophen und Krieg weitgehend
verschont bleibt. Doch nicht ganz Bayern ist katastrophensicher. Im Vogtland steigt schon seit
Jahren Magma auf und in juengster Vergangenheit immer mehr. Es kommt auch wieder und
immer mehr dort zu Erdbeben. Falls also ein Vulkan ausbrechen sollte sind auch die Gebiete
un unmittelbarer Naehe von dem Geschehen betroffen. Selbst die Landstriche also in denen die
Russen nicht einfallen werden, sind nicht ALLE gut und sicher, da es dort in den kommenden
Jahren zu Natur und Umweltkatastrophen kommen wird. Dort kann man nur hinziehen wenn
man dann auf seinem persoenlichen Jupiter wohnt. Dann ist es natuerlich moeglich, dass man als
Held in die Geschichte eingeht.

Kein Land und kein Gebiet ist fuer jeden grundsaetzlich gut und sicher.
Man ist nur dort sicher wo man wirklich hingehoert.
Sicher bedeutet nicht, dass man dort dann vor der Glotze hockt und sich den
Untergang aus der 1. Reihe anschaut. Von den Verwerfungen weltweit wird jeder
betroffen sein, egal wo er lebt. Aber wer dort lebt wie es ihm wirklich entspricht, wird
mit den neuen Herausforderungen umgehen koennen und Loesungen fuer Probleme
finden.

Jeder Ort der Welt hat eine bestimmte Energie. Jupiter ist eine Energie der Ausdehung.
Je nachdem welcher Bereich bei einer Person von dieser Ausdehnung betroffen ist, wird
sich der Ort auf ihr Schicksal auswirken. ... .weiter

12.10.
Erneute Herabstufung europaeischer Banken

12.10.
Der Abstieg in die naechste Dimension
Die Sowakei hat gegen die Erweiterung des Rettungsschirms
gestimmt.

Und bei kurier.at heisst es Banken ruesten zum grossen Crash
Lt. Claude Trichet befinden wir uns in der groessten globalen Krise
seit dem 2. Weltkrieg, und er haelt auch einen Kollaps fuer moeglich
aber die Banken garantieren jedem Sparer bis zu 100.000 Euro.
Und zwar nehmen die Sicherungsfonds der Banken Kontakt zu
den Sparern auf. Dann kommt wie bei einem grossen Lottogewinn der
Weihnachtsmann persoenlich vorbei.... ach so, das ist ja ein ganz anderes
Maerchen.
Aber seit 1976 haben schon 30 Mal die Sicherungsfonds zu den Sparern
Kontakt aufgenommen und diese dann entschaedigt, und das obwohl der
Sparer gar keinen Rechtsanspruch darauf hat. Zuletzt war dies der Fall im Jahr
2006.
Wenn ich mich nicht verzaehlt habe, gab es seit 1976 genau 48 Bankenpleiten.
Bei 18 Pleiten wurden also die Sparer vielleicht doch nicht so ganz
entschaedigt ??? Das waere dann ein Drittel der Sparer, die durch Bankenpleiten
betroffen waren. Und in den Jahren 1976 bis 2006 ( so lange geht die Liste )
befanden wir uns auch nicht in der schlimmsten globalen Krise seit dem
WK II. Zumindest soweit ich mich erinnnere, war dies eine lange Phase des
wirschaftlichen Aufschwungs. Die 80er und die 90er Jahre waren supergute
Jahre und trotzdem gab es damals schon die eine oder andere Bankenpleite.
Die Sicherungsfonds hatten genug Geld im Topf um ca. zwei Drittel der von
einer Bankenpleite betroffenen Sparer auszuzahlen. Wenn nun heute das
gesamte Welt Banken System crashen wuerde, nur mal rein hypothethisch,
wie viele Sparer koennten dann mit wie viel Womit ausbezahlt werden ?

Werden die Banken denn nun crashen oder nicht?
Also wenn schon Herr Trichet derart warnende Worte spricht, und nicht
nur die Verschwoerungstheoretiker, wie viele Wochen wird es dann noch
dauern bis es passiert ?

Heute und morgen laeuft die Welt unter Sonne Saturn ... eine der unangenehmsten
Konstellationen. Die Slowakei hat den Rettungswahnsinn erst mal gestoppt, das
hat Konsequenzen.

10.10.
Der Systemcrash und die Jahr 2012 Luege
Bestimmt haben Sie mitbekommen, dass darueber geschrieben
wurde, dass Weltonline schon zwei Mal zensiert wurde. Das erste
Mal wurde aus
"IWF-Berater gibt Europa nur noch 14 Tage" -
"IWF-Berater dringt auf rasche Bankenrettung"
und heute verwandelte sich
"Countdown zum Kollaps europäischer Banken läuft" in
"Countdown zur Rettung europäischer Banken läuft"

Wir stehen also am Abgrund. Dass es eines Tages dazu kommen
wuerde war klar, und der Abgrund ist viel tiefer als wir derzeit
ahnen. Der Sturz wird laenger dauern und der Aufprall wird noch
heftiger als wir uns das vorstellen koennen.
Am 11. und 12. Oktober wird es fuer den Euro ziemlich bedrohlich.
und dann ueberschlagen sich die Ereignisse. Die Tage danach zeigen
eine massive Krise und sehr viel Aerger an.
Schon morgen hat der Euro die Konstellation Merkur Saturn Neptun.
Es ist eine Konstellation immenser wirtschaftlicher Verluste. Es wird klar, dass
das Schuldensystem am Ende ist und dass genau genommen alle pleite sind.
Die kommenden Ereignisse sind der Ausloeser fuer den europaeischen
und letztlich den globalen Finanzkollaps. Die Kernschmelze beginnt dann
im Dezember....Man darf aber nicht vergessen. 2011 ist der Beginn des
Systemzusammenbruchs, doch 2012 ist nicht das Ende desselben. Die
schlimmste Zeit kommt erst danach....
Es ist, wenn man ein Wettrennen mitmacht, immer ganz gut zu wissen, wie lang
die Strecke ist, die man man laufen muss. Dann kann man sich darauf einstellen.
Es ist etwas anderes, 100 Meter zu laufen als 2000 Meter. Die meisten Menschen
heutzutage sind auf einen 100 Meter Lauf eingestellt. Sie meinen nach 2012 wuerde
langsam alles wieder besser werden. Das ist das Ergebnis der 2012 Luege. Wenn die
Menschen dann 2013 merken, dass nichts besser wird sondern sogar schlimmer,
werden viele verzweifeln und die Kraft verlieren. Das ist genau der emotionale
und mentale Zustand, den die Regierungen brauchen, um uns den Mikrochip
anzudrehen.
...weiter

10.10.
Zahltag
Der Chaos Computer Club hat herausgefunden, dass das BKA
den Bundestrojaner eingesetzt haben soll. Demnach kann man
alles ausspionieren, vom Telefonat bis zur Festplatte. Das BKA
hat den Trojaner natuerlich nie benutzt. Wahrscheinlich hat ihn
sowieso ein Boesewicht dort heimlich installiert.
Ein ganz anderes trojanisches Pferd wird demnachst geoeffnet.
Schon bald werden wir zur Kasse gebeten.
Uns wird viel mehr Geld aus der Tache gezogen werden als wir uns
das heute vorstellen koennen.
Wer Saturn Neptun im Horoskop hat oder auf einem Saturn Neptun
Punkt wohnt kann schon mal ein Drittel seines Vermoegens auf die
Seite legen. So viel wird er wenns ganz bloed fuer ihn kommt, verlieren.

Alle andern verlieren auch, aber vermutlich etwas weniger.... .weiter

8.10.
Volkszorn
Die Gier der Banken und Boersen sind schuld daran,
dass 99% der Bevoelkerung in dicken Problemen steckt.

Gier bezieht sich ueberigens nicht nur auf Dollars und Euros,
sondern kann sich auch auf Gold und Silber beziehen. Da macht
die Gier keinen Unterschied.
In Deutschland regt sich volkszornmaessig immer noch relativ
wenig.

Im Fruehjahrsaeqinoktium 2011 auf Berlin berechnet steht der Mars
in einem Spiegelpunktquadrat zu Pluto im 3. Haus. Das bedeutet
Volkszorn im grossen Stil.
Bei der 1. Ausloesung war in Griechenland die Hoelle los.
...weiter

7.10.
Bad Bad
Dexia Bank kurz vor der Zerschlagung / offensichtlich haben sie fast
ausschliesslich bad Papiere. Sehr schlecht fuer die Bank. Noch
schlechter fuer die Kunden.
In Deutschland koennte so etwas ueberhaupt gar nie passieren, wird
ueberall versichert.
Die Deutsche Bank kriegt aber eine Konkurskonstellation ab Dezember.
Natuerlich wird sie dann nicht gleich zerschlagen, aber sie hat das ganze
Jahr 2012 hindurch extremste Probleme, die sich immer mehr verschlimmern
werden.

6.10.
Na wer sagts denn. Deutschland rettet die Banken der Welt.
Aber bitte nicht vor April, fleht Praesident Sarkoyz. Das koennte
sein erwuenschtes Wahlergebnis deutlich durcheinander bringen. Da
er aber sowieso ab Dezember einen dicken Saturn Neptun im Geburtsbild
hat, ist es sehr fraglich ob es erneut fuer eine Mehrheit reicht. Ich vermute,
dass es nicht reicht. Das werde ich mir aber zu einem anderen Zeitpunkt
noch etwas genauer anschauen. Wladimir Putin hingegen wird ganz bestimmt
wieder russischer Praesident werden, und das ueberrascht sicher niemanden.
Das war schon klar, als Medwedew Scheinpraesident wurde.
Doch zurueck zur globalen Bankenrettung durch Deutschland. Derzeit steht
zwar noch auf der Agenda, dass wir lediglich die europaeischen Banken
retten werden sofern Not am Mann ist, und Not am Mann ist doch eigentlich
immer. Wenn Deutschland zahlt ... Warum gehen eigentlich dann die Griechen,
die Spanier und die Italiener auf die Strasse und nicht die Deutschen.

5.10.
Hansi
Moodys hat Italien herabgestuft, was ja nur eine Frage der Zeit
war. Nicht mal Herr Berlusconi hat sich aufgeregt.
Muessen wir nun auch bald fuer Italien zahlen.
Zunaechst mal duerfen wir fuer alle zahlen, wenn es noetig ist.
Und es ist dabei vollkommen egal, in welcher Waehrung.
Auch wenn wir die DM kriegen wuerden, waere das nur ein
Name aber doch nie im Leben unsere alte DM. Immer wieder
werden Umfragen veroeffentlicht, in denen es heisst, 80 % der
Deutschen wollten ihre DM zurueck. Aber die alte DM ist tot.
Sie wird nie wieder kommen. Das ist so als sei Ihr Wellensittich
gestorben und der hiess Hansi. Viele Voegel heissen Hansi.
Und dann kaufen Sie einen neuen Wellensittich und nennen ihn
Hansi. Das ist dann trotzdem nicht Hansi Nr. I
Die DM wird es nie wieder geben. Und falls es irgend eine
Waehrung geben sollte, um die Deutschen zu beruhigen, in der
Hoffnung, dass sie dann freudiger zahlen, wird das auch nicht die
DM sein, selbst wenn man diese neue Waehrung so bezeichnen
wuerde. Deshalb ist es vollkommener Unsinn, die DM zurueck
haben zu wollen. Sie ist tot und laengt zerfallen. Da muss man
einfach mal die Realitaet akzeptieren.
Deutschland wird so oder so zahlen. Wir werden alle finanzieren.
Das ist so geplant. Und wird auch umgesetzt werden. Dennoch
wird es denen, fuer die wir zahlen nicht besser gehen als uns.
Es handelt sich um eine geplante Verarmungs und Entrechtungs
massnahme die ein paar Jahre laufen wird.

4.10.
Systemkollaps
Viele fragen sich dieser Tage, wann denn nun eigentlich der Systemkollaps
stattfindet und ob es einen Oktober/Crash gibt.
Einige von Ihnen erinnern sich vielleicht, dass ich vor einem Jahr geschrieben
habe, dass das Jahr 2011 wie ein Turm mit mehreren Etagen sei, von denen einer
nach der andern herunter bricht. Wenn man im EG sitzt kriegt man u.U. von dem
Zusammenbruch nicht viel mit. Ausser Laerm und Dreck passiert vielleicht gar nichts.
So etwa ist die Situation heute. All die Rettungen, die Massnahmen, die 211 Mrd.
Abstimmung / das sind die herunterbrechenden Turmetagen. Natuerlich rauscht der
Dax in den Keller, der Euro auch ... Doch unter Systemekollaps verstehen wir etwas
anderes. Wir meinen damit das Ereignis, wenn die Decke ueber uns einbricht und uns
unter Schutt und Asche begraebt...weiter

3.10.
Monatshoroskop fuer Oktober
Der Oktober, so schrieb ich im
Premium Jahreshoroskop, ist unbeschreiblich.
Und er wird sicher unbeschreiblich gruselig.
Schon um den 10.10 geht es um das unerschoepfliche Thema Eurocrash.
Am 12.10. ist Vollmond auf diesem Thema, das wird dem Euro zusaetzlich
schaden. Jetzt wird offen ueber den Eurocrash gesprochen.
Um den Eurocrash geht es zwar derzeit taeglich, doch an diesem Tag etwas
konkreter als sonst.
Unmittelbar danach zeigen die Daten 13. bis 15.10. unter Sonne Saturn Mars
eine eklatante Finanz und Waehrungskrise an. Es koennte tatsaechlich der
Auftakt zu einer Waherungsumstellung sein. Diese Konstellation koennte man
auch uebersetzen mit das Geld hat einen Unfall und ist dann kaputt. Im
Zusammenhang damit gibt es noch ein entsprechendes Schreckensereignis um
den 25.10.

Zwischen den beiden Daten gibts eine gute Zeit um sehr schlecht laufende
Liebesverbindungen zu verbessern, etwa um den 17.10. Das gilt natuerlich
nicht fuer jede Verbindung, aber dieses Datum sollte man als Chance nutzen,
wenn einem die Verbindung und der Partner etwas wert ist.

Um den 17/ und 18.10. ist ausserdem eine gute Zeit fuer Verhandlungen
aller Art. Es ist eine gute Zeit fuer Vertraege, aus denen man sich rasch
wieder loesen koennen moechte. Das wird auch noetig sein, denn ab
November sind die Vertrage immer weniger einhaltbar.

Danach geht es dann wieder miserabel weiter zwischen dem 19. und 22. Oktober.
Auch da geht es nur wieder um den Crash verschiedener Waehrungen. Besonders
uebel sieht es dann fuer den Dollar aus.
Eigentlich mueste man die Tage heraussuchen, an denen es nicht um Crash
und Krise geht, aber da muesste man echt mit der Lupe unterwegs sein.

3.10.
Todestag
Deutschland ist mehr geschockt weil Dagmar Berghoff von einer
Wahrsagerin ihr Todesdatum erfahren hat, als darueber, dass wir jetzt
fuer 211 Mrd. Euro buergen. Zahlen werden wir auch / so oder so.
Es ist auch moeglich, das Todesjahr astrologisch zu berechnen. und
v.a. auch die Todesart. Zumindest der beruehmte englische Astrologe
William Lilly war darauf spezialisiert. Viele der damals gaengigen
Todesarten gibts bei uns heute gluecklicherweise nicht mehr wie z.B.
Raedern, Erhaengt werden, gekoepft werden, Ertraenkt werden, aber
natuerlich kann man auch heute noch ertrinken, lebendig verbrennen
usw. Was es damals noch nicht gab war durch Flugzeugabsturz ums
Leben kommen
oder durch Stromschlag / aber das ist dann wohl dieselbe
Konstellation wie vom Blitz erschlagen werden.
Als Astrologe darf man nicht sagen Ihhhh, das ist ja Baehhh, ueber so etwas
spricht man doch nicht.
Sobald man etwas ausschliesst, kann man die Dinge
nicht mehr sehen wie sie eben sind.
Schauen wir also mal wie und wann der Euro stirbt.
Und zwar nach einer ganz anderen Methode als bisher.
Er siecht auf jeden Fall lange dahin und verfault dann bei leibendigem Leib....weiter

1.10.
Angst vor der Rezession
http://www.n-tv.de/wirtschaft/marktberichte/Rezessionangst-ist-da-article4430556.html
Genau genommen ist sie ja schon da, die Rezession. Viel schlimmer ist
das, wohin sie führt. Nämlich in eine tiefe Depression. Diese beginnt
bereits im Dezember obwohl es dann noch niemand wirklich wahrhaben
will. Ab März 2012 ist es dann nicht mehr zu beschönigen. 
2012 wird weder das Jahr in dem Nibiru oder ein anderer HK uns die
Erleuchtung bringt - immer wieder werde ich auf diesen Unsinn angesprochen -
und ich kann nur versichern, dass weder der Aufstieg in die 5. Dimension
bevorsteht noch der Weltuntergang. Worauf wir zusteuern ist eine wirtschaftlich
sehr schwierige Zeit mit den entsprechenden Auswirkungen für Alle.
Der 2012-Hype ist nichts als ein Ablenkungsmanöver und ganz gleich, 
was 2012 auch schlimmes passieren wird - an Umwelt- und v.a. auch
Naturkatastrophen - Ashtar Sheran wird vergeblich erwartet werden.

Es wird Zeit, die Erscheinungswelt zu sehen als das was sie ist.  Schön
ist sie nicht und es wird noch mehr kaputt gehen als bisher und als wir uns
vorstellen können. Aber diese Erscheinungs-Welt ist eben Erscheinung
und wird ohnehin vergehen, egal was aufscheint. In unserer Gesellschaft
sind wir so konditioniert, dass wir das ganz furchtbar finden. Am liebsten
hätten wir, dass immer alles bleibt (vor allem wenn es uns gerade gut
geht). Der Tod ist ein Tabu weil man genau das Zerfallen von Allem
was einem so lieb und teuer ist (v.a. teuer) nicht erträgt. 
Deshalb suchen viele Trost und Verdrängungsunterstützung in Untergangs-
und Aufstiegs-Szenarien, die selbst wenn sie geschehen würden, ja auch
wieder vergingen...
Das was vergeht kann aber nie das Absolute sein. 
Was aufscheint und vergeht kann nicht wirklich sein.
Doch es gibt etwas was bleibt.
Das einzig wichtige ist es, dies zu finden. 

30.9.
Video-Beweis zum Text:
http://www.youtube.com/watch?v=S7UxST8nzHA&feature=youtu.be

30.9.
Rette sich wer kann
Weil der Euro gestern gerettet wurde, muss der Euro und v.a
Griechenland nächste Woche gerettet werden und D wird dann 
zahlen. Ein paar Milliarden sollen es schon sein 
Eine Umfrage ergab, dass nur 8 % aller Deutschen davon 
ausgehen, dass die Politiker überhaupt wissen, was sie da
tagaus tagein beschliessen... 

Deshalb sollte jetzt jeder genau hinschauen. Wenn die Kassen leer sind
und D zahlen muss wird das nicht anders möglich sein, als durch 
Zwangshypotheken, Steuererhöhungen, neuen Abgaben, Goldverbot u.a. 
Das alles wird nicht gleich ab morgen beschlossen werden, aber es steht 
auf der Agenda 2012/13/14/15.

29.9.
Euro-Rettung 211
Weil heute die ultimative "Euro-Rettung" stattfindet und D
darüber abstimmen wird für 211 Mrd. zu bürgen - und das
die einzig richtige Entscheidung zum Wohl unserer Welt ist - 
das zumindest soll suggeriert werden -  steigt der Euro und 
fällt das Gold. 
Doch Gold ist begehrt wie nie. Bei Proaurum gibt es jetzt schon
einen Mindestordergröße von 3000 Euro. Und am 8.10.
ist verkaufsoffener Samstag. www.proaurum.de
Kofferweise schleppen die Käufer das Gold nach Hause.

Kennen Sie das noch aus den 70ern: 
This day is the first day of the rest of your life.
Und genauso ist es.
Und bald kommen schlechte Zeiten. Die gehören dann auch
zu unserem Leben... weiter

28.9.
Lehmann-Geschädigte gehen leer aus. 
Hat irgend jemand etwas anderes erwartet?
Wer regiert die Welt?
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/redaktion/aktuelle-weltnachrichten-september-2-11.html
Und damit nie mehr jemand nicht gerettet wird, der gerettet werden könnte, was 
zur Folge haben könnte, dass ganz Viele ihr Geld verlieren, wird wohl morgen das 
Super-Euro-Rettungspaket beschlossen werden, das besagt, dass Deutschland
für 211 Mrd. Euro bürgt. Die Griechenland dann nicht zahlt sondern eben wir.
Angeblich ist es sogar eine Bürgschaft von 2 Billionen Euro. 
Da fällt mir das Buch von Andreas Eschbach ein: Eine Billion Dollar. Wenn man es 
liest bekommt man ein Verhältnis zu  Billion. 

27.9.
Ansturm auf Gold und Silber
Ansturm bei Pro Aurum und anderen Edelmetallhändlern.
Physisches Gold und Silber vielerorts ausverkauft.
Wartezeiten bis zu 3 Wochen.
Internetseiten von Edelmetallverkäufern zeitweise
zusammengebrochen.
Physische Nachfrage auf Rekordständen.
So schlecht steht es also für EM:
Ich habe viele Silber- und Goldpapierbesitzer immer
wieder gewarnt und dazu geraten, ausschließlich physische 
EM zu kaufen, da "Silber bald so wertvoll sein wird wie
Alufolie" 12.8.11
Auch im September-Neumond-Horoskop wurde diese
Entwicklung angesprochen. 
Es sieht so aus, dass der physische Markt sich komplett
vom Papiergoldgeschehen abkoppelt. 

Und solange Gold und Silber noch günstig sind, ist
es sicher nicht schlecht, endlich ein paar Münzen zu kaufen.
Welches Theater offiziell auch gerade aufgeführt wird - lange 
wird es nicht so bleiben. 

26.9.
Die Maß vor dem Untergang
Zur Zeit ist in München Oktoberfest. Der Irrsinn wird immer 
irrsinniger. Man kommt weder mit Auto noch öffentlichen 
Verkehrsmitteln durch, und an den wichtigen U-Bahn-Stationen
stehen Helfer in orangeroten Gummijacken und sorgen dafür,
dass die Leute, die in die U-Bahn einsteigen wollen erst mal die,
die aussteigen wollen, rauslassen. Das geht schon gar nicht mehr
ohne Helfer. Und es ist, als gäbe es überhaupt nichts wichtigeres
auf der Welt, als der erste auf der Wiesn zu sein und seine Maß
zu stemmen. Dabei sehen die Leute, wenn sie abgefüllt von der
Wiesn kommen, überhaupt nicht glücklich aus. Und das obwohl
sie so lange gefeiert haben. 
Aber wer weiß - vielleicht ist dies die letzte große Gelegenheit
zu feiern und all das Elend mit dem Euro und dem Untergang
vorübergehend verdrängen zu können. Nächstes Jahr um diese
Zeit läuft die Welt schon fast ein ganzes Jahr unter Saturn-Neptun
und da werden sich schon einige Euros und Dollars aufgelöst haben.
Der Beginn der realen Auflösung ist übrigens diese Woche. Also 
ab heute.
Der Oktober-Neumond zeigt Verrat, Zusammenbruch und das
Ende des ewigen Geldflusses an....weiter

23.9.
Textaufgabe
US-Börsen rauschen ab.
Dax im Sinkflug
Goldpreis fällt?
Und die Einlagen-Garantie an deutschen Banken
soll um ca. 60% gekürzt werden. D.h zeigt doch, dass man
damit rechnet, dass bald die erste deutsche Bank ihre Pleite
erlebt. Natürlich sind Privatkunden sowieso nicht davon 
betroffen, denn sie haben eine Garantie, dass ihr Sparguthaben
bis 100.000 Euro gesichert ist und 2. wird die o.g. Garantie
erst ab 2015 eingeführt werden. 
Wie viel Geld kann der deutsche Sparer nun gefahrlos auf dem 
Konto herumliegen lassen?
 
23.9.
Derzeit findet in N.Y. wieder einemal ein großes Geld-Rettungs-Treffen
zwischen IWF und Notenbankschefs statt.
Präsident Ahmadineschad hat mal wieder für einen Eklat gesorgt, als
er seine Meinung frei äußerte. Der Papst besucht Deutschland und
hielt seine Rede im Bundestag.

22.9.
IWF orakelt: es kann alles noch schlimmer kommen als es derzeit aussieht.
Jetzt wird der Mainstream langsam auf den globalen Finanzcrash 
vorbereitet. Es wird aber tatsächlich noch viel viel schlimmer kommen 
als es derzeit aussieht.
Was der IWF meint ist die Phase der Verarmung, die im Dezember
beginnt. Natürlich ist es lächerlich, zu glauben, dass dann schlagartig
kein Auto mehr fährt, keiner mehr arbeitet und die gesamte Menschheit 
nach 6  Wochen Hungern tot von der Stange kippt.
Es ist eher ähnlich wie damals, als die Pest zu wüten begann:
Nicht alle wurden krank. Nicht alle starben. Aber die Zeit damals
war für die meisten Menschen entsetzlich. 
Neue alte Krankheiten gibt es in D übrigens auch wieder und immer mehr. 
Die Pest ist noch nicht dabei. Aber wie heisst es doch bei James Bond: 
"Man lebt nur zweimal" :-)

21.9.
Allgemeine Verunsicherung
Wenn die Versicherungen nicht mehr zahlen können, fragt man
sich echt, wofür man eigentlich die Monatsbeiträge abgibt.
Die Privaten Krankenkassen werden wohl bald der Vergangenheit
angehören. Nicht etwa, weil die unsere Beiträge für Orgien
ausgeben, sondern weil etwas anderes geplant ist... weiter

20.9.
Euro
Die nächsten Tage sind v.a. deswegen spannend weil der Saturn 
unaufhaltsam auf den Euro zurollt um ihn dann zu überrollen und
dann ist der Euro platt.
Eins der Hauptdaten ist der 28.9. Mittags.

19.9.
Personal-Abbau bei den Banken weltweit.
Wie wirkt sich die Lehmann-Pleite von 2008 heute und morgen aus?
Und wird es eine Weltwirtschaftskrise  wie 1929 geben?- Werden sich die 
Banker wieder aus den Fenstern stürzen und das Geld mit Schubkarren
herumgefahren werden?
Wenn man von dem Datum ausgeht, an dem Lehmann seine Insolvenz
bekannt gab - und das war der Ausgangspunkt für das gesamte Desaster -
dann steht astrologisch die Sonne derzeit auf einem Punkt für Zusammenbruch
der Systeme.
Das ist aber noch nicht alles. 2011 wird über diesen grundsätzlichen
Zusammenbruch der Systeme die Planeten Pluto und Uranus laufen, und die
bedeuten: Pluto=das System, Uranus=der Zusammenbruch. Diese beiden
Planeten treten in einer Koalition auf, und zeigen an, dass der Zusammenbruch des
Wirtschafts- und Finanzsystems weltweit vorprogrammiert ist.... weiter

17.9.
Euro und Währungsreform
Da  es eine wichtige Frage ist, ob Griechenland demnächst aus
dem  Euro fliegt oder alle andern einfach zu ihrer ursprünglichen
Landeswährung zurückgehen, machte ich das Neumond-Horoskop 
für Griechenland. Und siehe da: Griechenland hat beim kommenden 
Neumond die Verräter-Konstellation am MC. 
Die Frage ist nun: ist Griechenland der Verräter oder der Verratene? 
Und wer verrät die Griechen auf welche Weise, falls diese die Verratenen 
sind? ... weiter

16.9.
Der Goldpreis
schockt derzeit die Gemüter. Man fragt sich einfach, wie
es sein kann, dass der Goldpreis fällt wo doch jeder am
Rennen ist, um sein Vermögen, egal wie groß oder klein
es ist, in Sicherheit zu bringen.
Gold hat tatsächlich eine stabile gute Konstellation. Normalerweise
müsste es steigen. Diese gute  Konstellation aber wird permanent
attackiert. Vergangene Woche war es der Saturn. In den vergangenen
Tagen Mars-Pluto-Saturn. Das bedeutet, dass massiv manipuliert wurde,
dass ganz massiv der Aufwärtstrend nach unten gedrückt wurde. Mit
Gewalt. Man wollte es unter keinen Umständen zulassen, dass Gold
weiter steigt. Jetzt ist es natürlich so, dass das was unterdrückt wird,
immer mit Kraft an die Oberfläche drängt. D.h. der Goldpreis, der
eigentlich ziemliche Höhen erklimmen würde, und der so massiv
nach unten gedrückt wird, baut einen enormen Gegendruck auf.
Dieser wird sich entladen, und es sieht so aus, als würde das
dann innerhalb weniger Tage+ mit derselben Kraft mit der er
runtergedrückt wird, geschehen. ... weiter
*zum Verständnis: damit ist gemeint: dann wenn es soweit ist !!! 
 innerhalb weniger Tage
nicht innerhalb der nächsten Tage.


15.9.
Immobilienpreise
In München und im Münchner Umland sind in den vergangenen
Wochen die Immobilienpreise explodiert.
Alles wird gekauft.
Ein Makler berichtete, dass ihm Grundstücke, die seit 4 Jahren
keiner haben wollte, weil sie zu schlecht liegen, in den letzten
4 Wochen regelrecht aus den Händen gerissen wurden.
Es wird alles gekauft, sogar ohne dass vorher geklärt ist, ob
oder was man auf dem Grundstück überhaupt bauen darf.
Grundstücke, die vor wenigen Wochen noch 400.000 Euro
gekostet haben, kriegt man jetzt für 800.000 Euro.
Eine 2-Zi-Eigentumswohnung kostet in München 300.000 Euro.
Es gibt sehr reiche Leute, die das ohne mit der Wimper zu
zucken Cash auf die Kralle zahlen. Es gibt aber auch viele,
die sich ein Grundstück finanzieren lassen. Ein Grundstück
mit Haus kostet monatlich in München und Umland ca.
3000 Euro. Das muss man erst Mal verdienen. Und was,
wenn der Job dann weg ist? Und wenn das Geld nur noch
ein Zehntel wert ist.
Jetzt gehört natürlich in München und Umgebung zu den sichersten
Gebieten was den Russen-Überfall anbelangt. Und danach kann
man sowieso bauen was man will. Wenn diese Zeit gekommen
sein wird, werden die Preise sehr niedrig sein.
Das nützt einem aber wenig, wenn man heute seine Millionen
in Sicherheit bringen will. Grundsätzlich ist es ja wirklich gut,
Grund und Boden oder eine Immobilie zu besitzen. Doch
diese sollten astrologisch gut liegen. Jeder Ort trägt einen
bestimmten Inhalt in sich und so hat auch jeder Ort ein 
bestimmtes Schicksal. Was der Ort enthält, kann sich auf
jeden Menschen anders auswirken. Das ist wie für den 
Kaktus, der Sonne braucht, und der am Starnberger See
an dem hübschen schattigen Plätzchen eingehen würde,
an dem der Farn sich glücklich fühlt. Jeder Ort bringt zudem
ein persönliches Schicksal. Das bedeutet, dass man unabhängig
davon, wie man sich an einem Ort fühlt,  bestimmte Erlebnisse
hat. Man kann sich an einem Ort pudelwohl fühlen und 
trotzdem viel Geld verlieren oder eine Enttäuschung erleben.
An dem einen Ort ist man in Sicherheit, am andern wird man
krank - entweder durch ein Virus oder eine Schussverletzung.
Insofern kann es also sehr sinnvoll sein, sich Grund und Boden,
möglichst mit Quelle oder einem Wald, zu kaufen und eine
Hütte darauf zu bauen und sich selbst versorgen zu können,
und noch besser ist es, wenn der Ortein gutes Schicksal ermöglicht.

14.9.
Wann crasht die Schweiz
Was aus dem Schweizer Franken wird, habe ich hier 
bereits im Juni beschrieben, was damals noch kaum
jemand ebenfalls gesehen hat. 
Lange galt die Schweiz als Hort der Sicherheit für
Geld und v.a. für mehr Freiheit. Das verändert sich
in der nächsten Zeit.
Es gibt Prophezeiungen über die Schweiz in denen
von einer extremen Geldentwertung gesprochen wird.
Dort heisst es auch, dass es dann zu schrecklichen
Plünderungen kommen wird, und dass es nichts
bringt, im Vorfeld viel zu horten, weil alles geplündert
werden wird. Offenbar geht es in Deutschland noch
schlimmer zu, denn noch immer, so heisst es, werden
viele Deutsche versuchen, in die Schweiz zu flüchten.
Dann werden die Schweizer die Grenzen dicht machen
und Schießbefehl geben.
Bis es so weit kommt, dauert es natürlich noch ein
paar Tage. Aber es wird die Folge dessen sein, was
sich gerade zusammen braut: der Crash des Schweizer
Franken. Man kann sich das kaum vorstellen. Vergangene
Woche war ich für ein paar Tage in Zürich: dort laufen
alle Leute in Anzug oder Kostüm herum, alle sind gut
gekleidet und superhöflich, und jeder fährt in einem
großen teueren Auto herum. Diesel ist dort viel 
teurer als Benzin. Eine primitive Pizza kostet im
Restaurant 34 Euro und beim Inder mussten wir
den Reis extra zahlen - 6 Sfr für das Schälchen.
Noch in diesem Jahr wird der Sfr weitere Probleme
bekommen. Der Zerfall beginnt im November... weiter

13.9.
Dax bei 5090 Punkten
Es geht noch etwas weiter runter.
Der Euro hat heute Mars-Saturn
und die kommenden Wochen
Saturn-Mars = kurz vor dem Tod
Info
FDP droht mit Koalitionsbruch.
FDP und CDU stehen kurz davor sich zu trennen.

7.9.
Überraschung I
Die Weltbank warnt vor den großen Gefahren in die
wir gerade kopfüber hineinstürzen. Ganz besorgt heisst
es, dass die Krise ganz ernste Auswirkungen auf die 
Banken hat und natürlich auf die Wirtschaft. 

7.9.
Überraschung II
Seltsam, der Aufschwung ist auf einmal vorbei. 
Der Aufschwung, so hieß es immer, sind die
Industrieaufträge aus dem Ausland. Damit wurde
suggeriert, dass es den Aufschwung überhaupt 
nicht tangiert, wenn die Läden in verschiedenen Einkaufszentren 
geschlossen werden. Kürzlich war ich in einer Nürnberger
Einkaufspassage. Dort hätte ich ziemlich viele Läden
anmieten können.
Und der viel bejubelte Aufschwung ist plötzlich eingebrochen.
Schon im Juli gab es ein "überraschendes Minus". 7% weniger 
Bestellungen.
Es gibt ja immer Krisengewinnler. Diese haben ihr Geschäft 
aber auf Jupiterpunkten und melden ihr Gewerbe am Jupitertag 
an. 
Natürlich gibt es auch in Nürnberg Jupiter-Punkte; allerdings
liegt die Stadt auf einem sehr problematischen Saturn-Punkt.
Und es gibt natürlich Menschen, für die diese problematischen
Punkte positive Auswirkungen haben. So wie es für einen
Gärtner gut ist, wenn andere Leute ihren Garten verwildern
lassen. Usw.

6.9.

Katja auf dem Weg

6.9.
Wurde nicht vor wenigen Monaten noch gejubelt, dass
die Krise vorbei sei und dass alles besser sei denn je?
Heute warnen die Banker mit ernster Miene .... eine
neue Krise wird befürchtet, die Lage ist ernster als 
2008. Tatsächlich ist die Lage ernster, und diesmal
wird es anders laufen als 2008.

6.9
.
Gold steigt - derzeit steht es bei 1900$/Oz. Der September 
ist ein guter Monat für  Gold. Ende September/Anfang Oktober 
fällt es ein bißchen. 

5.9.
Vor kurzem sprach ich mit einem Deutschen, der
in Griechenland lebt und arbeitet. Während wir
telefonierten, bebte etwa alle 5 Minuten die Erde
in Griechenland. Mein Gesprächspartner erzählte
mir, dass das quasi normal sei - täglich gibt es
dort mehrere bis zahlreiche Erdbeben  der 
Stärke 3-4.  Er schilderte mir, wie verzweifelt
oder auch resigniert viele Griechen seien. Die
Lebenshaltungskosten sind enorm gestiegen und
viele können sich kaum das Nötigste leisten.
Zusammen mit den Erdbeben und den Unruhen
in den Städten verlieren viele den Lebensmut.
Sie haben Angst und sehen der Zukunft ohne
Hoffnung entgegen.
Das ist doch ein ganz anderes Bild, als der 
Mainstream es zeichnet, wo man hört, dass
wütende Griechen den bösen Nazis die Schuld
in die Schuhe schieben... 

5.9.
Kommt eine Weltwährungsreform?
Natürlich kommt sie. Und Natürlich kommt sie
nicht morgen. Es wird nicht so sein, dass die
Präsidenten alle Länder gemütlich einen Gipfel
einberufen und über Globo, Erd-Doller oder
Intermoney diskutieren. Geplant ist sie schon
lange, und natürlich beinhaltet die US-Planung,
dass sie weiterhin und für alle Zeiten die 
Vorherrschaft auf diesem Planeten behalten.
Doch es wird anders kommen als geplant... weiter

2.9.
D und Euro
Deutschland haftet durch die Aufstockung des ESFS
mit 200 Mrd. Euro für die Rettung des Euro.
Das ist zwei Drittel des gesamten Finanzhaushalt des
Landes. Wenn jetzt Frankreich z.B. kippt (gar nicht
so abwegig, ich habe gelesen, dass es kurz davor stand,
und dass F dann durch den Libyenkrieg "gerettet" wurde)
oder Spanien, oder Italien .... dann steht Deutschland
vor der Insolvenz. Lt. mmnews rechnet das Finanzministerium
ab 2013 mit einer Verstaatlichung und Rekapitalisierung
aller deutschen Banken und Versicherungen. Meine Rede.
Damit wird  aber nicht erst 2013 sondern bereits 2012
begonnen.

1.9.
Euro
Polen, Tschechien und die Slowakei möchten der EU nun 
doch lieber nicht beitreten. Der tschechische Premierminister
sagte, man hatte gedacht, einer Währungsunion beizutreten, 
nicht einer Transfer- und Schuldenunion. Da kommt noch
etwas Einsicht durch. Leider ziemlich spät, denn was diese
Herren jetzt erkennen, erkannten ganz viele schon vor der
Einführung des Euro.
Auf jeden Fall liegt der Euro bereits auf dem Totenbett.
In einem Jahr um diese Zeit ist er längst begraben.

31.8.
Dass es ab 2012 zu einer beispiellosen Welle der Enteignung
kommen wird, war hier schon seit Monaten ein Thema.. Die
Hauptkonstellation 2012 sagt nämlich genau dies aus. Neptun-
Saturn = die Auflösung des Rechts. Die Auflösung des Geldes,
die Auflösung der Gesetze usw. Es kommt nicht nur eine Phase
der Enteignung, sondern der Entrechtung. D.h. niemand hat
mehr irgend ein Recht ... weiter

30.8.
Der Mikrochip -  getarnt als medizinisch harmlose
Tätowierung -
bald für alle - auch bei uns.
Der Chip wird eingesetzt werden, um uns zu 
überwachen - aber es gibt noch einen ganz 
anderen Grund....
weiter

30.9.
Monatsprognose September
Der rückläufige Merkur wirkt bis 8.9. nach.

Der September hat die Anti-Spaß-Konstellation,
und das ist noch das Mildeste, was dieser Monat
zu bieten hat.
Sonne-Saturn zeigt große Probleme an und der
Beginn einer Phase, in der alles etwas schwieriger,
anstrengender und unerfreulicher wird.
Der September ist der Monat, in der die Euro-Krise
als das erkannt wird was sie ist: irreversibel und 
unheilbar.
Mars-Mars-Saturn zeigt an, dass viele Menschen
existenziell davon betroffen sind. Finanzielle Verluste,
Kündigung der Arbeit o.ä. wird etliche treffen.
Um den15.9. wird wieder etwas aufgedeckt, geheime
Machenschaften, die mit Gewalt und Manipulation
zu tun haben. 
Am 16. und 17.9. ist die Investition in den Euro, damit
der Euro gerettet wird wieder einmal das Thema.
Dieser Tag ist übrigens sehr schlecht, um mit jemandem
einen Vertrag zu schließen - egal ob es sich dabei 
um einen Ehe- oder Arbeitsvertrag handelt. Das 
Ergebnis wird auf jeden Fall sein, dass beide Parteien
Verluste generieren.
Deshalb: besser nichts unterschreiben :-)
Ein guter Tag ist der 23.9. aber auch dieser Tag hat seine 
Tücken; etwas besser sind der 8.9 Abends und der 9.9. 
frühmorgens aber wer heiratet schon um 5 Uhr in der 
Früh?
Den 10. und 11. September erleben viele Menschen
subjektiv als ganz nett, doch es kommt zu zahlreichen
Missverständnissen, was sich erst später herausstellen
wird. Deshalb keine wichtigen Gespräche und Verhandlungen
führen.
Der 25.9. ist der Tag des Verrats und der 28.9.der 
Tag der Vernichtung.
Es ist natürlich durchaus möglich, dass für den Einzelnen der 
September trotzdem ein guter Monat ist. Für die um den 
1. Mai geborenen z.B. oder für viele Menschen, die 1957 
geboren wurden. 

Für Gold ist der September sowieso ein guter Monat....
weiter

29.9.
Auf die Elektronische Fußfessel folgt
der Mikro-Chip. Das ist so sicher wie
das Amen in der Kirche.
Die EF kommt 2012 - dann wird sich
herausstellen, dass sie unsicher ist und 
dass man sie einfach umprogrammieren
kann. Da man per GPS überwacht wird,
kann sogar ein einziger Sonnensturm alle 
Fußfesseln deaktivieren. 
Danach gibts nur noch eine Lösung.

29.9.
Experten erwarten Market Crash
im September / Oktober diesen Jahres.
Was ist astrologisch aussagbar... weiter 

27.8.
Irene
820 km Durchmesser hat Irene und 
Ca. 250.000  New Yorker werden 
tw.
zwangsevakuiert. So etwas gab es 
in N.Y. noch nie.
Man rechnet
mit Schäden bis zu 
7 Mrd. Euro.
Mehr zu Wirbelstuermen und kuenftigen 
Katastrophen ...
weiter

27.8.
Der rückläufige Merkur ist seit gestern
stationär, was bedeutet, dass er noch
unberechenbarer ist als dann wenn er
rückwärts läuft. Das ist als würde man
in einem fahrenden Auto sitzen, und 
während das Auto stehen bleibt, fährt man
selber weiter. 
Ab 8.9. ist der Spuk vorbei. 
Also ich habe mir angewöhnt, unter dem 
rückläufigen Merkur nicht einmal ein
T-Shirt zu kaufen, das mehr als 10 Euro 
kostet - einfach weil es nur Ärger bringt.

Der Merkur ist der Götterbote. Er bringt
die Nachrichten der Götter zu den Menschen,
wenn er rückwärts läuft, dauert es länger,
bis die Nachricht ankommt. Das ist der Grund,
weshalb es unter r.M. immer  zu zeitlichen
merkwuerdigen Abweichungen kommt, warum 
die Kommunikation nicht funktioniert und es zu
Missverständnissen kommt.
Ich kenne Leute, die haben unter dem r.M
ihre "große Liebe" kennen gelernt und die
mir dann erzählten, dass alles super klappt
und sie heirateten sogar - mit dem Ergebnis,
dass sie beide 7 Jahre später völlig verarmt
waren. Deshalb - Finger weg von allem, 
sobald der r.M. kommt. Ich schreibe es ja
jedes Mal ausführlich, aber ich bekomme
dann immer noch trotzdem viel Post mit
der Frage: "Darf ich jetzt dies und jenes
trotzdem kaufen - ich brauche es doch so 
dringend." Das ist dann wohl Schicksal, und 
das kann niemand ändern.

26.8.
Irene stürmt auf N.Y. zu. Kommt sie dort auch an?
N.Y. bereitet sich vor.

26.8.
Der rückläufige Merkur wird ab 29.8. in der
Wirkung abschwächen. Ab 8.9. ist davon dann
endgültig nichts mehr zu spüren.
An diesem Wochenende dreht er um, und 
alles scheint still zu stehen. Sehr unangenehm.
Am besten man wartet bis Montag, dann
funktioniert alles wieder besser.

26.8.
Wird Deutschland aus dem Euro austreten
Egal, was D auch tut - wir werden immer als
die Schuldigen am europäischen Schuldendesaster
angesehen werden. Und - wir stürzen ja bereits
ab. Die Situation ist nicht mehr rückgängig zu
machen und nicht mehr aufzuhalten. 
Es gibt sehr viele Deutsche, die sich die DM
zurückwünschen oder eine neue DM wollen,
aber egal in welcher Währung wir bezahlen - 
wir werden alles und alle finanzieren. Und für
uns selbst wird nicht allzu viel übrigbleiben.... weiter

25.8.
Heute nachmittag gegen 15°°/16°° haben wir eine 
Konstellation, die eine extreme Krise anzeigt.
Sie enthält den Volkszorn, die Vernichtung des
Geldes und Crash. Hinzu kommt eine Tages-
konstellation von Sonne-Saturn-Merkur, das
bedeutet zusätzliche Verluste. 
Das betrifft z.B. die um den 7.7. Geborenen,
auch wenn diese heute als Mächtigste Person
der Welt proklamiert werden sollten.

25.8.
Verbündete
Auf Wikileaks sind Dokumente einsehbar,
wie gut die USA und  Gaddafi einst kooperierten.
Libyen galt sogar als wichtiger Partner im Kampf 
gegen den Terrorismus.

25.8.
Briefauszug: Danke für Ihre Tipps wegen Goldpreis, habe heute 
Vormittag  gerade noch rechtzeitig satte Gewinne eingesammelt!
Herzlichen Dank wollte ich einfach sagen.
Auch bezüglich meines Wohnortes haben Sie mehr als recht, 
Vor allem was Sie mir sagten bezüglich der Ortsenergie zeigt 
sich täglich mehr...

24.8.
Erdbeben der Stärke 5,9 in den USA
und 
2 AKWs wurden abgeschaltet

doch

Die Börsen kümmert das nicht.
Gold wird leider weiter fallen

24.8.
Strauss-Kahn ist frei. Von Anfang an war klar, dass 
gegen ihn ein Komplott lief.... weiter
Wut gegen Politiker und Reiche verhindert oft;
dass man noch klar denken kann, und deshalb
glaubten viele, DSK hätte wirklich jenes
Zimmermädchen vergewaltigt. Und so glauben
eben viele was sie wollen und verteidigen diesen
Glauben als die Wahrheit. Man geht dann nach
Bauchgefühl - und vergisst, dass sich im eigenen
Bauch v.a. die eigenen Probleme melden, sobald
ein entsprechendes Thema im Außen auftaucht.
Die Ignoranz heutzutage ist unvergleichbar - 
obwohl: zur Zeit der Inquisition wurde auch wild
geglaubt.  Im Sinne dessen was man glaubt
und kennt wird dann die Welt interpretiert. Das
wirklich schlimme ist, dass es Menschen gibt,
die darauf beharren und nicht untersuchen wollen
ob ihre Annahmen wirklich real sind. 

23.8.
Fortschritt

22.8.
Deutschland ist an allem schuld.

22.8.
Diese Woche: haben wir die Konstellation
Existenzkrise, oder auch Geldvernichtungskrise.
Der Goldpreis wird ab Mitte der Woche  etwas
fallen.

19.8.
Welthandel
Gold ist schon wieder gestiegen -im Moment bei 1824$/Oz
ansonsten geht es weltweit hauptsächlich abwärts... weiter

18.8.
Hypnotisiert in den Untergang
Die ohne jegliche Reaktion beschlossene
Unterwerfung unter die EU-"Wirtschaftsregierung"
ist ein echtes Phänomen. Vermutlich haben wir
den Bezug zu dem was Realität schon längst 
verloren. In 60 Jahren haben wir gelernt, dass
das was im Fernsehen kommt, mit uns selbst
nicht so viel zu tun hat. Irgendwo ist Krieg,
irgendwo wird ein Gesetz beschlossen, irgendwo
ist ein Unfall - und wir hocken noch immer auf
dem Sofa und trinken Bier.  Das Bier ist vielleicht
etwas teurer geworden, aber für ganz viele hat
sich nichts geändert, oder wurde im privat-persönlichen
Bereich sogar besser - auf jeden Fall insofern, als es
heutzutage zahlreiche Angebote gibt, um abzutauchen
und die Realität nicht mehr mitzukriegen: virtuelle
Welten, virtuelle Partnersuche u.a. Es gibt natürlich
auch reale Angebote in die man trancehaft
einsteigen und sich eine Identität zulegen kann, nach
dem Motto wie erfinde ich mich neu. 
Was wirklich ist, will kaum jemand wissen - einfach
weil es so schrecklich ist. Hinzu kommt, dass das
was passiert und beschlossen wird nicht sichtbar ist.
Wie Radioaktivität nicht sichtbar.
Erst an den Auswirkungen ist das giftig-zerstörerische
erkennbar. Aber jeder kann es vorher wissen und 
an einen anderen Ort gehen. In Fukushima hat man
die Menschen in Sicherheit gewiegt und sie aufgefordert,
in ihre Häuser zurückzugehen. Es war damals für jeden
denkenden Menschen schon klar, dass man die Leute
dort ins offene Messer schickte. Aber das Gehirn
deutet die Dinge um und sagt: "Soooo böse kann doch
niemand sein, dass man Menschen einfach in ein 
radioaktivies Gebiet und damit in den sicheren Tod
oder zumindest in eine schlimme Krankheit schickt."
So böse können gewissen Subjekte eben doch sein.
Über Stalin ist z B. bekannt, dass er eine Geliebte 
abends zum Essen einlud und sie mit Schmuck und
Blumen beschenkte, und am Tag darauf ließ er sie
ins Gefängnis werfen. Das ist der reine Sadismus.
Dazu sind Menschen fähig.... weiter


17.8.
Oelkatastrophe in der Nordsee
Diese  Oelkatastrophe findet auf der Konstellation 
Saturn-Mars statt. Ende September / Anfang
Oktober wird sich erst herausstellen, welches
extreme Ausmaß das Unglück tatsächlich hat.

 

16.8.
Eurobonds sind angeblich das Mittel der Wahl um den Euro
zu retten und die Schuldenkrise ein für allemal zu beenden.
Der Euro wird untergehen,... weiter

16.8.
Moral
Iran verbietet Neuauflage eines über 800 Jahre alten 
Liebesepos
und brüstet sich mit seinem Atomprogramm. Das ist
doch auch eine reizende Verbindung zwischen Vergangenheit 
und Zukunft. 
Überhaupt gibt es derzeit auch bei uns wieder ein Moralstück
auf der politischen Bühne: 17 Jahre alt ist die Frau, die der
CDU-Spitzenkandidat von Boetticher geliebt hat und vermutlich
immer noch liebt (wenn man jemanden wirklich liebt, dann hört
man ja nicht einfach irgendwann per Beschluss mal wieder damit auf ).... 
und eine verdächtige Besinnung auf Anstand und Moral geht durch die 
Republik der Gutmenschen.
Ich frage mich, wie moralisch vertretbar es eigentlich ist, jemanden 
nach Mars-Pluto-Art unter Druck zu setzen - das ist nämlich 2010
passiert und war der Anlass für die Trennung.
Dabei erlaubt das Gesetz, dass man mit 16 heiraten darf - mit 
Erlaubnis der Familie.
Ich möchte daran erinnern, dass die französische Königin Marie Antoinette, 
die in Wien geborene Tochter von Maria Theresia und Kaiser Franz I 
als 15jährige mit dem französischen König Ludwig XVI verheiratet wurde. 
Das war im Jahr 1770. 
Und im Mittelalter wurden eigentlich alle Frauen zwischen 12 - 16 Jahren 
verheiratet. 
Ich habe natürlich geschaut, wie es mit Herrn von Boetticher weitergeht.
Auf jeden Fall wird die Liebe ihn nicht im Stich lassen und er wird wohl
in wenigen Jahren heiraten.

15.8.
Die "Krise" ist derzeit das Lieblingsthema, v.a. weil viele
ja meinen, sie sei schon wieder vorbei. In dieser Woche
werden aber der Euro und der Dax von Mars attackiert.
Es kann sein, dass es heute schon los geht, sonst eben
morgen. Trotzdem dauerst es bis zum finalen Absturz
noch ein kleines bißchen. Zur Zeit haben sowohl der 
Euro als auch der Dax noch einen Jupiter an der Seite...

12.8.
Silber liegt aktuell bei 27 Euro/Oz. 
Leider kenne ich kein Silberhoroskop,
und obwohl mir Geburtsdaten von Silber
zugeschickt wurden, war keines 
authentisch. Deshalb ist es nicht ganz
einfach, exakte Daten zu Silber zu 
berechnen. Eines jedenfalls ist sicher:
Silber wird weiter steigen.
Gold und Silber sollte man selbstverständlich
nur physisch kaufen. 
Silberpapier wird nämlich bald genauso wertvoll 
sein wie Alufolie. 

12.8.
Droht der komplette Exitus?
Jeder Punkt im Plus wird an der Börse
dieser Tage bejubelt, so wie gestern.
Bald gibt es wieder entsetzte Gesichter.
Der ganze August ist ein wahres Tollhaus.
Der Exitus kommt aber im August noch
nicht. Erst etwas später - nach dem Motto: 
Stirb langsam
.

11.8.
Brennende Autos in Berlin

11.8.
Seuchenalarm an der Ostseeküste

10.8.
Zuerst hat es so ausgesehen, als würde alles wieder gut
werden, aber der Mars und Pluto-Uranus lassen sich
nicht lumpen. Der Kurs der Societé Generale ist um
20% abgestürzt und auch Dax, Euro und Dow drehten
wieder ins Minus. Gold indes hat einen weiteren
Höchststand erreicht: 1776 $/Oz.  Mehr...

10.8.
Während die Welt zitternd zu den Börsenkursen schaut,
erscheint eine Meldung, dass US-Forscher ein superwirksames
Mittel gegen Grippe entwickelt haben
. Einmal impfen und 
die Grippe ist vernichtet. Das Horoskop ergibt eine 
Konstellation von Mond-Pluto-Mars-Uranus bezogen
zu Haus 5, das bedeutet: die Vernichtung des Lebens.
Auf zur Grippeimpfung - freiwillig natürlich :-)   

10.8.
Wann passiert das in Deutschland, fragen sich viele.
und hoffen, dass es nie passiert.  Nächste Woche
läuft der Mars über Deutschland ... doch ein Mars
allen macht noch keinen Bürgerkrieg. 2012 hat
Deutschland Pluto und Uranus für lange Zeit an
exponierter Stelle stehen. Da bricht dann wirklich
hier in Deutschland und nicht nur in anderen Gebieten
Europas, alles zusammen. 
Etwas kämpferischer wird es dann auch bei uns 
werden, v.a. wenn  der Mars hinzukommt.
Das ist z.B. Mitte Juli 2012 der Fall. Zuvor passiert
etwas anderes, was auch nicht angenehmer ist.

9.8.
Am 10.8. etwa zwischen 4 und 8 Uhr MES
wird Mars-Pluto-Uranus aktiviert und damit
ein erneuter Gewaltausbruch und Zusammenbruch. 

9.8.
Die Welt hat Angst vor einer Weltwirtschaftskrise.
Diese wird kommen. "Experten" prognostizieren 
jetzt auch schon einen heißen Goldpreisanstieg bis
2500 $ - da kommen die jetzt drauf. Nicht nur wir
haben seit Jahren vorhergesagt, dass Gold extrem
steigen wird --- und wurden verspottet. Wer zuletzt 
lacht... wie aber geht es nun weiter

9.8.
Der rückläufige Merkur machts möglich: Die 
Fluglotsen dürfen nun doch streiken. *
(* ein paar Stunden später tun sie es dann doch nicht - 
auch der Streik verzögert sich schon wieder.... ;-)
Und sonst geht genauso alles eher rückwärts und abwärts
außer der Goldpreis.
Der Dax ist schon unter 6000 Punkte ... 
Der Euro hat Mars am MC Quadrat Pluto-Uranus.
Mars = die Schere / der Schnitt
Der MC ist das Haupt / das Haupthaar
Wenn ein Mensch Mars am MC hat, geht er gerne
zum Friseur und die Haare werden dann ratzekurz
abgeschnitten.
Mars am MC ist der Haircut.

Der Euro hat diesen Monat aber noch ein bißchen Glück 
im Unglück. Da gibts keine Vollglatze sondern die Haare
bleiben noch 2 mm lang.

8.8.
Pluto, Uranus und Mars attackieren diese Woche
den Dow Jones. Ab Dienstag wird es noch
schlimmer.

8.8.
Der 9.8., 10.8. und 11.8. sind sehr schwarze
Tage. Systeme-Crash mit Gewalt, Enttäuschungen
und Zusammenbruch sind die Themen.

8.8.
Fluglotsenstreik findet nun doch statt. Eine gute
Möglichkeit, Verspätungen zu kreieren.
Diese kommen im August sehr häufig vor.

8.8
.
Wieder Kornkreis bei München entdeckt.

8.8.
Der Pluto-Uranus wirkt schon. Die Aktienmärkte
rutschen ab. Was derzeit an den Börsen läuft ist erst 
der Anfang. Es kommt eine Zeit, da werden sie ins 
bodenlose fallen.

Gold ist über 1700 $/oz.
Gold steigt weiter, aber nicht durchgängig.

8.8.
Transporte I
Transporte II

7.8.
Tendenzen

Die jetzt beginnende Woche hat einige Tage lang
die verheerende Konstellation Pluto-Uranus.
Der Euro ist davon betroffen, der Dollar wohl
auch besonders am Mittwoch, am 8.8. natürlich
auch.
In der Woche nach dieser Woche ist es für den 
Dax übelst.

4.8.
Stellen-Abbau
Der hier prognostizierte Stellenabbau 
beginnt langsam:
Telekom
Barclays
HSBC
Siemens
Eon
Foxconn
Und das ist erst der Anfang ... weiter

4.8.
Dax   6.641
Euro  1,43
Gold  1.666
Es kommen natürlich auch
Tage, da läuft es wieder 
anders herum. Wann diese
sind steht hier

4.8. 
Der Fluglotsenstreik wurde vom Arbeitsgericht
untersagt. Zu Verspätungen kommt es trotzdem.

3.8.
Wunder
Auf dem Weg in die Diktatur.
An dieser wird schon seit längerem gebastelt,
und 2012 ist es dann soweit. Aber nicht erst
ab dem 21. Dezember. Genau genommen
geht es dieses Jahr schon los, kurz vor 
Weihnachten. Nächstes Jahr wird es dann
richtig spannend. Die Sommerpause wird
nämlich genutzt, um neue schöne Überwachungs-
und Anti-Terror-Gesetze auszubaldowern.
Diese werden uns dann vorgesetzt.
2012 ist ein Jahr, auf das sich viele freuen, 
weil sie große wundervolle Veränderungen
erwarten. Veränderungen kommen auf jeden
Fall - und wir werden unser blaues Wunder 
erleben....weiter

2.8.
Ein Bild für das was ist.

2.8.
Fluglotsenstreik pünktlich zur Urlaubszeit. 
Der Streik ist eine Auswirkung des rückläufigen 
Merkur, der für Verzögerungen im Flugverkehr,
bei der Post etc. sorgt.  
Wessen Horoskop von dem rückläufigen Merkur
betroffen ist, wird wohl eine Zeitlang auf dem 
Flughafen ausharren müssen. 
Wie lange der Streik dauert, ist schwer zu sagen,
bis etwa 9. August wird es besonders ungemütlich.
Bis alles wieder normal läuft wird es 8. September
werden. Besser wird es aber schon ab 29.8.
Ganz schlimm ist auch die Zeit vom 23.-28.8.
Wer noch nicht gebucht hat, tut gut daran, nicht an
diesen Tagen wegzufliegen.

1.8.
Kompromiss im US-Schuldenstreit. Jetzt kann
weiter Krieg geführt werden. 

31.7.
Monatshoroskop August
Da gleich Anfang August der Merkur als sehr 
schlechter Merkur rückläufig wird, sollte man
auf den Kauf von technischen Geräten aller
Art auf jeden Fall verzichten. 
Der August-Merkur zeigt an, dass vielerorts und 
sehr häufig ein technisches Chaos ausbrechen wird.
Telefon- und Computeranlagen werden zusammen
brechen und es dauert lange, bis der Schaden 
behoben werden kann.
Der rückläufige Merkur wirkt bis ca. 9.September. - solange
sollte man nichts neues kaufen.
Das gilt für alles was an der Steckdose angeschlossen 
werden kann. Handys, Kühlschränke, Notebooks,
elektrische Zahnbürsten, Waschmaschinen und auch
für alles, was eine Elektronik hat, also auch für Autos.
Ich würde nicht einmal ein Fahrrad kaufen, da wird dann
wohl die Fahrradkette abspringen selbst wenn daran
nichts elektrisches zu finden ist :-)

Ansonsten ist der August ausgezeichnet dafür, alte
Kontakte wieder zu beleben, frühere Freundschaften wieder 
zu aktivieren oder Geld zurück zu fordern, falls einem jemand 
noch etwas schuldet.
Ein übler Tag ist der 11. August. Heute werden wieder
unglaubliche Machenschaften aufgedeckt. Gleichzeitig ist es
der Tag für eine lebensvernichtende Bedrohung. Das muss
nicht immer ein Wirbelsturm sein. Bestimmte reglementierende
Gesetze können ebenso lebensvernichtend sein.

Das Thema des Monats ist natürlich die Auflösung des
Handels und des Geldes. Selbst wenn die USA irgendeinen
Kompromiss und / oder Aufschub erreichen, so ist es
genau das: nichts weiter als ein Aufschub des Zusammenbruchs..
Zu einem späteren Zeitpunkt wird sich dieser sehr faule 
Kompromiss als großer Fehler erweisen.
 
Zu den besten Tagen des Monats zählen der 12 und 13.8.
Für Bewerbungen bei einer früheren Arbeitsstelle oder 
eine erneute Bewerbung ist jetzt der günstigste Zeitpunkt.
Glückstage für private Angelegenheiten sind der 1.8. sowie 
der 19.und 20.8.

Am 23.8. sollte man sich nicht mit dem Chef anlegen.
Vom 24.-28.8. sind Zwang-Investitionstage. Wenn man jetzt 
etwas kauft muss man sein Leben lang in das Gekaufte investieren.
Und dann löst es sich trotzdem auf. 

Auf jeden Fall verzögert sich eigentlich alles. Es kommt sicher
zu zahlreichen Verspätungen bei Bahn, im Flugverkehr und bei
der Post. 

Darüber hinaus zu großen Missverständnissen und Kommunikations-
problemen in jeder Hinsicht.

Ansonsten ist der August sehr schön. Vor allem das Wetter müsste
etwas besser werden. Zumindest voruebergehend ;-)
weiter zum Neumondhoroskop

30.7.
Schwere Überschwemmungen in Japan

30.7.
Was würde eigentlich aus den vielen  Kriegen,
an denen die USA maßgeblich beteiligt sind;
wenn der Zahlungsausfall tatsächlich einträte?
Afghanistan, Lybien, Irak .... ????????

29.7.
Untergang
Das ist ein Bild dafür was bald weltweit auch auf
anderen Ebenen passiert. 
Seoul liegt auf 6 ° Wassermann und hat seit gestern
Sonne-Admetos-Hades-Saturn über der Stadt. 

29.7.
Drei - Zwei - Eins - Keins 
Die Welt steht am Abgrund und bald stürzt sie
auch hinunter in den Abgrund. Oder sind wir
bereits am Abstürzen? 
Die Eurokrise ist keineswegs ausgestanden,
die US-Krise in vollem Gange. Dank Oslo
sollen jetzt deutsche Gesetze verschärft werden.
Man erwartet Nachahmer. Klar, und denen
wird ganz viel Angst gemacht durch die 
Überwachung aller Deutschen und dann lassen
sie von ihren bösen Vorhaben ab.
Und noch etwas bemerkenswertes: US-Embargo
gegen Kuba hat zur Folge, dass Ebay/Paypal zahlreiche 
Konten von deutschen Händlern eingefroren hat. 

28.7.
Barcelona besiegt den FC Bayern
Das ist doch wirklich mal eine schlechte
Nachricht.
Die armen Bayern. Die doch die wahren
Fußballkönige sind. Dagegen verblasst der
Untergang der Freiheit. 
Die Freiheit ist es nämlich, die in Wahrheit 
mehr und mehr untergeht - denn welcher 
Anschlag auch immer - er wird grundsätzlich 
genutzt, die Freiheit von uns allen einzuschränken.
Es gibt ein paar Leute, die sagen das.
Revolutionär und gefährlich.

27.7.
Der Countdown läuft. Die USA stehen am Abgrund.
Yes we can. 
Neptun-Merkur- - - die Auflösung von Handel und
Wirtschaft --- zeigt was kommen wird. 
Am Dienstag ist es soweit. Da beginnt der Merkur
schon rückwärts zu laufen und zwar mit einer 
Konstellation, die anzeigt, dass man noch einmal
investieren wird. Das läuft bis 10. September.
Der rückläufige Merkur bringt immer Verzögerungen.
Er kann also auch eine Verzögerung der großen
Staatspleite bringen.
Irgendwie kriegen die Amerikaner also noch einmal irgendeine 
Kurve.  Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. 
Was auch immer in den nächsten 6 Wochen passiert -
der todkranke Patient USA wird nicht überleben.

26.7.
Schwabenstreich
Die meisten Stuttgarter wollen mittlerweile den 
Bahnhof, den sie vor einem dreiviertel Jahr noch
nicht wollten. Auch viele ehemalige Gegner sind
mittlerweile dafür. Herr Kretschmann muss den
Bahnhof jetzt sowieso bauen lassen. 
Das ist doch ein echter Schwabenstreich.

25.7.
Gold steht bei 1.620 $/Oz.
Und es wird weitersteigen.
Die Decke ist noch längst 
nicht erreicht.

Irgendwann steigt es dann sogar
durch die Decke... weiter

23.7.
Goldmünzen bald ausverkauft. Bei den  Goldhändlern 
heisst es schon jetzt Schlangestehen. Wie wird das erst 
im  August und September sein. Das Gold wird nämlich 
weiter steigen. Und langsam wird auch dem letzten klar,
was zu tun ist.
Wer meint, dass der Goldpreis jetzt wieder sinkt, weil sich 
die Märkte ja ach so über die Griechenlandrettung freuen
wird bald eines besseren belehrt werden. Es geht weiter in 
den Abgrund. Übrigens auch, wenn ich es nicht schreibe. 
Also - Augen auf und durch ... weiter

22.7.
Die Rettung

22.7.
So sehen Sieger aus

Stuttgart 21 hat den Stresstest bestanden. Dies ist die
Niederlage der Grünen, über die wir hier schon vor
ein paar Monaten gesprochen haben. Dass Kretschmann
rechtliche Probleme bekommen würde war klar und
dass auch für die Grünen die gleichen Gesetze gelten
wir für alle andern, auch: (s.25.4.)
... 

21.7.
Heute ist der Tag der Rettung. Gestern besuchte
Herr Sarkozy überraschend unsere Kanzlerin und
hatte eine dringliche Unterredung mit ihr.
Seither sind sie d´accord.
Das sagt auch das Horoskop aus. Wir haben derzeit
die Konstellation Mars-Pluto - Sonne-Neptun:
Das bedeutet: Unterwerfung wegen Drohung.

20.7.
Wieder ein Sandsturm

20.7.
Der Sommer fällt ins Wasser.
Schnee auf der Zugspitze
Das ist trotzdem nicht der von Irlmaier prognostizierte
Kältesommer. Es wird noch viel kälter.

19.7.
Hier ist der Goldchart der letzten 3 Monate. Man kann
ziemlich genau erkennen, dass genau die vergangenen
drei Monate eine Abwärtsbewegung wodurch auch
immer, stattgefunden hat.
s.a.
Pünktlich wie vorhergesagt begann der Goldpreis etwa
Mitte Juli zu steigen. Gold wird weiter steigen. Doch
es wird auch hin und wieder Zeiten geben, wo man 
versuchen wird, es zu drücken oder viele Goldbesitzer
ihr Gold verkaufen, in der Annahme, der Höchststand sei
bereits erreicht. Die exakten Goldtermine gibt es seit Anfang 
des Jahres hier.

19.7
Am Donnerstag treffen sich die EU-Chefs zur nächsten 
Euro-Rettung.
Es gibt an diesem Tag eine Illusions- und
Blasenkonstellation. Doch mit Mars-Pluto-Uranus wird 
auf jeden Fall der Systemecrash beschleunigt. 

18.7.
Neuordnung des Finanzsystems kommt.

17.7.
Verschiedenes
In Japan wird der Strom knapp, da wieder
ein Atomreaktor vom Netz genommen wurde.
Die USA sind zahlungsunfähig. Daran wird
sicher auch nichts der Dalai Lama ändern, mit dem
Präsident Obama sich in Kürze trifft.

Bundesbank-Präsident Weidmann warnt vor
einer Umschuldung Griechenlands. Das Ergebnis ist,
dass v.a. deutsche Steuerzahler für Griechenlands
Schulden bürgen. Und wenn es nicht mehr zu 
verheimlichen ist, dass Griechenland wirklich und
wahrhaftig zahlungsunfähig ist, dann ist das Geld
futsch. Deshalb sind die Spareinlagen der Deutschen
in Gefahr, so Frank Schäffler.
Und wenn das Geldsystem zu Ende ist, kommt der
Faschismus.
Das sind doch alles Gründe, optimistisch und positiv 
in die Zukunft zu blicken. Bald werden wir von der
Realität überrollt werden.

15.7.
Wann kommt die Währungsreform

Das ist  Frage aller Fragen 
und beschäftigt uns seit Jahren.
(reimt sich sogar ;-)
Ein besonders auffälliges Datum ist der 17.10.
Und natürlich die Zeit ab Dezember 2011
Was genau passieren wird... weiter

15.7.
Einige der Eurocrash-Tage sind am
21.7.
25.7.
20.9. - 1.10.ff
17.10. 
20.10.
Dezember 2011 ff 

Dollar-Crash-Tage
19. und 20.7.
ab 1.10. ff
20.10.
Dezember 2011..
weiter

14.7.
US-Schuldenkrise bringt Obama in Bedrängnis
Dem US-Haushalt droht Zahlungsunfähigkeit
Der amerikanische Präsident hat derzeit sehr 
problematische Konstellationen in seinem Horoskop.
Seine Situation wird sich im Laufe des Jahres
noch extrem verschlimmern. Seine Gegner werden ihn 
nicht nur noch mehr in die Enge treiben sondern auch
direkt attackieren. 
In den kommenden Tagen wird sich die Lage für
ihn noch mehr zuspitzen.
Was kommt auf Präsident Obama zu. Weiter...

13.7.
De Krise soll jetzt endlich gestoppt werden.
Der 975. Euro-Rettungs-Gipfel soll dies jetzt
endlich bewerkstelligen. Jetzt retten wir alles.
Jetzt beenden wir die Krise. 
Der Turm ist zwar schon am einstürzen und
es bedarf schon sehr viel Optimismus um
zu glauben, dass das Leben auch so funktionieren
kann wie ein Film den man rückwärts laufen
lässt, aber unsere EU-"Chefs" geben nicht auf.
Na dann viel Glück.
Wie viel man auch rauszögern und vertuschen
kann - Ende des Jahres funktioniert das nicht
mehr. Zuvor gibt es immer wieder heftige Turbulenzen,
aber dann wird einfach in das Schiff zu viel
Wasser eingelaufen sein um noch verhindern
zu können, dass es sinkt. 
Dieses Jahr wird Weihnachten auch kein Fest des Konsums 
sondern ein Fest des Entsetzens.
Deshalb - kaufen Sie am besten jetzt schon 
Weihnachtsgeschenke. Aber Vorsicht --- der Merkur 
wird bald wieder rückläufig. Am 15. Juli fängt es bereits 
an zu wirken, auch wenn er erst real ab dem 3. August 
rückwärts läuft. Wirksam ist er bis zum 10. September.
In dieser Zeit laufen alle anderen Konstellationen mit
Verzögerung ... und es lässt sich einfach nicht berechnen,
um wieviel % diese Verzögerung geschieht. 
Es ist eine gute Zeit, bereits bestehende Kontakte zu
pflegen, zu reaktivieren, liegengebliebenes aufzuarbeiten,
die Steuererklärung abzugeben.  Ich persönlich warte
damit bis zum 25. November, da dreht der Merkur
nochmal um. Wenn man die Steuererklärung bei
rückläufigem Merkur abgibt, kriegt man Geld vom
Finanzamt  zurück. Jeder Steuerberater, die diese
Termine einhält wird als  Zauber-Steuerberater
in die Geschichte eingehen.
In dieser Zeit sollte man sich möglichst nicht operieren
lassen, nichts neues beginnen - weder eine Familie
noch eine Firma gründen, keine technischen Geräte
kaufen und auch keine Klamotten, egal wie toll man
sie findet. Sie werden kaputt gehen oder versehentlich
in der falschen Waschmaschine landen - das ist dann
wirklich Schicksal.
Wenn jetzt der Euro unterm rückläufigen Merkur
gerettet werden soll, und tatsächlich jemandem eine
neue Idee einfällt, wird sie leider nicht funktionieren.

12.7.
Italien lässt den Euro purzeln und an der 
Mailänder Börse herrscht Chaos. Am
25./26. Juli kracht es noch mehr beim Euro.
Ende September ist es ganz furchtbar.
Der 21. Juli wird auch ziemlich düster.

12.7.
VW - die Aktie ist gestiegen wie prognostiziert.
Aber das wird nicht so bleiben. VW kriegt 
2012 ziemliche Probleme.

12.7.
Angesichts der Veränderungen in unserer Welt
ist vielleicht auch die eine oder andere persönliche 
Veränderung sinnvoll.
Kürzlich gab es in Franken so ein schlimmes 
Gewitter, dass Internet und Telefon für Stunden ausfielen.
Extreme Wetterveränderungen werden immer
häufiger auftreten und unser Leben beeinträchtigen.
Was derzeit passiert ist noch harmlos. 

12.7.
Der Euro geht runter weil Italien unter geht.
In Italien sieht es übel aus. Die Straßen
- schlimmer als zu DDR-Zeiten. Kaum 
jemand macht dort noch Urlaub. Das Essen
ist auch nicht mehr was es mal war. Es ist
tragisch. Aber es gibt auch dort noch immer
wunderschöne Villen und Grundstücke und
deren Besitzer..

11.7.
USA Schuldenkrise

11.7.
Erdbeben in Japan

8.7.
Die Rating-Agenturen sollen jetzt entmachtet werden.
Ja, das ist die ideale Therapie, den Euro zu stärken.
Wenn nicht dauernd diese Typen behaupten, ein
Land sei zahlungsunfähig, wird es alsbald gesund
und man kann die nächsten Jahre weiter auf Pump
leben. 
Das ist wie ein Kind, das auf dem Barometer so
lange herumklopft bis der Zeiger auf schön steht.

7.7.
Portugal wurde von einer Ratingagentur
herabgestuft und schreit "Das ist Terrorismus".
Ich weiß nicht wie weit Italien schon herab
gestuft wurde, aber ich  habe gehört, dass
dort die Straßen schon in einem schlimmeren
Zustand seien als einst in der DDR. Ein Mann
erzählte mir, dass kaum noch jemand Urlaub
in Italien mache, weil die Hotels und Ferienhaus-
besitzer alles verrotten ließen - v.a. sollen die
Matratzen hauptsächlich aus Metallfedern 
bestehen, der Rest sei bereits zerfallen. Die einstigen
Ferienhochburgen seien wie verwaist - wer
noch in  Italien Urlaub mache, fahre ans Meer. 
Mir wurde auch erzählt, dass der Gardasee
längst nicht mehr sei was er mal war.

Auch hier in Deutschland sind die Kassen
leer. Mal sehen wann die Ratingagenturen
uns herabstufen. Ach --- das wird wohl 
leider nie geschehen, sogar dann nicht, wenn
wir schon alle hungern.... weiter


20.6
.
Zum 26.6.2011
Es gibt am 26.6. die Konstellation Lebensvernichtung
die bis einschließlich 28.6. wirksam ist und am 28.6. 
außerdem von ca.19.00-20.30 die Konstellation Volkszorn.
Vielleicht auch in Griechenland
?

20.6.
"
Griechenland-Rettung" vom Deutschen Steuerzahler
Bedingung: sparen. Das wollen die Griechen nicht.

20.6.

Der Euro vor dem Exitus
Gestern wurde er aber schon wieder fernbeatmet.

20.6.
Papandreou stellt Vertrauensfrage.

20.6.

Bezahlen per Handy. Ab 2015 soll es endlich
möglich sein - oh wie schön - wir warten ja schon
so lange darauf. Und wer mag, darf bestimmt auch 
mit dem implantierten Chip zahlen.

19.6.
Amerikaner horten Langzeitlebensmittel?
Ab 15.7. Verbot von Goldbesitz für Privatpersonen?

19.6.
Vor zwei Jahren rief mich ein netter junger Mann an,
der seit 1 Jahr HartzIV - Empfänger war und ein
Jahr lang zuvor gar keine Einkünfte gehabt hatte. 
Der Ort, an dem er wohnte ergab für ihn die Konstellation 
Saturn-Neptun = Konkurs. Ich berechnete eine gute 
Ortslinie für ihn.... Mehr

18.6.
Nachdem es ja nun allerorts bekannt gemacht wurde,
dass ein atomarer Anschlag geplant sei, würde es mich
sehr wundern, wenn er wie verkündet, stattfinden würde.
Zwei Tage später wirken die Konstellationen übrigens
immer noch bzw. nachhaltig.
BKA ermittelt wegen angeblich geplantem atomaren
Anschlag am 26.6.2011

17.6.
Armageddon-Szenario befürchtet

US-Finanzaufsicht warnt vor einem Zusammenbruch 
des internationalen Bankensystems
als Folge der 
europäischen Schuldenkrise. So langsam pfeifen es 
die Spatzen von den Dächern: der Crash kommt.
Hören will es keiner und das ist in gewisser Weise 
sogar verständlich weil viele das schon seit Jahren 
sagen. Und passiert ist bisher für die meisten Deutschen 
recht wenig.Manche haben in Island Geld verloren,
andere durch die Lehmanns Pleite, aber für die meisten 
ging das Leben einfach weiter wie bisher.
Das wird sich bald ändern. 
In der kommenden Woche wird sich zu diesem Thema 
schon etwas mehr herausstellen.
Man verabreicht die Infos häppchenweise. Doch was 
auch immer gehofft, beschönigt, gerettet und gesagt wird: 
Der Crash wird kommen. Danach wird die Erde nicht 
explodieren, doch die Welt wie wir sie heute kennen, wird
es trotzdem nicht mehr geben. Was wann geschehen wird.... weiter 

17.6.
Vulkanasche

30 cm hohe Vulkanansche in Argentinien.
Wenn man auswandern will, ist es gut zu
wissen, wohin man geht.

17.6.
Griechenland hat neuen Finanzminister.
Das ist so als hätte man eine schwere
Lungenentzündung und versucht diese
damit zu heilen, dass man sich eine
Perücke aufsetzt

16.6
Griechenland brodelt.
Und D muss zahlen. 
120 Mrd. 80Mrd. 60Mrd.
Das spielt schon lange keine
Rolle mehr. Und an die
Demos und Proteste sind
wir ja auch schon gewöhnt. 

15.6.
Dax

15.6.
Griechenland streikt

15.6.
Mondfinsternis berechnet auf Deutschland
AC Steinbock mit Pluto am Aszendenten und 
einer Sonne in Haus 6 aus 8  mit Saturn in 8
zeigt die manipulative Vernichtung der Lebens/
bedingungen an. Was bedeutet das genau .... weiter

15.6. Krise in Deutschland 2011/12
Über 20 Krankenkassen haben Geldprobleme
Ab Winter wird wohl kaum eine noch
zahlen können. Deshalb - heute zum Arzt 
gehen und nicht erst in drei Monaten.
Wenn ein Zahn repariert werden muss, sollte
man das nicht aufschieben - 1. ist das für
den Zahn nicht gut und 2. muss man für die
Kosten ab Winter dann wirklich selber aufkommen.
Ab Winter nämlich gilt ein mehrfacher Saturn-Neptun,
das ist die Konkurs-Konstellation par excellence.
Die Frage ist natürlich immer, in wie weit man
selbst davon betroffen ist.
Am besten beraten ist man natürlich, wenn man
alles was nötig ist im Haus hat oder nie mehr
krank wird.
Ob man krank wird hängt natürlich davon ab,
ob man das einem angemessene Leben lebt.
Wenn ein Kaktus an einem Waldsee lebt, wird
er krank. Wenn eine Maus mit einer Katze
verheiratet ist, ist das auch nicht wirklich eine
entspannte Lebenssituation. Es geht gar nicht 
darum, sich zu trennen sondern der Wahrheit
ins Gesicht zu sehen. Das bringt dann die Lösung
herbei. 
Vor kurzem sprach ich mit einer Frau, die bei
ihrem Mann bleibt, weil er sie angeblich so 
dringend braucht und ohne sie nicht leben kann.
Dabei hat er seit geraumer Zeit eine Freundin
und seine Frau Herzprobleme. Die Zusammenhänge
möchte sie aber lieber nicht wissen. 
Aber der Wahrheitsbewegung angehören ...
Wie aber geht es... weiter

 

6.7.
EHEC
Jetzt ist es raus: Ehec ist eine ägyptische Plage.

5.7.Krieg und Frieden
Gaddafi droht Europa mit Krieg.
Gaddafi-Sohn fordert, dass Russland einschreitet
Libyen-Krieg vorläufig um 3 Monate verlängert
USA bedroht Syrien - Russland sichert Syrien Unterstützung zu
Israel rüstet zum Krieg
---
Und wann überfallen die Russen Deutschland ?
Es gibt Stimmen, die rufen dies schon für 2012 aus.
Und zwar deshalb, weil schon so viele Vorzeichen,
die etliche Seher prognostiziert hat, eingetreten sind.

Diese Seher haben aber nicht ALLES gesehen, was jemals
kommen sollte. Kein Seher sieht immer alles.
Die Welt stand schon öfter am Abgrund - und viele, die 
die großen Seher-Schauungen kannten, rechneten sicher 
schon vor vielen Jahren immer wieder mit dem großen Knall:

Berlin Blockade 1948 
Volksauftsand in der DDR 1953
Bau der Berliner Mauer 1961
Kuba-Krise 1962
Attentat auf J.F. Kennedy 1963
6-Tage-Krieg 1967
Studentenrevolten 68er - Rudi Dutschke
Einmarsch der Russen in die Tschechei / der sog. Prager Frühling 1968

Und während der ganzen Zeit bis in die 80er
Jahre hinein schwebte über Deutschland die 
reale Gefahr, Austragungsort eines Atomkriegs 
zwischen UdSSR und USA zu werden (Pershing II)

Gemessen daran ist die Situation wie wir sie heute
in Deutschland haben relativ langweilig.
Die Deutschen sind weitgehend vollgefressen,
das ist der Grund warum Diät-Tipps und 
Beine-Bauch-Po-Programme so boomen.
Sogar wer Hartz IV kriegt, kann in einer 
Wohnung mit fließend heißem Wasser und 
Badewanne leben. Demos gibt es nur noch
gelegentlich wegen eines Bahnhofs oder 
eines Castor-Transports oder AKWs, 
wobei sich letzteres sowieso bald erledigt
haben wird, da ja die Bundesregierung schon
ein paar abgeschaltet hat.
Deutschland sitzt  vollgefressen vor der Glotze
mit dem Effekt, dass viele, wenn sie mit dem
Auto an einem Unfall vorbeifahren sich genauso
verhalten als säßen sie vor der Glotze: ach wie
aufregend, da passiert etwas ... langsam fahren,
glotzen und genießen.

Kaum jemand ist mehr bereit sich für irgendetwas
als sein eigenes Wellness-Befinden einzusetzen.
Kaum jemand ist bereit, auf irgend etwas zu 
verzichten, um eines größeren Zieles willen.
Das ist Dekadenz pur.

Ich kenne einen Mann, der in einer ziemlich
heftigen, da effektiven aber auch trainingsintensiven
chinesischen Kampfsportart ausgebildet ist.
Er erzählte mir aus der Zeit, als er damit angefangen
hatte - als etwa 20jähriger. Es war schrecklich
für ihn, zum Training zu gehen - weder machte es
ihm besonders Spaß, jedes Mal eins auf die Mütze
zu kriegen, noch ist die ständige Wiederholung
von Bewegungsabläufen eine besondere intellektuelle
Herausforderung. Aber er zog es durch. Dadurch
wurde er sehr sehr gut.
Etliche Männer wollten bei ihm lernen, doch die
meisten gaben nach ein paar Monaten wieder auf,
weil das permanente schwierige Training eben so 
unbequem ist. Er selbst sagt, dass viele, die heute
"Kampfsportarten" lernen, in Wirklichkeit 
nur so lange lernen so lange sie damit ihr Ego
füttern können - und am liebsten sitzen sie dann
zusammen, trinken was und stellen sich gemeinsam 
vor, was für gefährliche Kämpfer sie sind.

Ähnliche Erfahrungen schilderte mir vor Jahren
auch schon einmal ein Tai Chi Lehrer, der darüber
klagte, dass eigentlich alle aufhören zu trainieren,
sobald die Techniken über eine gewisse Wohlfühlstufe
hinaus gehen.
Dies ist das Ergebnis einer Weltanschauung, in der
man den Anspruch hat, tagtäglich alles frei Haus
geliefert zu bekommen  und wo man selbst
weder eine grundsätzliche Verantwortung für sich 
selbst und sein Leben übernimmt, sondern wo man meint,
man hätte schließlich das Recht, sich wohl zu fühlen.
Klar, jeder hat das Recht sich wohl zu fühlen.
Fühl dich wohl :-)

Wenn man sich nicht einmal mehr sich für sich selbst
und ein persönliches Ziel einsetzen kann - um wie viel
weniger für etwas, was über die persönlichen Wünsche
hinausgeht.

Das Bild das etliche Seher von Deutschland zeichneten
für die Zeit in der die Russen kommen würden,
war wesentlich düsterer als die Situation wie 
wir sie heute haben. 

Allerdings sagten sie einstimmig, dass niemand damit
rechnen würde - "die Bauern sitzen in der Wirtschaft 
beim Kartenspielen und dann schaut der Russe zum 
Fenster rein".

Immerhin - vorhergesagt wurden Bürgerkrieg in Deutschland;
aber auch in Frankreich und Italien.
Außerdem heisst es: "es geht viel länger bergab als man 
denkt".
Hier in München im Rewe-Markt sind alle Regale 
immer gefüllt - es gibt keine Versorgungsmängel.
Eine allumfassende Armut, oder dass alle 
hungern - diese Situation haben wir hier definitiv nicht. 

Noch haben wir alle Strom und heisses Wasser
aus dem Wasserhahn. Noch gibt es keinen
Bürgerkrieg. 
Noch ist alles im grünen Bereich.
Weil man den Europäer mit dem Fernseher ruhig
stellen kann, wird man alles tun, um die Stromersorgung
aufrecht zu erhalten.
Strom ist also auch ein gutes Heizmittel.
Besser als Öl und Gas.
Natürlich schlechter als Holz und Brikett.

Ende des Jahres wird vieles innerhalb sehr kurzer
Zeit sehr viel schlechter. 
Ab Mitte 2012 geht es vielen auch persönlich
schlechter.
Aber das ist nur der Beginn einer Zeit, in der
es lange immer weiter bergab geht.

Ich sehe die Russen  nicht nächstes
Jahr in Deutschland einfallen.
Jetzt kommt erst die Zeit der weltweiten
Wirtschaftskrise, der Diktatur, der Überwachung,
der Reglementierungen und der Steuererhöhungen.
Irgendwann kostet auch bei uns das Pfund Butter
5 Euro, vielleicht auch 10. 
Das Geldwäschegesetz kommt natürlich auch.

Aber erst, wenn der Fernseher nicht mehr läuft, gibt es
Aufstände.

2012 ist ein Fake, der von den Illuminati in die Welt
gesetzt wurde.
Kein Weltuntergang
Kein Nibiru
Keine Russen
Keine 5. Dimension
Nichts von alldem
Es wird einige geben, die dann sagen: "wir haben richtig 
gewünscht und deshalb müssen die Prophezeiungen nicht 
mehr eintreten".
Und es wird viele geben, deren Hoffnungen völlig
zusammen brechen werden. Die kein Land mehr
sehen, die den Boden unter den Füßen verlieren
und die deshalb schwach sind und damit eine
leichte Beute für diejenigen, die reglementieren
und überwachen. 
Vor allem erwarten ja viele, dass alles besser
wird und dass ihnen alle Wünsche dann endlich
erfüllt werden.
Dass sie dann vom lieben Gott oder den 
Aufgestiegenen Meistern endlich dafür belohnt
werden, dass sie so lange mit weniger auskommen
mussten als sie sich gewünscht haben.

Das sind diejenigen, die sich nicht einmal für ihr
eigenes Leben eingesetzt haben.
Die nicht bereit sind, ein Risiko einzugehen.
Sich auf etwas einzulassen.
Das aufzugeben was überflüssig ist um Platz
zu schaffen für das was Freiheit bringt.
Das sind diejenigen, die meinen Ansprüche 
geltend machen zu können - wofür eigentlich?
Dafür, dass sie feige 40 Jahre lang ein falsches
Leben gelebt haben?
Das sind diejenigen, denen ihr Wohlfühlprogramm
über alles geht und die nicht bereit sind, über 
ihre Grenzen hinaus zu gehen. 
Das ist genau die Ursache dafür, dass sie dann
wirklich untergehen.
Das ist im gesamten der Grund, weshalb Deutschland 
wirklich untergeht.

Das Resultat dieser Haltung spiegelt sich auch
darin wieder, dass Deutschland praktisch keine
funktionsfähige Armee hat, die hier eingesetzt werden
könnte. 

2012 werden keine Russen kommen. 
2012 passieren ganz andere Dinge, über die wir 
entsetzt sein werden.
In der Folge wird es uns und unserem Land so 
schlecht gehen, dass jeder sich trauen würde,
uns zu überfallen.... weiter

4.7.
Griechenland hat im Mai Gold auf 
ca. 3,6 Mio Unzen aufgestockt.
Nächstes EU-Hilfspaket kommt trotzdem.
Griechenland besitzt derzeit ca. 111,46 Tonnen 
Gold, das hat einen Wert von ca 3,4 Mrd Euro.

4.7.
Hurra - 2013 gibt es Steuersenkungen
Einkommensteuer wird um 0,00001 % gesenkt,
Tabaksteuer, Alkoholsteuer, Benzinsteuer,
Terrorbekämpfungssteuer, Klimasteuer,
Wassersteuer, AKW-Abschaltungssteuer,
Vergnügungssteuer etc. werden erhöht,
bzw. entdeckt. 

3.7.
Strauss-Kahn auf freiem Fuß. 
s.a, 16.5.

3.7.
Neues "Geldwäschegesetz" ab 2012 in Planung.
Diese Info erschien am 1.Juli
Nur noch Bareinzahlungen bis 1000 Euro möglich.
- nicht mehr wie bisher 15.000 . Gleichzeitige 
Verpflichtung, "auffällige" Personen bzw. "auffälliges"
Verhalten dem Finanzamt zu melden.

s. a. Monatshoroskop Juli 2011

30.6.
EU-Steuern. Das ist doch eine supergute Idee.
Wir zahlen hier in D schon 70% Steuern, dann
noch 40% EU-Steuern, dann bleiben vom 
Einkommen noch Minus 10% übrig. Davon
kann man locker leben und die Miete bezahlen.
Diese Steuern werden ganz bestimmt kommen.
Spätestens 2012.

30.6.
Monatshoroskop

28.6.
Heute ist ein Tag ohne Internet aus der 
zivilisierten Welt .... das ist spannend, denn
so kann man mal erleben wie das Leben ohne
den üblichen Komfort abläuft.
Da das ganze etwas mühselig ist, kann ich
derzeit auch nicht auf Mails antworten.
Die Sterne sagen, dass ab Sonntag alles
wieder so ist wie es war.

25.6.Monatshoroskop Juli I
Der Juli wird ein reichlich unerfreulicher Monat,
v.a. bezüglich Finanzen.
Ganz furchtbar sind bereits der 1. und 2. Juli, wo
Reglementierungen und neue Gesetze  angezeigt
sind.
Steuersenkungen wird es sicher nicht geben.
Für Verhandlungen ist der 5. Juli sehr gut, vor
allem für diejenigen, die auf Geld warten und der
Geldgeber bislang noch zögert.
Am 8. Juli gibt es eine heftige Liebeskonstellation,
die am 9. leider in eine Enttäuschung mündet.
Wer also am 8. Juli jemanden kennen lernt oder
erstmalig küsst, wird am 9. Juli schon wieder in die
Röhre schauen. Für Verjüngungskuren ist der
25. Juli der beste Tag (Merkur-Sonne)
Ein Grund sich auf den Juli zu freuen ist der etwa
ab 15.7. steigende Goldpreis.
Weiter zum Neumond-Horoskop hier...

24.6.
Heute ist ein guter Tag, um die Leichen
aus dem Keller zu holen und alles zu
bereinigen was an Unreinheiten existiert.
Meist bereinigt man nicht so gerne,
weil an die Leiche immer eine Drohung
gebunden ist: "wenn du nicht tust
was ich verlange, dann....
lasse ich dich verhungern, kriegst du
kein Geld mehr, bringe ich dich um,
liebe ich dich nicht mehr, werde ich dich
ruinieren, auf ewig hassen und in den
Abgrund der Hölle stürzen."
Aus jeder Verbindung - egal ob sie 
beruflich, privat, geschäftlich oder 
politisch ist - die  sich so anfühlt, 
sollte man sich entweder verabschieden
oder alles auf den Tisch bringen, 
Griechenland will das derzeit ja leider nicht
machen, die lassen sich lieber retten
und unterwerfen sich dem EU-Diktat.
So machen es die meisten und wundern
sich, wenn sie krank werden.

24.6.
Der running Gag: Steuersenkungen.

23.6.
Donner, Blitz und Windhosen.
In der Folge Stromausfälle und
schwere Schäden.
Alles nicht so schlimm. Es kommt
schlimmer.
Also das Dach besser heute reparieren 
lassen als es nochmal aufzuschieben. 
Besser keinen Job annehmen wo man 
nur in der Gegend herumreist - die Flug-
Bahn- und Stromausfälle werden immer 
extremer werden und Sie sitzen dann 
immer nur in Wartehallen herum.
Besser aus der Fernbeziehung in eine
gemeinsame Wohnung ziehen, denn
wenn Schnee- und Eisstürme die
Straßen für Tage oder länger 
unpassierbar machen, ist das auch 
nicht gerade prickelnd. 

22.6.
Papandreou hat das Vertrauen. 
Und damit die Verantwortung. 
Wer will schon mit ihm tauschen.
Meckern ist einfacher.

21.6.
Das Verbot in den USA ab 15.7. für Goldverkäufe 
bezieht sich auf Futures Kontrakte. Gold müsste
heute/morgen noch mal gedrückt werden, nächste
Woche massiv gedrückt werden und noch mal um
den 2.Juli... weiter

 

15.6.
Strontium im japanischen Grundwasser

14.6.
Wohin führt Erdogan nach seinem Wahlsieg die Türkei?

14.6.
Kommt eine neue Sowjetunion?

14.6.
Rente ab 80
Immerhin ab 80.Bei uns gibts die Rente
bald gar nicht mehr. Oder nur noch 10%.

13.6.

Eindrücke vom Bilderberg-Spaziergang.
Was wird hinter den verschlossenen Türen
besprochen?

13.6.
Der erlaubte Geldbetrag den man mit der
Kreditkarte abheben darf, wurde in Frankreich
von der Banque Postale France halbiert.
Jeder - das ist auch so in D - darf pro Woche
oder Monat mit seiner Kreditkarte einen 
bestimmten Betrag abheben.  Dieser ist nun
von der Französischen Postbank halbiert
worden.

Diese Maßnahme war nicht angekündigt worden.
Die Franzosen stehen Kopf.
Und es bedeutet nicht mehr und nicht weniger,
als dass die Banken kein Geld mehr haben,
das sie auszahlen können.
Zahlen im Computer verschieben ist natürlich
möglich und die Halbierung des Kreditkarten-
Abhebungsbetrags bedeutet nicht, dass man nur
noch die Hälfte einkaufen könnte. Kaufen kann
man so viel man will und kann. Aber Bargeld
kann nicht mehr wie bisher ausgezahlt werden.
Das wird sich hier in D auch nach und nach
einschleichen. 
Das bedeutet: Bargeld im Haus haben ist
oberstes Gebot. Allerdings frage ich mich,
was man eigentlich jeden Monat für 12000 Euro 
bar kaufen kann. Gold und Silber?

Bargeld ist Papier und wenn es entwertet
wird, ist es egal, ob es auf der Bank oder unter
der Matratze liegt.

11.6.
Die Sprosse oder Brave New World
...weiter

10.6.
Bald Rauchverbot im eigenen Auto

9.9.
Versicherungen gehen unter ....

Das wird nicht die letzte sein.

8.9.
Es wird Nacht

Stromnetze am Limit.
Deutschland schaltet die AKWs ab und importiert
Strom aus dem Ausland - in manchen Stunden
bis zu 8000 Megawatt.
Bald wird´s dunkel - aber nicht romantisch.

8.6.
Da habt ihr den Salat - 
EHEC - der Geist aus der Gurke.
und sein Ursprung .... weiter

8.6.
Der schlimmste Sonnensturm seit 2006
bedroht in den nächsten Tagen die Stromversorgung.

8.6.
Der Mega-Super-Gau von Fukushima
"Alles im Griff auf dem sinkenden Schiff" hieß es
unmittelbar nach Erdbeben und Tsunami und 
die Welt hat es gerne geglaubt. 
Niemand hat wirklich reagiert - außer die Deutschen,
die umgehend ihre eigenen AKWs abgeschaltet
haben, weil ja ein Flugzeug direkt über einem
AKW abstürzen könnte - oder ein Terroranschlag
auf ein AKW verübt werden könnte. Und 
was passiert - kaum hat man gegen alle Eventualitäten 
Gesetze beschlossen, sprintet der EHEC herbei und 
schon hören die Deutschen auf, Salat zu essen. 
Ich kenne nur einen einzigen Mann, der eisern an
seinem Salat festgehalten und ihn nach wie vor 
genossen hat, als die Hysterie gerade ihren
Höhepunkt erreicht hatte. Ich kann ihm nicht
die Tapferkeitsmedaille verleihen, weil der EHEC
ja gar nicht aus dem Salat kommt, aber  - was
viel wichtiger ist als Tapferkeit vor diesem Feind - 
bestätigen, noch mitten in der Krise einen klar
denkenden Kopf gehabt zu haben. 
Zurück zu Fukushima.
Die Kernschmelze war von Anfang an klar - und kaum 
einer wollte es wissen. Man glaubt lieber, dass es keinen
Super-Gau gab, man glaubt gerne an Salat-Darmbakterien,
man glaubt gerne an alles was man eben glauben will.
In Japan hat dies allerdings schmerzliche Konsequenzen.
Wer die Kinder gesehen hat, die in Tschernobyl und 
Umgebung nach April 86 geboren wurden, weiß welche 
Bilder wir in wenigen Monaten sehen werden.

8.6.
Puyehue spuckt
Dieser Vulkan steht in Chile und spuckt schon
fußballgroße Brocken. Der Ascheregen macht
die dort soeben beginnende Skisaison zunichte.
Schon seit 2 Jahren schreibe ich immer wieder,
dass der Westen Südamerikas Probleme bekommt.
Ich sehe, dass die gesamte Westküste betroffen
sein wird. 
Über Paraguay habe ich gehört, dass es dort 2014
eine große Überschwemmung geben soll, die
alles vernichtet. Das habe ich astrologisch bisher
allerdings noch nicht nachgerechnet.

7.6.
Was passiert am 26.6.2011 Abends in Berlin.
Darueber habe ich schon am 3.5. geschrieben,
als die Sache noch als Verschwörungstheorie
galt. Nun hat ein renommierter Anwalt aus Essen
am 31.5. einen Antrag auf Erlass einer einstweiligen
Anordnung
gegen Angela Merkel gestellt wegen
Gefahr dieses terroristischen Anschlags in Berlin.
Was hat EHEC damit zu tun? ... weiter

6.6.
Mutation aufgrund von Radioaktivität
Kernschmelze in Fukushima bestätigt.
s.a.
28.4.  und März2011

4.6.
Genmanipulation im Auftrag der Obrigkeit?
Ist EHEC das Ergebnis eines geheimen B-Waffen-
Forschungsprojektes der Bundeswehr?
Was ist astrologisch aussagbar... weiter

3.6.
Freispruch für Kachelmann - noch nicht zu Ende
Dass er mangels Beweisen freigesprochen 
werden würde, schrieb ich bereits am 2.8.2010.
Und auch, dass er damit würde rechnen müssen dass
der Fall dennoch nicht abgeschlossen sein würde.
Jetzt will die Staatsanwaltschaft in Revision gehen. 

3.6.
Davon gingen wir schon am Tag nach der Wahl aus:
Kretschmann hat rechtlich schlechte Karten.
s.a. 25.4.
Versprechen machen ist nicht schwer
Versprechen halten dagegen sehr. 

Mittlerweile verstehe ich auch meine Prognose,
dass 2012 in BW alles dunkel ist. Ich hatte
einmal eine Szene beschrieben, in der es
in Geislingen an der Steige stockfinster war,
kaum Licht in den Häusern brannte. (hier - 
am 12.6.2010)

Das kann schon passieren, wenn alle AKWs
alternatvlos abgeschaltet sind :-)
Um eine Alternative hätte man sich schon
vor Jahren kümmern müssen. Es wäre schon
hilfreich gewesen, wenn man die Energiequellen,
oder Möglichkeiten, die es durchaus gab und 
die man hätte weiter entwickeln können, nicht
einfach unterdrückt hätte. Wer glaubt,  D sei
mit Solar oder Windenergie zu betreiben,
der wird spätestens 2012 aufwachen.
Es gab andere Energieversorgungsmöglichkeiten
bereits vor dem 2. WK. Es wird sie wieder geben. 
Deutschland wird in 10 Jahren nicht mit freier Energie 
arbeiten. Aber D wird frei sein was Energieerzeugung
betrifft. Das ist doch schon mal ein Hoffnungsschimmer.

3.6.
Geht in Deutschland im Winter der Strom aus?
Allerdings. Das wird sogar ganz sicher
passieren. Es werden zusätzliche Faktoren
auftreten, die im Moment nicht absehbar sind.
Astrologisch betrachtet wird es in vielerorts 
eisig kalt.
Da die Winter immer heftiger und kälter 
werden, wird die Energie nicht ausreichen,
das Land zu versorgen. Es wird etliche Jahre
dauern, bis der daraus entstehende Schaden 
wieder behoben sein wird. Erst nach der
Zeit in der das passiert, was der Mühlhiasl
als "Das große Bänkeabräumen" bezeichnet
hat, wird es wieder wärmer. Dann gibt es
auch eine neue Energiequelle in Deutschland.
Doch bis dahin sind es noch ein paar Jahre.
Viele glauben, nächstes Jahr würde das alles
passieren. Doch das ist eine Ente.

3.6.
Moody´s stuft Griechenland herab
und wird möglicherweise bald
auch die USA herabstufen.

2.6.
Die Griechen heben ihr Geld ab und schaffen es ins
Ausland.
Im Ausland ist Geld aber auch nur
Papier. Egal wohin man "Geld" verschiebt, es ist
nur eine Frage der Zeit bis sich herausstellt, dass
es gar nicht existiert. "Geld" auf auf einem "Konto"
herumliegen zu lassen wird immer gefährlicher.
Das wollen viele nicht hören, weil wir so darauf
konditioniert sind, dass es die größte aller 
Sicherheiten bedeutet, "Geld" "gespart" zu haben.
Neue Wege zu gehen ist für viele undenkbar oder
zumindest sehr schwierig. 

1.6
Schlauchboot mit Löchern - der Schweizer Franken

In der Schweiz passiert - wie immer und in vielen
Bereichen - alles etwas später als hierzulande.
Der Schweizer Franken steigt und steigt, und irgendwann
ist damit aber  Schluss. Auch der Schweizer Franken 
besteht nur aus Papier.
Als Zwischenlösung bis zu einem bestimmtenn Punkt ist
er sicher die Währung der Wahl, aber nicht für alle 
Ewigkeit. 
Wer meint, die Illuminaten würden die Schweizerische
Währung bis zum Sankt Nimmerleinstag aufrechterhalten,
weil sie ja selber auch Geld brauchen, verkennt die 
Situation. Die Illuminaten sind ja nicht blöd und haben
rechtzeitig Gold und Silber angehäuft. 
Viele meinen aber, der Sfr sei für die nächsten Jahre 
hinweg
ein Hort der Sicherheit. ....  weiter 

31.5.
Versicherungsgesellschaften gehen unter
hier

31.5.
Griechenland muss gerettet werden.
hier

30.5.
Monatsprognose Juni
Der Juni fällt auf wegen seiner extremem Konstellationen.
Zum einen scheint  er zunächst supergut für alle privaten 
Belange. Oft ist es aber so, dass man Probleme einfach
gut zudecken und wegschieben kann. Zumindest bis etwa 
26.6. - dann steht bei vielen Menschen der Haussegen 
offiziell schief, denn wir bekommen eine Enttäuschungs- und 
eine Scheidungskonstellation.
Am auffälligsten ist die Zeit um den 13.Juni. Da dreht 
der Saturn um und verfestigt und verhärtet jedes Problem.
Griechenland wird sich freuen. Auch für Angela Merkel
wird es im Juni sehr eng. Vorbei die Zeit der Beliebtheit.
Offenbar sieht sie sich gezwungen, noch mehr von unserem
Geld zu spenden .... 
Für viele Menschen ist die Zeit um Pfingsten sehr gut um 
Wohnungsprobleme zu lösen. 
Die Tage Ende Juni sind mit Vorsicht zu genießen.
Ab dem 22. Juni ist es nicht mehr  günstig, wichtige 
Angelegenheiten zu erledigen - das sollte man besser vorher
tun. Zum einen klappt die Hälfte nicht, es ist auch eine Zeit, 
in der alle technischen Angelegenheiten problematisch sind oder 
sich als schwierig erweisen werden. Ich persönlich wuerde
also weder ein Auto noch einen CD-Player kaufen und auch
keinen Job suchen. 
Außerdem scheint um den 24. Juni ein Stechinsekt aufzutauchen, 
das viele Leute ärgert... Weltweit erreicht die Krise einen 
weiteren Höhepunkt... weiter

30.5.
EHEC und mehr
Dieser Erreger ist echt, und er ist tatsächlich gegen
Antobiotika resistent. Das heisst natürlich nicht,
dass es gar kein Mittel gäbe, ihn auszuschalten.
Es ist auch für manchen gar nicht so unpraktisch,
dass EHEC halb Europa aufscheucht. Die meisten
Leute essen schon keinen Salat und kein Gemüse
mehr, nicht einmal von Bauern, deren Produkte
nachgewiesenermaßen in Ordnung sind. Vielleicht
würden sie sich sogar impfen lassen, aus lauter
Angst, dem EHEC zum Opfer zu fallen. Und schon
ist eine Volksimpfung nicht mehr weit. Diejenigen, die
sich nicht impfen lassen, werden evtl. entsprechende 
versicherungstechnische Nachteile in Kauf nehmen
müssen. Das passiert nicht gleich morgen, aber 
bald. Gäbe es nun ein Mittel gegen EHEC, so
wäre es vielleicht manchem gar nicht so recht,
dass dies allgemein bekannt würde. Die sicher
erhöhte Impfbereitschaft im Volk sollte man doch
nicht gleich wieder abflauen lassen, wo sie gerade
so schön hochkocht. Man sollte das mal untersuchen:
gegen Schweinegrippe wollte sich fast niemand 
impfen lassen, auch weil zu offensichtlich war,
dass diese Krankheit ein ziemlicher Fake war.
EHEC hingegen..."Nix Gewisses weiß man nicht."
sagt man in Bayern, was nicht bedeutet, dass
man gar nichts weiß.


28.5.
EHEC-Erreger - eine Bio-Waffe ? 

27.5.
Die spanische Gurke soll schuld sein
an dem allesvernichtenden EBEC-Erreger,
der uns Obst und Gemüse vom Speiseplan
streicht. Wann kommt die Zwangsimpfung?
Die Welt impfen zu können wäre das ganz
große Glück der Herrschenden. Und sie
lassen nichts unversucht, um dieses Ziel
zu erreichen. Noch beglückender wäre es
allerdings, wenn wir alle endlich mit einem
uns rund um die Uhr bewachenden und 
fernsteuernen Mikro-Chip ausgestattet
wären, mittels dem man sämtliche erwünschte
Körperreaktionen hervorrufen könnte, z.B.
Lethargie und Lust auf Fernsehen wenn
ein neues Gesetz eingeführt wird.

27.5.
Nach Frankreich hat England gestern 
Hubschraubereinsätze im Libyenkrieg
beschlossen. 

27.5.
Tornados in den USA
Das ist erst der Anfang
... weiter

26.5.
Nada forever
Ja, das kommt bald. Die apokalyptischen Zeichen
mehren sich ---- aber es dauert trotzdem noch 
relativ lange bis alles zusammenbricht und die 
Pole sich umdrehen.
Darauf warten ja alle, aber das kommt nicht 2012.
So inbrünstig manche Nibiru und den Polsprung
erwarten - oder auch Jesus Christus in den 
Wolken - es geht zunächst einmal immer weiter 
bergab. Einige Jahre. Bis alle mürbe sind.
Bis dahin passiert folgendes:
Eurocrash
Systemecrash
EU-Zerfall
Reglementierungen
Diktatur
Verarmung
Entrechung
Steigende Kriminalität
Naturkatastrophen
Überschwemmungen
Umweltkatastrophen
Krankheiten und Seuchen
Pferdewagen und Esel als Transportmittel (etc.)
Einsatz des Mikrochips
Einsatz von Blue-Beam
Bürgerkrieg  .... weiter

25.5.
EHEC - kein Virus
trotzdem echt. Das ist mal ausnahmsweise keine 
Verschwörungskrankheit, obwohl auch sie natürlich 
dazu benutzt werden kann, um allgemeine Zwangsmaßnahmen 
einzuführen.
Am 21.5. wurde erstmals berichtet, dass in Norddeutschland 
vermehrt Krankheitsfälle auftraten. Dies geschah unter 
Neptun-Saturn-Sonne, einer Seuchenkonstellation.  
Der Jupiter steht derzeit aber auch auf dem Seuchenpunkt, 
deshalb ist davon auszugehen, dass sich EHEC nicht zu einer 
wirklichen Volkseuche ausweitet, die das ganze Land dahinrafft. 
Der Jupiter kümmert sich allerdings ab Anfang Juni um andere 
Themen.


25.5.
Bald Bodeneinsätze in Libyen? 

24.5.
Super-Gau in Zeitlupe
Monate nach dem Unglück in Fukushima
stellt sich heraus, dass schon vor Wochen
weitere Kernschmelzen stattgefunden haben,
und insgesamt 6 Reaktorblöcke betroffen
waren.  Die ersten Kernschmelzen haben
demnach schon wenige nach dem Beben
begonnen. Jedem denkenden Menschen war
das ohnehin klar, doch heutzutage glaubt
man am liebsten den Lügen, die auf allen
Kanälen durchgegeben werden.
Die Wahrheit wird immer erst dann 
durchgegeben, wenn sie schon keinen
mehr interessiert, weil andere Themen
brisanter sind - derzeit Libyen, das offenbar
täglich 50 Mal bombardiert wird - was für
ein tapferer Freiheitskampf der USA u.a. - und 
Griechenland,
  das vor dem Ausverkauf steht.... weiter

 

24.5.
Griechenlandkrise
Eine Sitzung jagt die nächste. Bald gehen die
Pensionen aus, Steuererhöhungen und weitere 
Gehaltskürzungen sind geplant, denn Griechenland
steht - so Premierminister Papandreou  WE - vor 
einem unmittelbar bevorstehenden Zahlungsausfall. 

24.5.
CDU und FDP suchen nach Gründen für das 
Wahldebakel in Bremen Sie verstehen einfach nicht, 
wieso nicht sie gewählt wurden. Das wundert
sicher jeden. "Angies" Stern sinkt merklich.

23.5.
Buschbrände in Kanada

23.5.
Verschwörungs-Komödie zum Thema Schwarze Sonne
und Neuschwabenland kommt 2012 ins Kino

23.5.
Rot - Grün gewinnt in Bremen. Das war ohnehin
klar, und der Bundesregierung ist es auch egal -
sie regiert weiter.

23.5.
Tornado in den USA zerstört eine Stadt 
und hier

23.5.
Griechenland
Der Euro fällt wieder - im Moment bei 1,4066
Griechische Proteste
Wann wird die Armee gegen das eigene Volk eingesetzt
Das alles rettet die Griechen natürlich nicht vor dem 
Bankrott. Und der ist unausweichlich.
Offiziell heisst es, dass ab 18. Juli die Kassen leer sind,
doch ich fürchte dass schon um den 13. Juni alles
zerbröselt. Am 13. Juni dreht nämlich der Saturn
auf dem Euro um....
weiter

22.5.
Zu dem angeblichen (?) Erdbeben in Libyen 
kann man derzeit nichts sagen, da die 
geographischen Koordinaten nicht verifizierbar
sind.

22.5.
Auf Island spuckt wieder ein Vulkan - diesmal ist es Grimsvöt. 
Eine Flugverbotszone wurde bereits eingerichtet.
Der Vulkan liegt auf einem Todespunkt, und gestern spazierten
Mars-Venus-Merkur über den Punkt. Das passiert noch einmal
in den ersten 10 Juni-Tagen. Es heisst, dass es einen großen Ausbruch
geben könnte...

21.5.
Linkedin - eine Blase ?
Die Angst vor einer neuen Internet-Blase
wächst. Zu Recht? Wie verlaufen die 
kommenden Monate?
... weiter

20.5.
Wie hier Anfang der Woche vorhergesagt gibt es wenige Tage 
nach der Verhaftung eine Verbesserung für Dominique Strauss-Kahn.
Er ist jetzt auf freiem Fuß, darf aber N.Y. nicht verlassen. 

19.5.
Krankenkassen vor der Pleite?

19.5.
Kommt die Entrechtung ?
Vor kurzem erzählte mir jemand, dass im Internet so viele
paranoide Inhalte veröffentlicht würden.
Es könnte ja z.B. auch als paranoid angesehen werden,
wenn man durch logisches Denken zu dem Schluss kommt,
dass wir Deutsche enteignet werden könnten. 
Dass unser ganzer Besitz von einem Tag zum Andern
uns gar nicht mehr gehören könnte.
Schlimme Verschwörungstheorie.
Ob die Süddeutsche Zeitung auch solche Verschwörungstheorien
verbreitet?
Dort sind nämlich ziemlich klare Worte zu lesen.
Zum Beispiel hier

Die Frage ist, wie weit kann das gehen.
Wer könnte enteignet werden? ...
weiter

18.5.
Energie pikant
Wie lange dauert es noch, bis Deutschland
im Kalten sitzt und leider auch kein warmes
Essen mehr kochen kann.
Wenn der PC nicht mehr läuft und auch die
Glotze dunkel bleibt.
Vielleicht brauchen wir gar nicht auf die
Sonnenstürme zu warten oder auf den
Kometen, der an der Erde vorbeifliegt
und fur Turbulenzen sorgt - möglicherweise 
ist  mit Windkraft und Sonnenenergie bald alles
möglich.
mehr dazu


17.5.
Der Euro
Portugal gerettet
Griechenland unter Druck
Wir zahlen - wie lange noch?
Eine Rettungssitzung jagt die nächste
Griechenland am Abgrund
mehr hier
... weiter

16.5.  II
Dominique Strauss-Kahn - die Geschichte hinter der
Verhaftung aus dem Geburtsbild gelesen.
Als erstes stellt sich angesichts der Ereignisse natürlich die Frage,
aus welchem Grund nun Herr Strauss-Kahn vernichtet werden
soll.
Was wusste er?
Hatte er vor, etwas aufzudecken?
Was wäre das gewesen?
...Derzeit hat er die Konstellation So-Kr-Ma/Ha-Pl, diese Konstellation 
bedeutet wörtlich: lt. Regelwerk der HH Schule Justizmord, gemeine 
Handlungen führender Person, von der Obrigkeit angestiftet

Aber warum?
Im Grunde kann es nur so sein, dass ihn jemand so unbedingt zu Fall
bringen möchte und weil es 2008 nicht geklappt hat, wird ihm heute
eine Vergewaltigung in die Schuhe geschoben... weiter

16.5.  I

Der IWE-Chef Dominique Strauss-Kahn ein Vergewaltiger?
Mit der aktuellen Saturn-Neptun-Konstellation sieht es eher
so aus, als handele es sich um eine abgekartete Sache gegen ihn.
Was anderes fällt denen sowieso nicht mehr ein, als jemandem
eine Vergewaltigung anzuhängen. 
Strauss-Kahn hat in Kürze den Jupiter auf der Konstellation und 
da gibt es dann eine Verbesserung für ihn.
Allerdings hat er Saturn-Neptun noch drei Jahre lang. Aber der
Haupteffekt ist ohnehin bereits eingetreten... weiter

11.5.
it s  irreversible now

11.5.
Der Zusammenbruch ist schon da

11.5.
Zusammenbruch  

10.5.
Alles wird besser. V.a. die medizinische Versorgung.
Und die EU ist sooo nett.

10.5.

Deutschland soll Grün werden
Sollte D nicht schon mal zum Agrarstaat
gemacht werden?
Womit heizt Deutschland nach dem 
Zusammenbruch? Mit Windenergie?
Mit Solarenergie? Mit Öl? 
Vieles was heute noch so AKW-Super-Alternativ
aussieht, wird es  nach der Zeit, die Irlmaier u.a. 
vorhergesagt haben, gar nicht mehr geben.... 
weiter

9.5.
Munich Re Verluste

9.5.
Gunter Sachs begeht Selbstmord
Ich fand  es schon immer sehr nett von ihm, dass er in den 
90er Jahren das Institut zur empirischen und mathematischen 
Untersuchung des möglichen Wahrheitsgehaltes der Astrologie 
in Bezug auf das Verhalten der Menschen und deren Anlagen 
gegründet hatte und ein ganzes Team von Mathematikern und 
Statistikern angeheuert hatte um anhand ca. 20 Millionen Daten 
von Deutschen, Schweizern, Franzosen und Engländern die 
Astrologie zu verifizieren. 1997 veröffentlichte er das Ergebnis 
der Studie unter dem Titel "Die Akte Astrologie". Für Astrologen
ist es relativ uninteressant, aber für diese wurde es ja auch nicht
geschrieben .
Möge er jetzt glücklich sein.

8.5.

Falls jemand gerade bei der Urlaubsplanung ist - 
hier gibts ein paar echte Geheimtipps:
auf  Lampedusa gibt es traumhafte Sandstrände.
Auf Sardinien ist es toll und auch Sizilien ist eine 
Reise wert. 
Vielleicht muss man sich dieses Jahr einfach mal auf
Abenteuerurlaub einstellen ... ?
Eine Freundin von mir, die die letzten zwei Wochen in
Nizza verbrachte, erzählte mir, dass während ihres
Aufenthaltes dort drei Demos gegen die Flüchtlinge
stattgefunden hatten. Dort werden neben der Polizei
immer jede Menge Spezialeinheiten eingesetzt. 
Ein 14-jähriger Afrikaner, der mit Molotowcocktails
hantierte, wurde von einem französischen Reporter gefragt, 
warum er das denn mache. Seine Antwort: "Ich will Freiheit".

Wer möchte dieses Jahr gerne nach Ägypten fliegen zum
Tauchen? Oder nach Japan um in einem Zen-Kloster zu
meditieren. Oder nach Tunesien. 
Wo bricht wann kein Vulkan aus, gibt es keine Überschwemmung,
bricht nicht die Wirtschaft zusammen, finden keine Flug- 
Bahn oder Schiffe-Streiks statt. 


6.5.
Einweihungen
Ein Wort zu sog. "Einweihungen".
Seit einigen Jahren gibt es diese sog. "Einweihungen".
Es gibt Einweihungen in alles mögliche - in  "Christusenergie", 
Kristall-Energie, Super-Xtra-Engelenergie, was auch immer. 
Für eine solche "Einweihung" zahlt man ein stattliches Sümmchen.
In Wirklichkeit bezahlt man oft für eine Besetzung.... weiter

5.5.
Aufgedeckt

Wie Osama bin Laden am 3. Mai 2011 
heldenhaft von einer Spezial-US-Einheit
besiegt wurde
 

Osama bin Laden ist schon seit 2001 tot

5.5.
Geisterbahn
Gestern habe ich gleich zwei spannende Informationen erhalten,
die deutlich zeigen, dass für viele Unternehmen ganz klar ist,
dass das Ende des Euros und das Ende unseres  Finanzwesens 
bevorsteht. Es ist nicht so, dass man sich überall nur blind und taub
frohen Mutes für die sich von Aufschwung zu Aufschwung immer
weiter emporschwingende Zukunft abrackert .. . . weiter

4.5.
Wenn am 21. Dezember 2012 die Welt untergeht
Am  21.Dezember 2012 geht die Welt unter und die Guten steigen
auf in die 5. Dimension. 

Dieser Glaube geistert durch viele Köpfe der Esoterik-Gemeinde.

Seit neuestem gibt es eine Bewegung, die das sagt, wovon wir 
hier schon seit Jahren ausgehen: Der 21. Dezember 2012 ist ein 
Fake-Datum  der Illuminati, um die Menschheit ganz intensiv an 
der Nase herumzuführen.... weiter

3.5.
Was passiert am 26. Juni um 19 Uhr  in Berlin?
Derzeit kursiert dieses Video "Mega Ritual 2011 - Wahrheiten ?!?"
im Netz, in dem ein paar aufmerksame Beobachter erklären, anhand 
verschiedener geheimer Hinweise herausgefunden zu haben, dass am 
26.6.2011 gegen 19 Uhr Abends während des Eröffinungsspiels der 
Frauen-Fußball-WM in Berlin eine Bombe gezündet werden soll. 
Was ist astrologisch aussagbar..... weiter

2.5. Monatsprognose Mai I
Anfang der 2. Maiwoche geht es wieder einmal deutlich
um das Thema Schulden.
Man stellt fest, dass der Euro doch noch nicht wirklich
gerettet wurde und dass auch manche Länder noch nicht
gerettet sind. Es kann sogar sein, dass zum ersten Mal
von offizieller Seite Überlegungen laut werden, dass man
den Euro oder die verschuldeten Länder auch ganz anders
als bisher retten könnte. Ob man gleich ganz deutlich wird
ist schwer zu sagen, zunächst sehe ich das noch nicht.
Das könnte sich im Juni sehr schnell ändern.
Im Mai gibt es sogar echte Glückstage, nämlich am
17. und 18.5.  Wer ein schwieriges Gespräch führen
muss - egal ob mit Chef, Kollegen oder Ehepartner - 
der sollte diese Chance nutzen. Man findet auf jeden
Fall eine Lösung. Oft ist diese ganz unerwartet und
entspricht gar nicht dem, wie man zuvor die Situation
eingeschätzt hat. 
Sogar für Schulden, Schuldner und Finanzen gibt es extra
Glückstage - diese sind vom 22.-24.5. Aber auch dieses
Glück kann sich ganz anders zeigen, als man es zuvor 
betrachten würde.
Deshalb wird es wohl Ende Mai/Anfang Juni die letzten
großen "Blasen" geben - die dann so groß sind, dass letztlich
dann eben alles platzt.
Der Mai gilt ja grundsätzlich als romantischer Liebesmonat,
und dieses Jahr trifft das ganz sicher zu. Viele Menschen
finden jetzt den Partner fürs Leben und verlieben sich ganz
heftig. Es kann sogar passieren, dass man sich in jemanden
verliebt, mit dem man schon seit 20 Jahren verheiratet ist.
Der Mai lässt also keine Wünsche offen. 

1.5.
Der Workshop von diesem Wochenende ging sehr in die Tiefe
und war sehr intensiv, etwa so

29.4.
Seit vorgestern Nachmittag mehr als 110 Tornados in den USA
Davon wird es im Laufe des Jahres noch mehr und größere geben.... weiter

28.4
Tokios Zukunft  I und II

Offenbar oder offensichtlich (?) ist das Gebiet um Fukushima 
dermaßen verseucht, dass man dort eigentlich gar nicht mehr leben 
kann.
Irgendwann werden die Menschen, die dort wohnen, erkennen,
dass das Leben nie mehr sein wird wie es war und dass jeder
Wiederaufbau zwecklos ist, weil unter der oberen Erdschicht
ohnehin nur noch ein sich ständig auf und ab bewegender 
Brei ist. 
Das nächste Beben kommt bestimmt.  ... weiter

26.4.
Geht Deutschland dieses Jahr unter?  

Es sieht ja derzeit alles sehr friedlich und  gut aus. V.a. in München 
und Umgebung. 
Astrologisch steht Deutschland in diesem Jahr auf 0° Widder... weiter


25.4.
Was bedeutet es denn eigentlich, an die Auferstehung zu glauben?
Die Auferstehung Jesu von den Toten macht natürlich nur in dem gesamten
christlich-religiösen Kontext Sinn. Kurz zusammen gefasst wäre diese
Auferstehung nur dann sinnvoll, wenn es einen Opfertod gegeben
hat. Der Opfertod wiederum ist nur sinnvoll wenn er notwendig ist.
Die Notwendigkeit ist nach paulinischer Lehre darin begründet, dass
kein Mensch zu Gott kommen kann, außer dadurch, dass das jüdisch-
mosaische Gesetz erfüllt würde. Weil niemand das Gesetz erfüllen könnte,
außer Gott, bzw. Gottes Sohn, hätte dieser Sohn Gottes, anstelle der 
Sünder, die eigentlich bestraft werden müssten, das Gesetz erfüllt indem 
er die entsprechende Strafe, nämlich den Tod, auf sich nahm.
Das ist die Lehre vom Sinn und Zweck des Opfertods. Die Auferstehung
ist der Beweis dafür, dass der sich opfernde Gottessohn derselbe ist,
über den der Tod (die Strafe) keine Macht hat, sondern über die er
im Gegenteil triumphiert in Form der Auferstehung.
Das ist vielleicht sehr kurz zusammengefasst, beinhaltet aber im wesentlichen 
die paulinische Lehre. Wer also an die Auferstehung  glaubt, hat automatisch 
die Idee, von Gott getrennt  zu sein, weil er das jüdisch-mosaische Gesetz nicht 
erfüllen kann und deshalb den Tod verdient  hat,  und  nur dadurch erlösbar zu 
sein, dass er daran glaubt, dass Jesus Christus an seiner Stelle die  Strafe auf 
sich  genommen hat,  mitübernommen. Genauso steht es in der Bibel.
Wenn diese Grundannahmen aber nicht stimmen,  ist weder ein Opfertod 
sinnvoll noch eine sich daraus ergebende Notwendigkeit einer Auferstehung 
von den Toten... weiter 

25.4.
Winfried Kretschmann, in Kürze Ministerpräsident von BW, beabsichtigt,
weniger Autos bauen zu lassen. Und die sollen dann auch grün sein - also
umweltschonend und vieeeeel langsamer. Deswegen muss es dann ja
auch in D kein Tempolimit auf den Autobahnen geben. Wenn die Autos
vielleicht gar nicht mehr schaffen als 100kmh ....  :-)
Das alles wird wohl nicht  so wirklich mit der Autoindustrie zu machen sein. 
Und mit der SPD auch nicht.
Oder Stuttgart 21. Kretschmann möchte eine Volksabstimmung durchführen 
lassen, die aber letztlich nicht nicht das von den Grünen gewünschte Ergebnis 
bringen wird. 
Winfried Kretschmann hat derzeit eine Saturn-Neptun-Konstellation -
das sind schlechte Karten in rechtlichen-finanziellen Angelegenheiten. Er 
wird sich nicht mit seinen Plänen und Ideen nicht durchsetzen können bzw. 
ziemlich großen Ärger bekommen. Im Juni sieht es zunächst mal am 
schwierigsten für ihn aus.

24.4.  II
Letztlich geht es überhaupt nicht darum, ob jetzt und heute genau das
so exakt umgesetzt werden soll oder nicht. Einiges ist genau deshalb
in der Vergangenheit nicht passiert weil die allgemeine "Hysterie" es 
verhindert hat.
Dass Heilpflanzen verboten werden sollten gabs auch schon einmal
2005, und wurde Dank fähiger Anwälte in letzter Minute gestoppt.
Davon hat die Öffentlichkeit damals gar nichts mitbekommen.
Dasselbe Spiel hatten wir in Deutschland in den 70er Jahren, wo
schon einmal homöopathische Mittel verboten werden sollten. Das
hat damals übrigens die FDP verhindert, was heute auch kaum noch
einer weiß.
Im übrigen sind unter Rot-Grün massenhaft sehr gute Arzneimittel
verboten worden, v.a. homöopathische Komplexmittel.
Die "Hysterie" hat also durchaus ihre Berechtigung.
Und wenn Grün an die Macht kommt, werden garantiert wieder 
homöopathische Mittel verboten werden, weil das ja angeblich nur 
Placebos sind. Deshalb lieber einmal zu viel schreien als an einer 
Krankheit krepieren, die leicht geheilt werden könnte.

Mehr zum Thema Krankheit, Gesundheit und Naturheilmittel hier

23.4.   I
"
Das sind doch alles nur Verschwörungstheorien. Heilpflanzen darf man 
weiter einnehmen und es gibt auch weder Totalüberwachung noch den
Plan, alle zu chip-impfen." Das Thema war ja schon vor einigen Monaten
auf dem Tisch und etliche "seriöse" Zeitschriften belächelten die dummen
Verschwörungstheoretiker. Sie alle stimmten ein in das Lied, dass unsere 
Regierungen nichts sehnlicher wünschen, als dass wir alle gesund und fit 
sind - ganz ohne Pharmakeulen. Und die Pharmaindustrie wünscht sich
das auch, sie sind ja nur die Retter der Menschheit, weil die Naturheilmittel
leider viel zu schwach sind um unsere Gesundheit zu erhalten oder 
wieder herzustellen.
Zum Thema Chip: Es ist ein bißchen eine naive Vorstellung, dass die 
Pharmaindustrie des 3. Jahrtausendt es nötig hätte, einen Chip in die 
Impfnadel einzubauen, der dann unbemerkt von allen Ärzten, implantiert wird. 
Mittlerweile gibt es ganz andere Möglichkeiten. Genauso wie sich Substanzen
auflösen und verteilen können, ist es heutzutage möglich, Mikrosubstanzen 
den Impfstoffen hinzuzufügen,  die sich im Körper zusammensetzen und so 
verändern, dass sie bestimmte  Funktionen ausüben können. 
Das Erschweren von Heilpflanzenzulassungen ist ein Schritt in eine Welt, in der 
die Menschheit nur noch mit Chemie "behandelt" wird, am besten per Injektion, 
das wirkt am schnellsten und ist im Sinne der Kontrolle am effektivsten. 

22.4.
Verbot von Heilpflanzen ab 30.4.2011

22.4.
Der Untergang Japans
Das ist der Anfang. 

22.4.
Auferstehung
Sarrazin wird nicht aus der SPD ausgeschlossen.
Das wäre auch nicht empfehlenswert gewesen, denn
dann hätten sich bei der SPD ganz viele Mitglieder gleich
mit ausgeschlossen. 
Die Gefahr für Thilo Sarrazin ist, dass er in wenigen
Wochen schon wieder Ärger kriegt. Doch danach
hat er einen traumhaften Sommer und erfreut sich
außerordentlicher und wachsender Popularität.
In diesem Zusammenhang fällt mir die Meldung ein,
dass ca. 34 % der Deutschen an die Auferstehung Christi
glauben
. Die glauben sicher auch an den Weihnachtsmann.
Also Sarrazin ist ja quasi wiederauferstanden, warum
sollte man dann nicht an so etwas wie die Auferstehung
Christi glauben, was den meisten vor 1970 Geborenen
sozusagen mit der Muttermilch eingebläut wurde.
Glauben = nicht wissen wollen.
Glauben = etwas für wahr halten, weil es bequem, nett
und beruhigend ist.
Glauben = nicht selber hinschauen.
Glauben = nicht selbst der Sache auf den Grund gehen
Glauben = andere fragen, was man glauben soll (mit denken
hat das ja nichts zu tun)
Glauben = nicht selbst nach der Wahrheit forschen.
Sich nicht selbst auf die Suche nach der Wahrheit 
zu machen  = Faulheit - natürlich mit den entsprechenden
Ausreden. "Es gibt sooo viele Wahrheiten" "Wie soll ich kleines
Würstchen die Wahrheit finden können" "Ich höre auf 
meinen Bauch, das reicht mir" "Ich fühle mich doch rundum
wohl und bequem."
Die Wahrheit nicht wissen wollen = Dummheit.

21.4.
Dollar auf Tiefstand

20.4.
mehr dazu

20.4.
Die libyschen Rebellen flehen um um Bodentruppen.
Wenn wir hier in D eine Revolution anzetteln würden ... 
wenn wir Frau Merkel stürzen wollten .... und Frau Merkel
würde die Bundeswehr dann losschicken um uns in die 
Grenzen zu weisen, und dann die Amerikaner kämen und 
uns Aufständischen mit Bomben zu Hilfe eilen würden ... 
würden wir dann nach 4 Wochen Bombenhagel die 
bombenden Amis anflehen, uns doch nun endlich in Form 
von Bodentruppen beizustehen? Oder würden wir vielleicht 
sagen: Ami go home.
Morgen/übermorgen dürfte es etwas mehr Tote und 
Zerstörung geben, dann müsste es in der Folge eigentlich
klappen mit Rechtfertigung von Bodentruppen

19.4.
USA bald zahlungsunfähig

18.4.
Wer war das?
Die Russen waren es nicht. Die Chinesen waren es nicht.
Haarp kann es nicht gewesen sein. Der Iran war es nicht. 
Libyen auch nicht. Vielleicht Japan? Als Vergeltungsmaßnahme? 
Am wahrscheinlichsten ist immer noch der CIA. 
Oder war es jemand ganz anderer?
;-)

17.4
Petition
gegen Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen
bis 19.4. möglich. Direkt zur Petition.

17.4.
Untergang Japans

16.4.
Todbringend
Die Regierung plant ein Gesetz, CO2  unterirdisch endlagern zu lassen.
CO2 ist ja angeblich der Grund dafür, dass sich das Klima verändert.
Und deshalb soll jetzt CO2  statt es weiter in die Luft zu blasen, tief unter 
die Erde verbannt werden, damit es das Klima nicht mehr killen kann.
Mehr Infos hier
Nun erreichte mich gestern dieser Bericht.
Ich erstellte sofort ein Fragehoroskop, ob diese CO2-Endlagerung
wirklich so gefährlich sei.
Die Antwort: Aszendent Skorpion, 2. Haus ebenfalls angeschnitten vom
Skorpion und Pluto im 3. Haus. Damit lautet die Antwort: die Endlagerung
von CO2 ist absolut tödlich.
Wenn in einem Horoskop der gesamte reale Bereich von Pluto besetzt ist,
dann findet das Tödliche im Realen statt.
Das entspricht auch dem, was das Jahr 2012-Horoskop hergibt, das 
gestern
hier besprochen wurde.

15.4.
Erhöhte Radioaktivität in Asse

15.4.
Untergänge IX

2012 hat eine Konstellation, die es überhaupt noch nie gab. Man kann
so viele Berechnungen machen wie man will - Mond-Neptun auf 2 ° Fische
in einem Frühjahrsäquinoktium ist noch die dagewesen.
2012 wird für Deutschland ein Jahr, in dem sich alles von Grund
auf verändern  wird
Ich habe schon gehört, dass sich  am 21.12.2012 alles was aus Plastik
ist, auflösen soll. Dann zerfallen viele Autos in ihre Einzelteile, ganze Häuser
brechen zusammen, und falls jemand Plastikzähne hat sieht er dann auch
nicht mehr so toll aus....weiter

14.4.
Die Kernschmelze in Fukushima und die Situation in D
Dieser Bericht wurde ignoriert, und auch die Info vor ein
paar Tagen, dass Fukushima wie Tschernobyl eine 
Katastrophe der Kategorie 7 sei, hat eigentlich kaum
jemanden interessiert.  

14.4.
Untergänge VIII
Nun heisst es ja bei den Esoterikern, dass am 21. Dezember 2012
die Welt untergeht, bzw. in die 5. Dimension aufsteigt was logischerweise
dasselbe ist:
Wenn die Erde in die 5. Dimension aufsteigt, kann die die alte Welt der
4. Dimension nur zerfallen.... weiter

13.4.
Mubarak muss in U-Haft

12.4.
Asteroid

Am 25.12.2005 wurde vom Spacewatch-Projekt an der
Universität von Arizona der Astreroid 2005 YU55 entdeckt.
Dieser Asteroid wird am 8. November 2011 die Erde innerhalb
der Mondbahn passieren. Er kommt also recht nah.... weiter

12.4.
Doktor, Doktor, sterb ich jetzt den Jod-Tod

Japan bewertet die Nuklearkatastrophe in 
Fukushima als ebenso gefährlich wie Tschernobyl.
Diese Meldung erreicht uns unter einem exakten
Mars-Pluto-Quadrat, unter dem grundsätzlich
lebensvernichtendes aufgedeckt wird. 

11.4.
Schweres Erdbeben der Stärke 7,1 in Japan. 
Man spricht ja immer von Nach-Beben. Was
ist wenn die Erdbeben eine Stärke über 8 erreichen?
Das wird auch noch kommen. Eigentlich sind
das, was wir derzeit erleben, die Vorbeben.

10.4.
Untergänge VI

Dass nicht alles ist wie es scheint, hat jeder von uns schon oft erlebt. 
Wer schon einmal in einem Zug saß, der an einem Bahnhof stand, kennt
das Phänomen, dass  dass er  in einem bestimmten Moment  nicht wusste, 
ob der  Zug, in dem er saß, fuhr, oder ob es der andere Zug war, der fuhr.

Auch einge  Künstler haben das Thema Wahrnehmung  und 
Wahrnehmungstäuschungen in ihren Bildern verarbeitet.
Zu den  bekanntesten zählt dieses hier und diese hier 
Spannend sind sind auch  diese  hier  und dieses Video .... weiter

9.4.
Untergaenge V

Wenn ein Hypnotiseur einen Probanden auf seine Bühne ruft und 
ihm suggeriert, er säße jetzt in einem Auto und würde gerade jetzt 
in der Sonne und in einem Cabrio den Starnberger See entlang fahren.
Würde das dann wirklich passieren?
Nein.
Aber der Proband würde erleben, dass genau dies ganz real passiert.. 
Für ihn wäre es echt. Er würde den Wind spüren, die Sonne auf der 
Haut, er  würde die Motorengeräusche hören und wäre vermutlich 
sehr guter Laune weil er so einen schönen Ausflug in einem Cabrio 
macht.
Es erscheint ihm einfach so. 
Er findet sich wieder in einer Welt, die er als real erlebt, obwohl sie
nicht real ist... weiter

8.4.
Untergaenge IV
Der Tod geht um mit Strontium
Aus AKW Onagawa tritt Wasser aus dem  Becken mit 
abgebrannten Kernstäben aus: Das Wunder: keine erhöhte 
Radioaktivität.
Das AKW liegt in einem 2° Jungfrau-Gebiet. Der Mond des 
Bebens liegt auf einem Mars-Pluto- Punkt. Sobald wir eine 
Pluto-Konstellation auf einem AKW haben, kommt natürlich 
auch das Plutonium ins Spiel. Zum Mond gibt es außerdem ein
Quadrat von Neptun auf 0° Fische, sowie zu Chiron auf 
2 ° Fische - das ist eine Verseuchung mit den entsprechenden
Folgekrankheiten. 

Das Perverseste dieser  Zorn- Gottes-Theorien ist die Tatsache, dass 
sich Gott offenbar der Bösen bedient um die Welt zu strafen: Mit Krieg, 
Bomben und  hausgemachten Krankheiten. V.a. die Anhänger der 
Haarp-Theorie, die gleichzeitig an Zorngerichte glauben sollten doch 
mal reflektieren: falls Haarp das Erdbeben von Japan auslöste und Gott 
Erdbeben als Strafe schickt, dann hat Gott mit den Haarp-Betreibern und 
Erdbeben-Auftraggebern zusammengearbeitet.... weiter

Glauben ist nicht denken und nicht sehen wollen.

8.4.
Weltuntergang
"Wieder ein schweres Erdbeben" - das werden wir in Zukunft wohl
immer öfter hören. Außerdem werden die Beben immer stärker
werden. 
Wieso passiert das alles?
Tjaaaaa, da gibt es natürlich eine grundsätzliche Haupttheorie,
dass Gott die Menschheit mit seinem Zorn straft.
Weil Herr Obama Bomben gegen Libyen einsetzt, wird die alte 
Oma aus Fukushima bestraft. Oder wie? Aber wer weiß, vielleicht 
hat sie ja auch  Dreck am Stecken. Wenn der liebe Gott das meint...

Wieso sind wir eigentlich so scharf darauf, dass Gott irgend 
jemanden bestraft. Also die meisten dieser Prophezeiungen
gehen einher mit Gotteszorn und Strafen. Fast so als bräuchten
wir das. Und als könnten wir es nicht ertragen, wenn die Bösen 
nicht bestraft würden. Und die Bösen sind natürlich immer die 
Andern. 
Und wenn schon ein persönlicher zorniger Gott nicht dafür
sorgt, dass die Bösen eins auf die Nuss kriegen, dann muss
doch wenigstens das Karma her - das Gesetz des Ausgleichs.
Also wenn man mal jemanden umgebracht hat, wird man 
zum Ausgleich auch umgebracht.
Wie viel Kindergarten geistert eigentlich noch durch unsere
Köpfe. 
"Paaaapi .... der Y hat mir meine Sandschaufel weggenommen
jetzt musst du ihn verhauen."
Und was wäre, wenn es gar keinen zornigen Rächergott gäbe.
Dann wäre die Welt so ungerecht !!!
Möglich.
Die Bösen würden überhaupt nicht bestraft werden.
Genau.
Weder während ihres Lebens noch nach dem Leben.
Ganz richtig.
Das ist soooooo ungerecht.
Vielleicht.
Aber es muss doch eine Gerechtigkeit geben.
Wieso?
Sonst kann ja jeder machen was er will.
Und was würdest du dann tun?

7.4.
Schwere Erdbeben in Japan (7,4) und in Mexiko

7.4.
Konspirativ
Irgendwo habe ich gelesen, dass zum Zeitpunkt des Erdbebens
in Japan und auch zum Zeitpunkt des Erdbebens auf Haitii die
Haarp-Anlage in Gakona auf Hochtouren gelaufen sei... weiter

6.4.
Untergänge III
Veränderungen ergeben sich aber ohnehin ganz von selbst, wenn 
das Bewusstsein sich verändert. 
Befindet man sich im unbewussten Zustand, passiert eigentlich
immer das gleiche: Man dreht sich im Kreis und kommt immer
an den gleichen Stellen vorbei. Dann sagt man: "Immer passiert
mir das. Das kenne ich schon. Seit 40 Jahren immer die gleiche
Soße." In diesem unbewussten Zustand kann man sich natürlich
auch "weiterentwickeln" - und man geht dann wie bei einer 
Wendeltreppe immer weiter nach oben während man ständig um
dieselbe Sache kreist.... weiter

6.4.
Zwischen-Zeitliches zu Untergänge I
Jemand sagte mir. da kriegen doch alle Leser Angst, wenn du
schreibst "Hier kommt keiner lebend raus."
Also, mit Hier ist das "reale" Leben auf der Erde, also die
illusionäre Erscheinungswelt gemeint. Da kommt keiner 
lebend raus.
Ich ging allerdings davon aus, dass diese Tatsache hinlänglich 
bekannt  sei.
In unserer westlichen Welt wird der Tod natürlich verdrängt.
Kein Wunder, dass viele, die seiner gewahr werden, einen 
Schock kriegen. In unserer Welt ist der Tod ein Tabu. Er ist
etwas schlimmes, etwas das es zu vermeiden gilt. Da haben 
wir aber alle sehr schlechte Karten. Selbst wenn die Regierungen
irgendwelche Archen bauen oder unterirdische Städtebunker-
eines Tages ist es für jeden soweit. Da beisst die Maus keinen
Faden ab :-). 
Der Tod ist ein Untergang. Ein Untergang des physischen Lebens 
aber auch von der Vorstellung  "ich bin immer stark und unbezwingbar". 
Der Tod zeigt uns was wir als Erscheinungsform wirklich sind. Hier


5.4. Untergänge II
Nun stellt sich natürlich auch die Frage, wie denn nicht-funktionales
Denken und Leben abläuft.

Ich habe lange überlegt, welches Wort am besten ausdrückt, was
ich mit nicht-funktional meine.
Eigentlich wäre auch "lebendig" oder "authentisch" passend. Aber
diese Begriffe sind schon von so vielen Vorstellungen besetzt, dass
es möglicherweise zu Missverständnissen kommt. Also entschloss
ich mich für "inhaltlich".
Was bedeutet das nun konkret: das Schicksal verläuft nicht funktional
sondern inhaltlich.

Nehmen wir einmal an, jemand ist auf der Suche nach einem neuen
Job.
Funktional wäre es nun, eine Anzeige aufzugeben, Bewerbungen zu 
schreiben , oder in ein Personalbüro zu gehen und sich  irgendwohin
vermitteln zu lassen. Diese Vorgehensweise ist heutzutage gang und
gäbe. Gesucht - Gefunden.
Die meisten suchen inzwischen mit derselben Methode auch nach 
einem Lebenspartner:
Bitte einmal blaue Augen, 165 cm groß und blonde Locken. 
Maße 90-60-90, sportlich, nicht zu intelligent, sexy...
In Esoterik-Kreisen werden diese Bestellungen direkt ans 
Universum geschickt oder mittels anderer raffinierter Techniken
"manifestiert".
Das ist also  funktional.

Inhaltlich ist völlig anders. Inhaltlich bedeutet nichts mechanisches
zu tun, um etwas bestimmtes zu erreichen.
Inhaltlich bedeutet ... weiter

4.4.
Untergaenge
Wie überlebt  man den Untergang.
Das werde ich oft gefragt und ich habe ja auch schon oft 
geantwortet.
Die ganze Geschichte hat mehrere Ebenen.
Die erste Ebene ist die real-materielle-konkrete Ebene des 
physischen Überlebens. Dazu sei ganz an den Anfang gestellt, 
dass hier keiner lebend raus kommt. Und auch der letzte Ignorant  
muss sich dieser Tatsache stellen. 
Für manchen ist das bittere Kost, aber es ist die Wahrheit.

Auf der zweiten Ebene geht es darum, in der schlimmen Zeit,
die auf uns zukommt, nicht zu sehr zu hungern, nicht zu sehr
zu frieren und nicht zu sehr auf alles verzichten zu müssen, was
wir lieben und glauben, unbedingt haben zu müssen.
Diese Ebene meine ich, wenn ich schreibe, dass man derzeit
besser keine Vorräte kauft oder wann man damit rechnen
muss, dass die Börsen schließen oder wo man am besten
wohnt.
Es ist eine Ebene die man als "das normale Leben" bezeichnet,
und  auf der man zusieht, dass man die Dinge für sich und
sein Leben gut regeln kann. Das ist genauso als würde man
planen, ein Essen zu kochen, und überlegt, was man alles
kaufen muss. Es ist besser sich das vorher zu überlegen statt
5 Mal in den Laden zu rennen, weil man die Hälfte vergessen
hat. Es ist eine Ebene, die uns das Leben erleichtert und in
gewisser Weise eine Beruhigung verschafft. Genauso wie es
sich beruhigender anfühlt, am Abend die Wohnungstür abzusperren
statt sie offen zu lassen. Einbrecher lassen sich in der Regel nicht
von Sicherheitsschlössern einschüchtern, aber es fühlt sich eben für
uns sicherer an.  Und wenn man berechnen kann, an welchem Tag 
man ein Schnäppchen machen kann, sollte man das tun.
Ich bediene diese Ebene, weil ich selber weiß, wie Angst einem
das Leben zur Hölle machen kann und wie sehr Angst verhindern
kann, dass man aus dem ganzen Sumpf überhaupt noch heraus schauen 
kann. Aber dies ist nicht die Ebene, die ich für wesentlich halte. 

Für wesentlich halte ich die dritte Ebene. Diese ist grundsätzlicher 
Natur. Hier geht es darum, aus dem Unbewusstseinszustand, in dem 
wir gefangen sind, herauszukommen. Das hat zu Folge, dass man 
subjektiv aber auch objektiv etwas ganz anderes erlebt.

Nun ist halt die Frage was man wirklich will.
Will man sich voller Panik ständig um sich selber drehen 
"Wie überlebe ich, was muss ich kaufen, wo muss ich 
hingehen, wie mache ich es, dass ich nie krank werde, wie
überlebe ich alles." oder will man grundsätzlich Freiheit finden.
Freiheit davon, Dinge haben zu müssen, nur bestimmte Umstände 
erträglich zu finden, Freiheit davon, im Außen Glück zu finden.
Und sobald sich das Außen anders zeigt, in Angst oder Depression
zu fallen und das Leben sinnlos zu finden.

Da wir so daran gewöhnt sind, funktional zu denken und die
Lösungen für unsere Probleme in funktionalen Handlungen zu
sehen, erscheint uns letzteres oft entweder nicht erreichbar oder
zu wenig erstrebenswert.
"Ja, ich wäre schon gerne  frei, aber zuerst brauche ich noch ein 
eigenes Haus und für 3 Jahre Vorräte bevor ich mich darum 
kümmern kann."
Das sagen diejenigen, die gar nicht begreifen, in welchem inneren
Gefängnis sie sich befinden, und die deshalb alles tun, um es sich in 
dem Gefängnis gemütlich zu machen --- mit Blick aufs Meer... 

Dabei bedeutet Freiheit wirklich Freiheit. 
Es bedeutet genauso frei zu sein von Umständen, Befindlichkeiten,
Vorstellungen oder Wünschen,  wie die Freiheit, durch die sich das 
eigene Leben frei entfalten, und die eigene Bestimmung geschehen kann.

Freiheit bedeutet auch, dass man nicht mehr panikartig meint,
alles mögliche unbedingt zu brauchen um zu "überleben". Und genau
diese Freiheit bewirkt, dass sich das "Schicksal" verändert.  Dies zu 
begreifen ist für uns anfangs oft deshalb schwierig, weil wir meinen, 
Schicksal  geschehe funktional. 
"Wenn ich mir Waffen, Lebensmittel und Gold kaufe, werde
ich überleben".
"Wenn ich in einem Ort wohne, wo keine Russen hinkommen,
werde ich überleben."
"Wenn ich eine bestimmte Technik anwende werde ich gesund, 
glücklich, erfolgreich..." usw.
"Wenn ich positiv denke, passiert in meinem Leben etwas Gutes ..." 
"Wenn ich die Klopftechnik anwende, finde ich einen Ehemann"
"Wenn ich alle Mudras beherrsche, werde ich immer gesund
und glücklich sein."
Das ist funktional. Funktional heisst, dass man etwas bestimmtes tut, 
weil man davon ausgeht, dass dann das, was man erreichen möchte,
durch diese Technik funktionieren wird. Man geht davon aus, dass das 
Leben ein Automat ist, der funktioniert: Oben Zehnerl rein, unten 
Glück raus.
"Wenn ich eine Kerze anzünde, erhört der liebe Gott mich"
"Wenn ich bestimmte Rituale mache, werde ich erlöst werden".
Doch so "funktioniert" es eben nicht.
Selbst wenn sich das Leben und dessen Gesetzmäßigkeiten eine 
Zeitlang so darzustellen scheinen, hält uns die funktionale Sicht- und 
Handlungsweise in unserem funktionalen Unbewusstseinszustand fest 
und wir leben höchstens eine Funktion aber nicht das was wir wirklich 
sind.
Wenn wir uns selbst und unser Leben so behandeln als wäre alles 
ein Automat, greift der Automatismus der Unbewusstheit und der 
automatisch-mechanischen Leidensstrukturen, die man auch als 
Programme oder Leidensmuster o.ä. bezeichnet.
Das Schicksal geschieht aber nicht funktional sondern inhaltlich.

Man kann trotzdem ein paar Dosen und Silbermünzen besitzen, an 
einem guten Ort wohnen und auch ein Auto fahren, das nicht ständig in 
Unfälle verwickelt ist - darum geht es nicht - und es wäre auch  funktional
gedacht, würde man meinen, "nichts" zu tun sichere das Überleben.... weiter

3.4.
Monatshoroskop April 2011
Die besten Tage des Monats für private und geschäftliche
Angelegenheiten sind der 4./5. April sowie 15. und 30. April.
Dennoch darf man nichts Neues beginnen, weil der Merkur
derzeit rückwärts läuft. Ideal ist die Zeit um einen Partner
zurückzugewinnen oder alte Geschäftspartnerschaften zu
pflegen.
Auf gar keinen Fall darf man derzeit irgend etwas beginnen - 
das Fiasko wäre vorprogrammiert.
Diese Phase dauert bis ca. 26. April, wirkt aber latent bis
12. Mai.
Den Kauf von technischen Geräten sollte man ebenfalls bis
Ende April verschieben, auch von Autokäufen sollte man
tunlichst die Finger lassen.
Dafür sind die kommenden Wochen gut, um liegengebliebenes
aufzuarbeiten (Steuererklärung z.B.) und beim Finanzamt 
abzugeben. Dann kommt das Geld zurück.
Ich habe das übrigens mal meinem Steuerberater erzählt, und
er glaubte mir kein Wort. Er war sicher, dass ich Steuern.
nachzahlen müsste. Nun - als erstes bekam ich aber tatsächlich
ein paar Euros zurück :-)
Aber wer gibt schon im April eine Steuererklärung ab.

Ganz übel ist die Zeit um den 12. April. Wir haben die
Konstellation Mars-Pluto. Das ist lebensvernichtend und
aufdeckend. Vielleicht wird etwas lebensvernichtendes
aufgedeckt. 
Unerfreulich wird es auch um den 18.April - Mars-Saturn
zeigt Finanzprobleme, Kämpfe, Ärger und Tod an.

Morgen geht der Neptun in das Zeichen Fische. Das ist 
auch nicht wirklich lustig, zeigt es doch noch mehr Chaos
und großes Übel an: von Betrug über Chemiewaffen bis 
zu schweren Überschwemmungen, Krankheiten, Seuchen.

Der 30.4. ist übrigens ein recht guter Tag zum Heiraten - 
Prinz William und Kate Middleton haben offenbar einen
guten Astrologen.

Fortsetzung folgt

3.4.
Zur Zeit gibt es immer wieder  Berichte über die verschiedenen 
Überwachungs programme der Regierungen zu lesen. 
Das ist die Vorbereitung zum Mikro-Chip, der besten Überwachungs-
methode von allen.
Ich erinnere mich, dass Armin Risi in seinem Buch "Machtwechsel auf der Erde",
das ich vor 8 Jahren etwa gelesen habe, geschrieben hat, dass der Mikro-Chip 
NACH dem Krieg und dem Beinahe-Impakt kommen würde. Zu  diesem Zeitpunkt 
seien all die traumatisierten Menschen leichter bereit, sich per Chip überwachen zu 
lassen, nun, da sie selbst womöglich viele ihrer Angehörigen verloren hatten. 
Das ist eine logische und einleuchtende Argumentation  und ich möchte auch gar 
nicht astrologisch überlegen, ob der Chip vor während oder nach dem großen Knall 
eingeführt wird. Das machen schon die Bibelchristen: "Ist die Entrückung vor, während 
oder nach der großen Trübsal" ist ein seit Jahrzehnten allezeit beliebtes Thema bei 
den Jesus-Komm-Wieder-Jüngern.
Was mich an den Ausführungen von Armin Risi so beeindruckte, war diese eine 
Aussage, als er beschrieb, wie man auf das große Chippen  während der großen 
Wirren nach dem Knall reagieren könnte (sinngemäß, aus der Erinnerung): 
Sie müssen sich ja nicht melden....
weiter

2.4.
Auch die NYSE hat ein aufschlussreiches Horoskop.
Sie  läuft nämlich direkt derzeit für mehrere Jahre
über die Konstellation Saturn-Neptun = Untergang,
Konkurs, Ende, Aus, Feierabend.
Nun möchten wir natürlich alle gerne wissen, wann
die NYSE denn nun genau schließt.... weiter

1.4.
Hübsches Video
:-)

1.4.
Der Autoabsatz bricht ein. Und zwar um mehr als 35%.
Toyota hat einen Rückgang von 46%.
Heute fiel mir zufällig das Horoskop der VW-Aktie 
in die Hände. Diese finde ich recht bemerkenswert:
Die ist natürlich in den vergangenen Tagen kräftig
gestiegen, das ist klar. Sie wird auch weiter steigen.
Sie steigt in der 2. Aprillwoche noch einmal besonders.
Mitte Juni, im Juli, Oktober und danach auch noch
ein paar Monate lang. Aber auch diese Aktie hat
zwischendurch extrem schlechte Tage, denn
trotz all der guten Konstellationen ... weiter

30.3.
AM und HK
Heute fand ich diesen Artikel.
Das Gerücht, Helmut Kohl könnte AMs Vater sein, taucht
ja immer wieder auf.
Da ich von beiden das genaue Horoskop habe, schaute ich
natürlich nach....
weiter

29.3.
Der SuperGau war ein Messfehler. Vielleicht
wurden versehentlich die richtigen Daten rausgegeben
und das war der Gau.
Nix Gewisses weiß man nicht, heisst es in Bayern,
natürlich auf Bayrisch, aber die Tatsache, dass am
Sonne-Pluto-Tag eine Kernschmelze zugegeben
wurde, zeigt, dass diese Nachricht stimmt. Wie dem 
auch sei - Plutonium ist ausgetreten und der Boden 
sowie das Meerwasser sind verseucht. Inzwischen ist 
auch das Regenwasser in den USA und Südkorea 
radioaktiv verseucht. Auf diese Weise spart sich 
Nordkorea die angedrohte Atombombe. 

28.3. Kernschmelze
Japan bestätigt Kernschmelze in Reaktor 2
und hier und hier   

28.3.
Verzockt
Die Wahl zwischen Cholera und Pest ist entschieden.
Allerdings glauben die Grünen-Wähler, sie hätten jetzt den
Messias gewählt, der alles und alle rettet. Daher der
Jubel wie unter Drogen. Die Grünen werden aber schon 
bald wieder auf dem Boden der Realität aufschlagen. Herr 
Kretschmann hat ab etwa Mai diesen Jahres die Konstellationen 
Neptun-Saturn = Konkurs und Untergang, und 3 Monate 
später Neptun-Uranus und Uranus-Sonne, das bedeutet: 
"Der Schock kommt  im MorgenGrauen. Mit Erbrechen."
Sowohl für die Grünen als auch für deren Wähler.
Vielleicht werden Daimler und ein paar andere jetzt ins 
Ausland abwandern? 
"Angie" hat sich übel verzockt - wenn man alle einigermaßen
halbintelligenten Konkurrenten absägt, ist man zum Schluss allein 
und damit auch allein für den ganzen Schlamassel verantwortlich: 
ohne Bremsen steil bergab ... weiter

27.3.
Lage in Fukushima außer Kontrolle

25.3.
Schleichender Supergau - Supergau steht unmittelbar bevor
Experten sagen mittlerweile genau das, was die Konstellationen
schon längst erkennen lassen. hier    und  hier
Die Börsen indes gehen weiter nach oben. Damit ist allerdings 
bald Schluss.... weiter

25.3
Der Ölpreis steigt und steigt. Das macht sich derzeit v.a.
an den Tankstellen bemerkbar.
Wie sieht nun die weitere Entwicklung des Ölpreises aus?

Das Oel wird v.a. im Sommer noch viel schneller und höher 
steigen. Muss man nun heute schon einen Fahrrad-Urlaub für 
den Sommer planen?
Gestern meinte eine Freundin zu mir, dass es in wenigen 
Monaten überhaupt kein Benzin mehr geben würde.
Sooo tiefschwarz sehe nicht einmal ich die Lage, zumindest
nicht vor Jahresende. 
Dann wird auch noch der Strom viel teurer, mit Elektro-Autos
lässt sich dann wohl auch nicht wirklich viel sparen.
Anderen das Essen stehlen, um E10 zu tanken ist auch keine
Alternative.
Wir vergessen es so oft: Erdöl ist in sehr vielen Produkten
enthalten (übrigens auch in Kosmetikprodukten). Unsere ganze 
Industrie ist abhängig vom Erdöl.
D.h. - wenn das Öl steigt, steigen automatisch die Preise
für die meisten Produkte...weiter

24.3.
Kurzarbeit droht

24.3.
Wieder Erdbeben in Asien

24.3.
Randale vor EU-Gipfel 

24.3.
hier

23.3.
Ein Mann auf der Titanic. Er vergnügt sich in der Spielbank und
hat gerade eine Gewinnserie. Er hat schon 20.000 Euro gewonnen.
Dann läuft die Titanic auf den Eisberg auf. Noch bemerkt der
Mann nicht viel. Er ist mit Gewinnen beschäftigt.
Nach 20 Minuten  kommt jemand zur Tür hereingestürmt.
"Wir sinken, wir sinken.... wir werden ertrinken!"
Der Spieler ist wütend und schreit: "Wie kannst du mir so viel
Angst machen, du Unhold. Das ist eine bodenlose Frechheit."


23.3.
Nachbeben
Vielleicht sind das ja gar keine Nachbeben sondern Vor-Beben:
Wieso geht man davon aus, dass das was man sich bislang nicht
vorstellen konnte, aber passiert ist und das man nun deshalb für
das Schlimmste was passieren kann, hält, tatsächlich das Schlimmste 
ist, was überhaupt passieren kann.
Anders herum: es kann noch schlimmer kommen. Auch wenn sich 
das keiner vorstellen kann.
Und zusammen mit dem realen Zusammenbrechen werden die 
Weltfinanzmärkte zusammen brechen.
Der Zusammenbruch ist umfassend und zeigt sich in allen Bereichen.
Die einzelnen Ereignisse folgen nun immer rascher aufeinander und
lassen sich deshalb nicht mehr so ohne weiteres wegschieben.


23.3.
Heute fand ich zufällig diesen Artikel,  ... weiter
 

22.3.
Viele Deutsche sind besorgt, dass die Pilze hierzulande
durch das AKW-Desaster in Japan radioaktiv verstrahlt sind
und rufen permanent die Verbraucherschutzzentrale an. 
Radioaktiv waren die Pilze nach dem Super-Gau 1986 
in Tschernobyl und sind es wohl tw. bis heute.
Aber frische Pilze aus Japan gibt es hier gar nicht.
In Japan sind Lebensmittel verstahlt und es wird offenbar
immer schlimmer. Die Situation scheint sich hin und wieder
zu verbessern, aber irgendwie scheint es, als wollte man Zeit
gewinnen. 
Die bange Frage: Ist der Super-Gau noch aufzuhalten
Der gefährlichste Tag ist der 28.3. ... weiter

21.3.
Stell dir vor, es ist Krieg
Es ist Krieg und Deutschland hat sich der Stimme enthalten.
Das stößt nun allerorts auf Kritik. Staatschefs, Kommentatoren,
alle kritisieren die deutsche Regierung. Ich erinnere mich an
die Zeit vor 30 Jahren. Wenn Deutschland damals einem
Angriff auf ein anderes Land zugestimmt hätte, hätte das
auch ein Riesengeschrei ausgelöst - allerdings in die andere 
Richtung.
"Diese Nazis. Natürlich machen die mit. Kriegstreiber. 
Massenmörder". Damals wäre es das schlimmste vom schlimmen 
gewesen, und damals hätte Deutschland auch nie bei einem 
Krieg wie in Afghanistan mitmachen dürfen, das wäre das 
gleiche gewesen. 
Die  Generation, der ich angehöre ist aufgewachsen mit  
"Nie wieder Krieg" oder "Stell dir vor es ist Krieg und 
keiner geht hin" und "Von Deutschem Boden darf nie wieder 
Krieg ausgehen." Das  sind Schlagwörter, mit denen wir groß 
geworden sind.
Vielerorts wurden Männer, die nicht den Wehrdienst verweigerten 
oder sich gar für ein paar Jahre bei der Bundeswehr verpflichteten 
sehr schräg angeschaut. Pazifismus war in - vor allem in den 60er 
und 70er Jahren. Es war die Zeit des Vietnamkriegs und der  Flower 
Power Bewegung.
Irgendwann änderte sich das. Von Deutschland wurde erwartet, 
dass sie zwar keinen Krieg beginnen, aber doch irgendwie ihre 
"Verbündeten" unterstützen sollten. Die Verbündeten waren es 
zunächst auch zufrieden, wenn Deutschland offiziell humanitäre 
Hilfe leistete. Im 1. Golfkrieg war Deutschland offiziell nicht am 
Krieg beteiligt 
Schließlich leistete Deutschland dann auch irgendwann offiziell Hilfe 
mit Aufklärungsflugzeugen, aber geschossen oder gebombt wurde 
natürlich nicht. 
Offiziell zumindest.
Und nun wird Deutschland gerügt, dass es sich bei der UN-Abstimmung 
der Stimme enthalten hat. Ja, sagen die Kritiker, D hätte ja zustimmen
können und dann aber nicht bei den Bombarierungen mitmachen müssen.
Das war aber wohl vor der Abstimmung nicht so deutlich rübergekommen? 
Auf jeden Fall sitzt die amerikanische Kommandozentrale, die den Angriff 
in Libyen steuert, in Stuttgart.  ... weiter


20.3.
Eine andere Art von Beben - Krieg in Libyen
Zur Erinnerung
Kriegsberbrechen  in Afghanistan
Das war im Irak
Die Herren des Krieges.
Was auch schon geschah 
Was kommt diesmal?
Herr Sarkozy konnte es ja kaum erwarten, bis er 
"Weltgeschichte  schreiben" durfte. 
Der Krieg begann mit Mond-Sonne-Uranus-Hades
am Ascendenten, d.h. dass die Sprengkraft des
derzeitigen Vollmonds gar nicht mehr aufhört. 

19.3.

Krieg in Libyen

19.3.
Radioaktivität erreicht Kalifornien

19.3.
Nach dem großen Erdbeben von Japan, hat sich
der Spannungszustand des gesamten Erdkörpers
verändert,
sagt der Geophysiker Hans-Peter Bunge
von der LMU München. Deshalb kann es nun zu
weiteren großen Erdbeben kommen.
Es heisst, dass sich in Sendai die Erde während des 
Bebens 1-2 Meter gehoben und gesenkt und jetzt 30cm 
tiefer liege.
Die Auswirkungen waren so stark, dass sich sogar in
München der Boden um 2cm bewegt habe.
Viele Wissenschaftler behaupten, die Vorhersage von 
Erdbeben sei nicht möglich. Doch einem ist es offenbar
möglich:  Der Geologe Jim Berkland hat schon etliche
Erdbeben vorhergesagt, die dann auch eingetroffen
sind. Nun sagt Berkland ein großes Erdbeben für den 
Westen der USA voraus.  
Er hält den 19.3.2011, also den heutigen Tag  für ein 
gefährliches Datum und rechnet sogar mit dem
baldigen Erdbeben von San Francisco.

Astrologisch ist der heutige Tag auch sehr 
gefährlich:: Vollmond unter  Mond-Sonne-Uranus-Lilith.
und nach der HH-Schule ist die Konstellation sogar
Sonne-Uranus-Mond-Hades-Mondknoten
Auch wenn man von Astrologie nicht viel versteht - 
Hades klingt doch wirklich nicht sehr freundlich.

Hinzu kommt, dass der Mond so nahe an der Erde steht wie 
zuletzt vor 18 Jahren.
Heute erklärte mir ein Physiker, dass durch den Mond nicht nur
das Wasser (Gezeiten) sondern auch die Erde bewegt würde. 
Der Mond kann die Erde um bis 28cm nach oben ziehen.

Berkland sieht eine Verbindung zwischen dem kürzlichen
Fischesterben, den Erdmagnetfeldstörungen sowie den
Erdbeben in Christchurch und Japan.


18.3.
Der Weltsicherheitsrat stimmt für militärische Aktionen 
gegen Gaddafi. Deutschland wird sich  nicht am Krieg 
beteiligen. 
USA, England und Frankreich bereiten Luftschläge vor.
Gaddafi kündigt Waffenruhe an.

17.3.
Während hier noch der Zeitpunkt des Atomausstiegs
zum Wahlkampf degeneriert, haben sich in Japan
3 AKWS schon schicksalsmäßig selber abgestellt.... weiter

17.3.
AKW in Fukushima ist ein Schrotthaufen

Wenn wir hier 3 brennenden AKWs hätte, die aussehen "wie ein
Schrottplatz" würde wohl sicher kaum einer daran glauben, dass ein 
Super-GAU zu verhindern sei. Doch die Hoffnung stirbt immer
zuletzt - viele meinen, dass in Japan doch noch alles ausgeht wie in 
amerikanischen Spielfilmen und die Guten die in letzter Sekunde die 
Welt retten.

Indes kaufen viele Deutsche weiter Geigerzähler.
Jodtabletten und offenbar auch ABC-Schutzanzüge. 
Hallo ?!
Wo auf der Welt explodieren gerade die AKWs ?
Wo steigt gerade die Radioaktivität ?
Wo droht gerade der Super-Gau ?

Aber das ist das Symptom einer ganz anderen Krankheit bei uns.
Sie heisst: Ich Ich Ich Ich Ich Ich Ich 

17.3.
Das AKW Isar I liegt auf 28° Krebs. Ein Mars-Pluto-Punkt
ist auf jeden Fall ideal für ein AKW. Wenn etwas lebensvernichtend
sein soll ist der Ortes, der das ermöglicht, immer auch zur Stelle. 
Wer hier schon eine Zeitlang mitliest, weiß, dass Mars-Pluto 
lebensvernichtend ist. Dieses Jahr hat der Ort "Glück"

15.3
.
Der Kampf gegen den Gau

15.3.
Die japanischen Medien bereiten die Menschen auf 
Verstrahlungen vor.
Viele Japaner sind über die Informationspolitik sauer. 
Frankreich bewertet den Atomunfall in Japan mit Stufe 6.
Frankreich kennt sich aus - die Franzosen haben einige
Kernwaffentests in den 60ern veranstaltet.

Der 1. Atomtest in der Geschichte fand am 16. Juli 1945
unter dem Namen "Trinity-Test" in der Nähe von 
Alamogordo in New Mexico statt. 
Das Testgelände White Sands Missile Range liegt auf 
den Koordinaten von Sonne-Pluto-Uranus

Sonne-Pluto = Lebensvernichtung
Unter diesem Aspekt ist ja auch interessant, dass der
Kontakt mit Plutonium sehr schnell zum Tod führt
Schnell ist auf jeden Fall immer der Uranus.
Der 1. Atomtest zeigt auch, was Atomare Verseuchung
grundsätzlich für eine Konstellation hat: Sonne-Pluto.
Auch bei dem Reaktorunfall von Tschernobyl hatten wir eine
Tageskonstellation von Sonne-Pluto.
Sonne-Pluto Spiegelpunkt hatten wir vor ca. 2 Tagen - 
im Quadrat - und etwas schärfer kommt die Konstellation
noch einmal am 28. März 2011.
Die Konstellation für Radioaktivität ist Neptun-Uranus.
Derzeit gibt es keine Konstellation zwischen den beiden
Planeten, was aber nichts aussagt. Wenn ein Ereignis
geschieht, kann es sein, dass AC oder MC auf Neptun-
Uranus-Punkten liegen und auf diese Weise die Radioaktivität 
anzeigen.
Am 21.3. beginnt die Jahres-Konstellation Sonne-Uranus.
(plötzlicher Unfall oder/und Explosion) und Mars-Pluto
(lebensvernichtend).... weiter

15.3.
In Japan wird die Situation immer schlimmer. Deshalb
werden in Deutschland umgehend die AKWs abgeschaltet.
Es gibt Leute in Deutschland, die sich bereits jetzt
mit Jod-Tabletten eindecken. Bestimmt gibt es auch 
bald einen Run auf  Kontaminationsschutzanzüge. Vielleicht 
braucht man die mal wenn es hier radioaktiv wird. 
Das scheint für viele von uns genauso absurd wie für viele Andere
die Vorbereitungs- und Vorratsmaßnahmen für den Crash 
und den WK III, den Russenüberfall usw. die viele betreiben 
- 3 Kubikmeter Gold und Silber im Garten vergraben z.B.
So hat halt jeder seine persönliche Vorstellung von dem was 
er braucht um zu überleben.

15.3.
A - K - K K - Weh
Jetzt kommt also der Ausstieg vom Ausstieg vom Ausstieg,
Und zwar, "weil wir natürlich jetzt von Japan lernen".
Es ist ja ganz klar, dass da jetzt ganz schnell umgeschwenkt
wird, denn die Wahlen stehen vor der Tür und alles was
gegen Kernkraft ist, läuft derzeit zur SPD über.

Am beeindruckendsten fand ich allerdings Frau Merkels
Begründung, dass wir ja hier niemals nie so ein Erdbeben
oder eine derartige Flutwelle erleben würden, aber lernen
tun wir natürlich trotzdem und zwar wird ab morgen 
ganz ehrlich über Energiepolitik gesprochen.

Da möchte ich eines zumindest anmerken: 
Genau eine solche Flutwelle ist nämlich schon mehr als
einmal prognostiziert worden u.a. von  Alois Irlmaier. 
Er sagte, dass die Russen eines Tages Westeuropa überfallen 
würden und dann eben auch ein "Kastl" in die Nordsee werfen 
würden. Darauf hin werde sich das Meer meterhoch auftürmen 
und England verschlingen. Und natürlich wird man dann
auch im Norden Deutschlands nasse Füße kriegen.
Vielleicht werden zu dem Zeitpunkt auch ein paar AKWs unter 
Wasser stehen. Dann ist die Kernschmelze nicht mehr weit.
Hier eine Weltkarte der AKWs.
Also, dass die Gebiete am sichersten sind, in denen die meisten 
AKWs herumstehen,  ist schon sehr seltsam.

14.3.

In München wurde gestern das 57fache an Radioaktivität
gemessen als sonst.
Hier  und hier.

13.3.
AM will auf die Katastrophe in Japan reagieren, und zwar,
indem sie die AKWs in Deutschland überprüfen lässt.
???????

Des weiteren liest man hier und da, dass die AKWs in D
erdbebensicher seien.
Also wenn es je erbebensicher AKWs je gegeben hat, dann
standen diese in Japan, denn dort gibt es viele Erdbeben.

Die wollen uns einfach weismachen, dass unsere AKWs in D
grundsätzlich zerstörungsresistent seien.

Ob ein AKW "sicher" ist oder nicht, lässt sich "ganz sicher" 
nicht daran messen ob man sich vorstellen kann, dass da mal
die Erde wackeln könnte. Es kann ja auch ein Vulkan 
ausbrechen, ein Meteoritenteilchen herabfallen, oder eine 
Brise Weltraumschrott.

Das AKW Biblis z.B. liegt auf dem wunderbaren Radioaktivitätsgrad 
4° Waage. Da muss  es eigentlich eines Tages zu einem Störfall 
kommen. Das ist wie mit einem Buschwindröschensamen, da
kommt eines Tages ein Buschwindröschen raus, das ist so sicher
wie das Amen in der Kirche.

Das
Atommüll-Lager Asse habe ich ja kürzlich schon besprochen.

Aber wir haben ja noch mehr zu bieten in Deutschland.
Das AKW Brokdorf  - da kommen jetzt ganz alte Erinnerungen 
an die 80er Jahre hoch -  liegt auf 0° Krebs. Das ist eigentlich
kein schlechter Standort, allerdings besteht für das Ding im Jahr 
2025 trotzdem erhöhte Gefahr, da die Konstellation für Seuchen
und Siechtum Saturn-Neptun darüber läuft. 
Der Standort selbst wird in der Zeit wie verwaist sein, hat 
nämlich Saturn-Mond, das ist die Hauptkonstellation 2011
und diese trat auch auf bei dem Erdbeben und Tsunami in
Japan. Saturn-Mond bedeutet: Verwaistes Land. Und wenn ein 
Land verwaist ist, weil dort Verseuchung und Siechtum herrschen, 
kann man sich etwa vorstellen, was passieren kann. Verseuchung
und Siechtum können natürlich auch durch etwas anderes ausgelöst
werden als durch das dortige AKW .-)

Das Forschungskraftwerk Garching  bei München und davon das
berühmte Atom-Ei liegt auf  25,5 ° Zwillinge. Das ist der Spiegelpunkt
des Radioaktivitätspunktes 4 ° Waage.


12.3.
Mittlerweile ist in einem der AKWs radioaktives Cäsium 
ausgetreten.

Zur Zeit spricht man davon, dass etwa 210.000 Menschen
ihr Zuhause verloren.  
Das wahre Ausmaß der Schäden ist noch gar nicht absehbar.
Video


11.3. Erdbeben und Tsunami
Erdbeben und Tsunami in Japan - Kurssturz an Tokios Börse.
Das Epizentrum des Erdbebens liegt derzeit auf 0° Steinbock
und löst damit den Saturn zusammen mit Uranus-Lilith aus.
Das Erdbeben fand statt unter Mond-Saturn, das ist auch die
Hauptkonstellation des Jahres 2011.
Es ist die Konstellation
des Totentanzes

Es handelt sich um das schwerste Erdbeben in der Geschichte
Japans und das 5.-stärkste Erdbeben das je weltweit gemessen
wurde. 
In Atomkraftwerk Fukushima droht Kernschmelze
88.000 Menschen vermisst
Bei Sendai ca. 70.000 Menschen obdachlos

Das AKW Fukushima Daiichi auf  3° Jungfrau, ist damit also
grundsätzlich unsicher.  Über Daiichi läuft derzeit Chiron-Saturn
mit Neptun, was mehr als nur eine gefährliche Mischung ist.

Es gibt ein weiteres AKW, das ebenfalls Probleme hat. Es ist das AKW 
Fukushima Daini, das auf einem Mars-Saturn-Punkt liegt. Mars-Saturn 
gilt in der klassischen Astrologie als Todeskonstellation. Über diese läuft 
heute der Mars.

Ist dies das große Unglück, auf das die ganze Welt mit 
Entsetzen schaut?  ....
weiter
 

11.3.
Das Fischesterben geht weiter
In Kalifornien bei Redondo Beach gibt es wieder / immer noch
ein nie da gewesenes Fischesterben. Es sind so viele tote Fische,
dass sie sogar das Hafenbecken verstopfen und Schiffe stecken 
bleiben.

Redondo Beach liegt auf einem Pluto-Uranus-Punkt.
Über diesen läuft derzeit der Pluto.
Welche Auskunft gibt uns das über die Ursache des
Fischesterbens....
Als ich am
9.1.2011 über das Tiersterben schrieb, überlegte
ich auch, ob Haarp etwas damit zu tun haben könnte.
Damals hatte ich kein Geburtsdatum von Haarp. Doch
mittlerweile habe ich das wichtigste Datum der  Haarp-Anlage.
Dieses gibt aufschlussreiche Informationen....
weiter

10.3.
An Hartz IV Empfänger dürfen keine Lottoscheine ausgegeben
werden Die dürfen nämlich nicht am Glücksspiel teilnehmen.
Es könnte ja sein, dass Sie 6 Richtige tippen und dann vom
Staat unabhängig werden. Oder zumindest 5 Richtige. Damit
kann man auch schon eine ganze Menge anfangen. Ich kenne
eine Dame, die hat zwei Mal unmittelbar hintereinander 
ein paar tausend Euro im Lotto gewonnen zu einer Zeit, in der
es ihr finanziell schlecht ging. Kann also durchaus passieren.

Die Hauptfrage, die sich nun stellt, lautet aber: woran soll man
nun als Lotto-Annahme-Stellen-Inhaber erkennen, wer 
Hartz IV Empfänger ist. Da muss man den Hartz IV Empfängern 
ja bald das Zeichen des Tieres 666 auf die Stirn eingravieren. 

Das erinnert mich auch wieder an die Prophezeiung des Mühlhiasl,
dass eines Tages Gesetze gemacht werden, die so absurd sind,
dass die Leute darüber lachen.
Ich finde es allerdings nicht wirklich zum Lachen, wenn man jeden 
Tag mehr sieht, wie Geisteskranke über unser Leben bestimmen.

9.3.11

Unbequemlichkeiten
Wer meint, auch nur eine einzige friedliche Revolution sei ohne die
Erlaubnis der Mächtigen vonstatten gegangen ist wirklich naiv.
Sowohl 1989 als die Mauer fiel, als auch in Ägypten 2011 hätten
die USA oder wer auch immer nur mit dem Finger schnippen
müssen um daraus einen blutigen Aufstand zu machen, in dem das
ganze Land in Gewalt versinkt, wie es jetzt in Libyen der Fall ist.
D.h. - im Außen, im Realen sind wir tatsächlich machtlos. Wenn wir
auf die Straße gehen und "Nieder mit AM" rufen,  brauchen nur ein
paar Hubschrauber zu starten und ein bisschen in die die Menge zu
feuern.

Während wir in Deutschland dazu gezwungen werden E10 zu tanken,
und deshalb der Hunger in der Dritten Welt immer extremere Ausmaße
annimmt, wächst auf allen Seiten die Wut.
Doch was kann man konkret tut.... weiter


8.3.11
Erinnern Sie sich, dass ich schrieb, dass bald eine Zeit kommt, in der
es nichts wertvolleres geben würde als Wasser. 
Diese Zeit scheint tatsächlich ziemlich nah zu sein... weiter 

7.3.11
 
Eine Erfahrung zu machen ist viel mehr als sich etwas
auszudenken. Und auch der Workshop an diesem Wochenende 
war so besonders, viele Teilnehmer machten so unglaubliche 
und unerwartete Erfahrungen. Ein Teilnehmer sagte, hätte
man ihm vor zwei Wochen noch gesagt, was er tun und 
erleben würde, dann hätte er gesagt: "Niemals. Du bist 
verrückt." Aber das Leben und damit die "Bestimmung" 
zeigen sich oft auf eine völlig andere Weise als man sich
das eben so ausdenkt und vorstellt.
Unsere Vorstellungen und Ideen über das Leben sind ja
oft so einengend und begrenzt, und die Erfahrung des 
eigenen Seins kann einen  zuweilen in eine völlig neue,
sehr andere und un-vorstellbare Eben katapultieren. 

5.3.11
MAN hat sich selbst angezeigt. Wir wirkt sich das dauerhaft 
auf die Aktie aus? Gestern ist sie zwar gleich abgestürzt - da
kam der Uranus, der alles anders macht als es zuvor war. 
Von Mai bis Juli sieht es ebenfalls trübe aus - doch da ist sie ja 
nicht die einzige -  danach geht es aber wieder bergauf. 
Ab Juni 2012 (Zwölf) kommt der Totalabsturz. Das hat
aber wohl nichts mit der Selbstanzeige zu tun.

4.3.11
Bürger-Dauerüberwachung in China. Bei uns kommt das
auch bald. Geplant ist INDECT.

3.3.11
Wird der Ölpreis explodieren? 
Das fragte ich mich nachdem ich diesen Bericht gelesen hatte:.
An den Börsen in Asien herrscht die blanke Angst.
Aber was wird weiter geschehen?
Zunächst einmal: der Ölpreis steigt ja bereits. Jeder hofft, dass
damit bald wieder Schluss ist....
weiter


2.3.11
Inflation
Der Einfuhrpreisindex für Rohkaffee lag im Januar 2011
um  71,8 % höher als im Januar 2010.

Der Getreidepreis stieg um 65,2 % gegenüber Januar 2010.
Doch das ist erst der Anfang. In einem Jahr werden die 
Preise zwischen 100% und 500% teurer sein. Sofern wir
Glück haben. Es ist die Frage ob Kaffee und Tee überhaupt
noch verfügbar sind. Und was das Getreide anbelangt, wird
der Preis durch noch mehr Ernteausfälle nach oben schießen.
Aus diesem Grund rate ich unermüdlich, Kaffee, Tee, auch
Tabak usw. zu bevorraten - es wird teuer werden.
Viele Menschen glauben, ab 2013 sei dann alles wieder
gut. Doch die schwierigen Zeiten werden erst mal noch
schwieriger und dauern mehrere Jahre an.... weiter

1.3.11
Zu Guttenberg tritt zurück. Das wirklich tragische ist,
dass es wohl lange dauern wird, bis aufgedeckt ist,
was tatsächlich passiert ist.... Sein Horoskop 
erzählt eine ganz andere Geschichte als die Medien ...
weiter

1.3.11
Bayer rutscht in die roten Zahlen. Dass 1700 Stellen abgebaut
werden sollen wurde ja bereits vor einigen Wochen beschlossen.
Nun werden es wohl mehr werden. Natürlich nicht von heute 
auf morgen. Man lässt uns allen Zeit uns daran zu gewöhnen.

1.3.11
Eine neue Krankheit durch gentechnisch veränderte Pflanzen
hatte ich für 2010 vorhergesagt. Nun schrieb mich ein aufmerksamer 
Leser an, der selbst absolut bezweifelte, dass dies geschehen könnte. 
Dann entdeckte er einen Artikel, der genau diese Krankheit beschreibt. 
Auch wenn der
Artikel erst am 23.2.11 erschien, so gab es den 
Krankheitserreger natürlich bereits im Jahr 2010. 




27.2.11
Stellen Sie sich mal vor, unser Böser Bube zu Guttenberg
wäre einen Meter dreiundfünfzig groß, hätte einen fetten
Bierbauch und  würde immer viel zu enge Hemden und
Anzüge tragen. Stellen Sie sich bitte vor, er würde außerdem
einen unangenehmen Dialekt sprechen und das mit einer
noch unangenehmeren Stimme.
So schlimm es ist: das Äußere ist könnte bei so manchem
der Grund sein, weshalb er zG noch immer liebt.
Tragisch aber leider Realität.
Und Frau Merkel "hält zu ihm", weil zG  ihr a) gar nicht mehr 
gefährlich werden kann, aber b) so beliebt ist, dass ein paar 
Leute wegen zG noch CDU wählen. Guttenbergs Plagiats-Affäre
ist das Beste, was AM passieren konnte.


27.1.11
Es gibt jetzt eine Studie, die besagt, dass Deutschland
bald pleite ist. Eigentlich weiß das jeder, der die Augen 
aufmacht schon längst. 


23.1.11
Wohin geht die BRD
Die Antwort wissen wir natürlich alle schon längst: 
in den Untergang. Schauen wir uns doch einmal das
Horoskop der BRD an, ob und wie dies geschieht.
Die Sonne steht auf 2 ° Zwillinge, und wird ab 2012
von Neptun im Quadrat beglückt. Der Neptun ist
das große Wasser, und so erinnert die Konstellation
tatsächlich an die untergehende Titanic. 
Doch bereits in diesem Jahr 2011 beginnt eine
langlaufenden Konstellation von Mars-Pluto, die 
ihren Höhepunkt im Jahr 2013 erreicht, wenn 
zusätzlich der Saturn permanent darüber hin- und 
herwandert. Mars-Pluto ist eine Zerstörungskonstellation
par excellence. Die Chance ist, dass daraus das
Bewusstsein für das was wirklich ist, entstehen kann.
Doch das ist erst möglich wenn das Alte nicht mehr
ist. Das muss zuerst geschehen.
Die Initialzündungstage sind um den 10. Dezember 2011
und um den 22. Dezember 2011. Es wird etwas 
geschehen, womit keiner rechnet. Plötzlich, aus scheinbar
heiterem Himmel wird klar, dass Deutschland in Wahrheit kein
eigenes Leben hat. Demzufolge wird die Rechtlosigkeit
dieses "Staates" offenbar. Wird die BRD zu einem Land
Sklaven für die Welt?    weiter

22.2.11
Mit  Axel Weber in den  Untergang
Ist das wahr? Hat er tatsächlich unser Geld verzockt?
Um dies bejahen zu können, müsste bei ihm  in den vergangenen
Jahren eine starke Saturn-Neptun-Konstellation gewirkt haben:
..
weiter

22.2.11
Ein schweres Erdbeben der Stärke 6,3 ereignete sich gestern  um 
12.Uhr 51 in Christchurch/Neuseeland. Mehr als 60 Menschen
starben.
All diese Auswanderungsländer - Neuseeland war ein beliebtes
Auswanderungsland unter Prophezeiungskennern in den späten
70er und 80er Jahren - entpuppen sich mehr und  mehr als 
reichlich naturkatastrophengebeutelt. Genauso ist es mit 
Südamerika. Vor allem die Westküste ist gefährdet.

21.2.11
Schwarz beginnt - Rot gewinnt
Doch wann wird die schwarze Dame aus dem Spiel gekickt?
Der Saturn läuft schon auf Merkels Sonne zu. Sonne Saturn
ist immer sehr übel, da geht irgendwann gar nichts mehr.
Aber noch ist es nicht so weit. 
Die letzte Landtagswahl findet am 27.3.11 in BW statt.
Leider hat Herr Mappus eine kleine Glückskonstellation,
auch wenn sein restliches Horoskop recht miserabel 
aussieht. Offenbar wird es also  in BW für die CDU nicht ein so
verheerendes Ergebnis geben wie gestern in Hamburg.
Jedoch: am Wahlabend der BW-Landtagswahl steht
der Saturn exakt auf Merkels MC. Das heisst: ab diesem
Zeitpunkt beginnt ihr persönlicher Count-Down. 
Guido Westerwelle hat zu dem Zeitpunkt eine Trennungs-
konstellation. Er muss sich ja schon fast von der CDU
distanzieren, damit seine Partei noch als etwas halbwegs
eigenständiges wahrgenommen wird. Sicher hat er sich
über die 6,x % in HH gefreut. Das ist mehr als die derzeitigen
Forsaumfragen hätten erhoffen lassen.

Die einzige Rettung für die FDP ist tatsächlich, wenn sie 
sich von der CDU trennt. Das zumindest sagt Westerwelles 
Horoskop.... weiter

20.2.11
Sonnenstürme

19.2.11
Sonnenstürme. Mehr 
Schon ist der Radioempfang gestört, zumindest in China,
und für die kommenden Tage werden außergewöhnliche
Polarlichter erwartet:
In dem Film 2012 kommt durch Sonnenstürme das Erdinnere
zum Kochen, so dass sich die Erdkruste wie ein Surfbrett
auf einer Welle bewegt und dadurch aufbricht. Dies führt
dann in 2012 zum Untergang der Welt oder zumindest
Teilen davon.

Die Sonnenstürme sind ja schon lange vorhergesagt,
das schlimmste, was lt. Wissenschaft zu erwarten sind,
wären Stromausfälle, Ausfälle von Navigationsgeräten 
und Elektronik, die durch Satelliten gesteuert werden.

Ob und falls ja, sich die Sonnenstürme auf den menschlichen
Körper auswirken, ist bislang nicht erforscht oder zumindest
nicht publiziert worden. Wenn ein Blitz in jemanden einschlägt,
verhilft das auch nicht unbedingt zur Erleuchtung. Auch ein 
Sonnensturm ist vielleicht nicht wirklich gesund.

18.2.11
Alles was von morgen an bis ca. 27.2. begonnen wird, trägt den
Verlust in sich. Deshalb sollte man in der Zeit besser keine 
Verträge unterschreiben und auch sonst möglichst nichts Neues
anfangen. Die Dinge müssen nicht von Beginn an schlecht 
aussehen. Oft sieht alles ganz toll aus und hinterher kommt 
dann das böse Erwachen.

17.2.11
Jetzt wird unser Gutti beschuldigt, bei seiner Doktorarbeit gnadenlos
abgeschrieben zu haben
hier. Kann das denn sein? 
Mit Saturn-Neptun im Horoskop  wird man auch irgendwann im 
Leben Opfer eines großen Betrügers. Könnte es vielleicht sein, dass 
Guttis Dissertation...weiter

17.2.11
Soll ich mir eine Wohnung oder ein Haus kaufen? werde ich oft gefragt,
und ich antworte dann Nur wenn Sie es Cash bezahlen koennen.
Dies
hier ist ein sehr realistischer Bericht ueber das was kommen wird.

13.2.11
Gold und Silber I
Unterhalten wir uns doch mal ueber das unerschoepfliche Thema Gold und
Silber. Die meisten wissen ja Bescheid, aber nicht alle. Und da ich ganz oft
zu Gold und Silber gefragt werde, antworte ich heute.
Was Insider laengst wissen und Neulingen nur schwer in den Kopf zu
bringen ist, das ist die Tatsache, dass man Gold besitzt, um Vermoegen
durch die Krise durchzuretten, und Silber um auch in der Krise davon zu
leben. Man hat natuerlich auch Silber, um Vermoegen durch die Krise
durch zu retten und kann auch von Gold leben, falls es sich um kleine
Stueckelungen handelt. Klar, kann man fuer einen Kruegerrand auch ein
Brot kaufen, aber man wird wohl auf das Wechselgeld verzichten muessen.

Noch immer gibt es Menschen, die ihr Geld in einer LV oder in Fonds
angelegt haben. Wenn man so etwas hoert, schlaegt man innerlich die
Haende ueber dem Kopf zusammen und am liebsten wuerde man rufen.
Ja, bist du denn des Wahnsinns, da kannst du dein Geld ja gleich anzuenden
oder deinen Wellensittich damit fuettern.
LVs, Fonds etc. muss man natuerlich aufloesen und das Geld anders anlegen,
naemlch u.a. in physischen Gold und Silbermuenzen, aber bitte nicht nur.
Es ist an der Zeit voellig neue Wege zu beschreiten, und das haben viele noch
nicht begriffen. Denn wie schon oft gesagt wurde, von Gold und Silber kann
man nicht abbeissen und man kann es auch nicht anzuenden und sich daran
waermen.

Wie steht es nun mit dem Goldpreis. Er duempelt ja immerhin relativ stabil
seit Wochen um die 1000 Euro pro Unze.
Ende Februar bis ca. 10.3. muesste er auf jeden Fall steigen, doch das ist
ein zu kurzer Zeitraum um wirklich Hoehenfluge erklimmen zu koennen.
Aber immerhin. Man freut sich ja auch, wenn das Gold nur um 20 Euro
steigt.
Steigt das Gold aber noch weiter und wenn ja, wie lange ....
weiter

11.2.11
Gestern wurde das Ergebnis eines Gutachtens veroeffentlicht, das
in Auftrag gegeben worden war, um herauszufinden, dass im
Atommuellager Asse keine erhoehte Krankheitsgefahr durch
Strahlenbelastung besteht oder je bestanden hat.

Asse liegt generell auf 19 Grad Jungfrau, ein neutraler Grad, und
innerhalb der zeitlichen Entwicklung seit ca. 8 Jahren auf dem
wunderbaren Radioaktivitaetgrad Neptun Uranus. Ueber diesen
liefen dann auch noch Pluto, Saturn und Uranus ....
Es war ja ohnehin klar, und es ist so eindeutig, da geben die
solche Scheingutachten in Auftrag, die wir dann auch noch bezahlen
duerfen und wir und v.a. die Menschen in Assse haben es gefaelligst
zu fressen, dass nie eine Gefahr gedroht hat oder drohen wird und
jede weitere Diskussion zwecklos ist.

10.2.11
Deutsche Boerse und NYSE Euronext wollen heiraten.
Die Deutsche Boerse hatte in den vergangenen Jahren
einen Saturn Neptun Transit, deshalb sind sie so scharf auf diese Heirat

Diese wird aber leider keine vor dem Untergang bewahren.
Fortsetzung folgt.

Dann kam noch eine Meldung rein, die ich Ihnen nicht vorenthalten
moechte. Der deutsche Technologie- und Rüstungskonzern Rheinmetall AG
baut in Russland ein Ausbildungszentrum fuer die russische Armee.
So schaufelt man sich sein eigenes Grab.
http://de.rian.ru/security_and_military/20110209/258304189.html

5.2.11
Zwischen Mitternacht und Morgengrauen V
Im Nahen Osten weiten sich die Proteste, Demonstrationen und Gewalt aus.
Der Westen schaut zu und wartet erst einmal ab.
Bis 12.2. ist Mars Sonne wirksam, das ist die toedliche und aggressive
Stimmung allerorts.
Danach haben wir aber nicht etwa eine gwaltfreie Zeit.
Im Gegenteil. Ab 21.3. laeuft Mars Pluto im Realen, da geht es erst
richtig los.
Ich bekomme oft Post, da schreibt man mir, wie schoen doch alles
bald sein wird, ab dem 21.12.12 und friedlich und dann beginnt die
5. Dimension wo dann alle auf Wolke 7 schweben.
Das kann man wirklich vergessen. Wer an diesem Mist glaubt, ist
hochestens ein Opfer des von sehr weit Oben verordneten
New Age Dummquatschschwachsinns.
Oh ja, wir stehen am Beginn einer neuen Zeit, aber wer meint, die
Umgestaltung sei nur fuer die Andern schwierig, und sie beziehe
sich ausschliesslich auf aeussere d.h. politische und gesellschaftliche
Umstaende, der blendet selbstbetruegerisch aus, dass die Zeit
gekommen ist, wo jeder sich tief im Innern veraendern muss.

Die Zeiten werden jetzt erst einmal fuer Jahre immer schwieriger.
Das ist kein Grund zu verzweifeln. Ja, aber was ist denn dann der
Sinn des Lebens werde ich oft gefragt
. Seltsam, dass man sich das
erst fragt, wenn man befuerchtet, dass es bald nicht mehr so warm,
kuschelig und bequem ist. Da muesste man ja direkt annehmen,
der Sinn des Lebens sei es, die Dinge moeglichst angenehm und nett
zu haben. Was ist das fuer eine Anspruchshaltung, vom Schicksal alles
genau so wie man es gerne haette, mundgerecht serviert zu bekommen, gutes
Geld zu verdienen, immer schoen beim Universum kostenlos alles
bestellen zu koennen ! Mit welchem Recht glaubt man, alles einfordern
zu koennen.
Da sagte dann jemand zu mir Ja aber ich habe doch das Recht
gluecklich zu sein.
Ja klar, du darfst jederzeit glueklich sein. Sei
gluecklich.
Aber diese Person meinte in Wirklichkeit einen Anspruch
darauf zu haben, dass fuer sie immer alles ganz toll und unkompliziert
zu laufen haette, und zwar genau so wie sie es sich vorstellte. Sie meinte,
dass die Umstaende entsprechend ihrer Vorstellung von ihrem persoenlichen
Glueck zu sein haetten.
Wenn ich ein eigenes Haus habe, bin ich gluecklich, wenn ich einen
Partner habe, eine Gucciuhr und eine Pradahandtasche, dann bin ich
gluecklich, wenn ich einen Titel habe, Karriere mache, wenn ich ein
Kind habe, dann dann ja dann bin ich gluecklich. Wenn dieser Mann
mich heiratet, dann bin ich gluecklich. Und 10 Jahre spaeter wenn ich
von demselben Mann wieder geschieden bin, dann bin ich gluecklich.

Derartige Ansprueche zeugen uebrigens nicht von einem Fuelledenken, wie viele
meinen. Sie sind eher Ausdruck einer infantilen unbewussten Haltung, dass
die Mama oder Gaja, die Mutter Erde und das ganze Universum einzig dazu
da sind um den Anspruchsvollen alles ueberall reinzuschieben. Dann wird
noch manifestiert und kreiert, doch leider klappt es nicht...
Mich fragte einmal jemand Ich weiss, dass ich mein Leben selbst kreiere und
deshalb verstehe ich gar nicht warum alles schief laeuft. Ich denke positiv,
und mache dies und das usw.

Das Kreieren und Manifestieren funktioniert eben so nicht. Man stelle sich mal vor,
ein Birnbaum bemueht sich angestrengt, Pflaumen zu kreieren. Der geht ja schon vor
lauter Anstrengung ein.
Viele Menschen meinen aber, sie koennten alles erschaffen und mit Affirmationen
positiv herbeizaubern, also herumsitzen und richtig wuenschen, bestellen, kreieren,
manifestieren wie der liebe Gott persoenlich was sie sich gerade vorstellen und
haben wollen
.

Mit der genau gleichen Anspruchshaltung wird dann der 21.12.2012
erwartet. Dann kriegen die Esoteriker alle supertolle Faehigkeiten wie
heilen und teleportieren, hellsehen und Wuensche im Handumdrehen
manifestieren. Dann, so glauben viele, klappt endlich das, was heute noch
nicht so gut funktioniert. Weil die Energie sich dann erhoeht hat. Bis dahin
bestellt man beim Universum Parkplaetze, waehrend der Rest der Welt in
Hunger, Elend und Gewalt versinkt.

Da moechte ich mal genau die Esoteriker sehen, wenn sie selber
zusammengeschlagen und verhaftet werden und jahraus, jahrein hungern
und unterdrueckt werden.
In diesem Zusammenhang faellt mir Alexander Solschenizyn ein, der jahrelang
im Arbeitslager war und dort sogar Buecher geschrieben hat. Er hatte weder
Computer noch ein warmes Arbeitszimmer sondern er schrieb mit einem
Bleistiftstumpf auf Toilettenpapier. Das schafft man nicht, wenn man mit einer
Ich habe Anspruch auf alles
oder Ich warte bis die 5. Dimension kommt
Haltung herumlaeuft. Das schafft man vermutlich dann, wenn man mit der
Haltung lebt, dass man das Beste und Schoenste, das man faehig ist, in die Welt
zu bringen, der Welt geben moechte. Heute.


1.2.11
Inflation und Hunger in Deutschland I
Auch wir hier in Deutschland haben eine kleine Inflation. Bisher hoert
man nur, dass alles immer teurer wird. In ganz kleinen Schritten. So
klein findet die ausser der Statistiker vermutlich niemand, aber bei uns
gibt es zumindest noch keine Hungerrevolten.

Die meisten Menschen glauben tatsaechlich, dass es hier in Deutschland und
in der Schweiz sowie in allen nordeuropaeischen Laendern immer und fuer alle
Zeiten grundsaetzlich und im individuellen tausend Mal besser ist als sonst wo auf
der Welt und dass das auch so bleiben wird.
Doch irgendwann sehr bald ist das Schlaraffenland am Ende, und
die gebratenen Tauben koennen leider nicht mehr frei herumfliegen.
Wie sieht es nun fuer Deutschland aus mit Inflation und Hunger?
Schauen wir uns dazu zunachst die Hauptstadt Berlin an und im Anschluss
das Horoskop der BRD und schliesslich noch das Jahr 2011 Horoskop.

I Berlin
Berlin liegt auf einem Laengengrad von 2 bis 7 Grad Zwillinge, auf einem
Breitengrad von 8 bis 12 Grad Skorpion und hat eine Ortsqualiteat von
22 bis 27 Grad Waage.
Da laeuft schon mal ueber Berlin ab Ende Oktober 2011 bis sage und
schreibe Ende September 2012 der Saturn permanent hin und her. Das kann
heiter werden.
Nun spaziert im August und September 2011 der Jupiter noch ueber den Breitengrad,
und sogar noch einmal ganz kurz im Maerz 2012 sowie im Mai 2012. Dieser
Jupiter hat aber 2012 keine Kraft mehr, und der Saturn ist in der Zwischenzeit
schon so stark geworden, dass es hoechstens fuer eine paar Aufschwungs und
Hoffnungsmeldungsluegen reicht.
Wenn der Saturn uber die Hauptstadt laeuft sind auf jeden Fall die Kassen leer.
Die Stimmung ist entsprechend schlecht, und es werden noch mehr neue Gesetze
ausbaldowert, welche das Geld der Buerger auf kuerzestem Weg in die Staatskassen
befoerdern soll.
Die Preise fuer Energie schrauben sich geradezu in die Hoehe. Lebensmittel sind
2012 tw. doppelt so hoch wie heute. Die Regierung ist ratlos. Egal was beschlossen
wird, es ist keine Loesung. Die Wirtschaft ist gebremst. Niemand kann investieren.
Alle sparen bzw. halten fest was sie haben.
Viele Firmen werden schon 2011 Tausende entlassen....
weiter

10.2.11
Deutsche Boerse und NYSE Euronext wollen heiraten.
Die Deutsche Boerse hatte in den vergangenen Jahren
einen Saturn Neptun Transit, deshalb sind sie so scharf auf diese Heirat

Diese wird aber leider keine vor dem Untergang bewahren.
Fortsetzung folgt.

Dann kam noch eine Meldung rein, die ich Ihnen nicht vorenthalten
moechte. Der deutsche
Technologie- und Rüstungskonzern Rheinmetall AG
baut in Russland ein
Ausbildungszentrum fuer die russische Armee.
So schaufelt man sich sein eigenes Grab.
http://de.rian.ru/security_and_military/20110209/258304189.html

5.2.11
Zwischen Mitternacht und Morgengrauen V
Im Nahen Osten weiten sich die Proteste, Demonstrationen und Gewalt aus.
Der Westen schaut zu und wartet erst einmal ab.
Bis 12.2. ist Mars Sonne wirksam, das ist die toedliche und aggressive
Stimmung allerorts.
Danach haben wir aber nicht etwa eine gwaltfreie Zeit.
Im Gegenteil. Ab 21.3. laeuft Mars Pluto im Realen, da geht es erst
richtig los.
Ich bekomme oft Post, da schreibt man mir, wie schoen doch alles
bald sein wird, ab dem 21.12.12 und friedlich und dann beginnt die
5. Dimension wo dann alle auf Wolke 7 schweben.
Das kann man wirklich vergessen. Wer an diesem Mist glaubt, ist
hochestens ein Opfer des von sehr weit Oben verordneten
New Age Dummquatschschwachsinns.
Oh ja, wir stehen am Beginn einer neuen Zeit, aber wer meint, die
Umgestaltung sei nur fuer die Andern schwierig, und sie beziehe
sich ausschliesslich auf aeussere d.h. politische und gesellschaftliche
Umstaende, der blendet selbstbetruegerisch aus, dass die Zeit
gekommen ist, wo jeder sich tief im Innern veraendern muss.

Die Zeiten werden jetzt erst einmal fuer Jahre immer schwieriger.
Das ist kein Grund zu verzweifeln. Ja, aber was ist denn dann der
Sinn des Lebens werde ich oft gefragt
. Seltsam, dass man sich das
erst fragt, wenn man befuerchtet, dass es bald nicht mehr so warm,
kuschelig und bequem ist. Da muesste man ja direkt annehmen,
der Sinn des Lebens sei es, die Dinge moeglichst angenehm und nett
zu haben. Was ist das fuer eine Anspruchshaltung, vom Schicksal alles
genau so wie man es gerne haette, mundgerecht serviert zu bekommen, gutes
Geld zu verdienen, immer schoen beim Universum kostenlos alles
bestellen zu koennen ! Mit welchem Recht glaubt man, alles einfordern
zu koennen.
Da sagte dann jemand zu mir Ja aber ich habe doch das Recht
gluecklich zu sein.
Ja klar, du darfst jederzeit glueklich sein. Sei
gluecklich.
Aber diese Person meinte in Wirklichkeit einen Anspruch
darauf zu haben, dass fuer sie immer alles ganz toll und unkompliziert
zu laufen haette, und zwar genau so wie sie es sich vorstellte. Sie meinte,
dass die Umstaende entsprechend ihrer Vorstellung von ihrem persoenlichen
Glueck zu sein haetten.
Wenn ich ein eigenes Haus habe, bin ich gluecklich, wenn ich einen
Partner habe, eine Gucciuhr und eine Pradahandtasche, dann bin ich
gluecklich, wenn ich einen Titel habe, Karriere mache, wenn ich ein
Kind habe, dann dann ja dann bin ich gluecklich. Wenn dieser Mann
mich heiratet, dann bin ich gluecklich. Und 10 Jahre spaeter wenn ich
von demselben Mann wieder geschieden bin, dann bin ich gluecklich.

Derartige Ansprueche zeugen uebrigens nicht von einem Fuelledenken, wie viele
meinen. Sie sind eher Ausdruck einer infantilen unbewussten Haltung, dass
die Mama oder Gaja, die Mutter Erde und das ganze Universum einzig dazu
da sind um den Anspruchsvollen alles ueberall reinzuschieben. Dann wird
noch manifestiert und kreiert, doch leider klappt es nicht...
Mich fragte einmal jemand Ich weiss, dass ich mein Leben selbst kreiere und
deshalb verstehe ich gar nicht warum alles schief laeuft. Ich denke positiv,
und mache dies und das usw.

Das Kreieren und Manifestieren funktioniert eben so nicht. Man stelle sich mal vor,
ein Birnbaum bemueht sich angestrengt, Pflaumen zu kreieren. Der geht ja schon vor
lauter Anstrengung ein.
Viele Menschen meinen aber, sie koennten alles erschaffen und mit Affirmationen
positiv herbeizaubern, also herumsitzen und richtig wuenschen, bestellen, kreieren,
manifestieren wie der liebe Gott persoenlich was sie sich gerade vorstellen und
haben wollen
.

Mit der genau gleichen Anspruchshaltung wird dann der 21.12.2012
erwartet. Dann kriegen die Esoteriker alle supertolle Faehigkeiten wie
heilen und teleportieren, hellsehen und Wuensche im Handumdrehen
manifestieren. Dann, so glauben viele, klappt endlich das, was heute noch
nicht so gut funktioniert. Weil die Energie sich dann erhoeht hat. Bis dahin
bestellt man beim Universum Parkplaetze, waehrend der Rest der Welt in
Hunger, Elend und Gewalt versinkt.

Da moechte ich mal genau die Esoteriker sehen, wenn sie selber
zusammengeschlagen und verhaftet werden und jahraus, jahrein hungern
und unterdrueckt werden.
In diesem Zusammenhang faellt mir Alexander Solschenizyn ein, der jahrelang
im Arbeitslager war und dort sogar Buecher geschrieben hat. Er hatte weder
Computer noch ein warmes Arbeitszimmer sondern er schrieb mit einem
Bleistiftstumpf auf Toilettenpapier. Das schafft man nicht, wenn man mit einer
Ich habe Anspruch auf alles
oder Ich warte bis die 5. Dimension kommt
Haltung herumlaeuft. Das schafft man vermutlich dann, wenn man mit der
Haltung lebt, dass man das Beste und Schoenste, das man faehig ist, in die Welt
zu bringen, der Welt geben moechte. Heute.


1.2.11
Inflation und Hunger in Deutschland I
Auch wir hier in Deutschland haben eine kleine Inflation. Bisher hoert
man nur, dass alles immer teurer wird. In ganz kleinen Schritten. So
klein findet die ausser der Statistiker vermutlich niemand, aber bei uns
gibt es zumindest noch keine Hungerrevolten.

Die meisten Menschen glauben tatsaechlich, dass es hier in Deutschland und
in der Schweiz sowie in allen nordeuropaeischen Laendern immer und fuer alle
Zeiten grundsaetzlich und im individuellen tausend Mal besser ist als sonst wo auf
der Welt und dass das auch so bleiben wird.
Doch irgendwann sehr bald ist das Schlaraffenland am Ende, und
die gebratenen Tauben koennen leider nicht mehr frei herumfliegen.
Wie sieht es nun fuer Deutschland aus mit Inflation und Hunger?
Schauen wir uns dazu zunachst die Hauptstadt Berlin an und im Anschluss
das Horoskop der BRD und schliesslich noch das Jahr 2011 Horoskop.

I Berlin
Berlin liegt auf einem Laengengrad von 2 bis 7 Grad Zwillinge, auf einem
Breitengrad von 8 bis 12 Grad Skorpion und hat eine Ortsqualiteat von
22 bis 27 Grad Waage.
Da laeuft schon mal ueber Berlin ab Ende Oktober 2011 bis sage und
schreibe Ende September 2012 der Saturn permanent hin und her. Das kann
heiter werden.
Nun spaziert im August und September 2011 der Jupiter noch ueber den Breitengrad,
und sogar noch einmal ganz kurz im Maerz 2012 sowie im Mai 2012. Dieser
Jupiter hat aber 2012 keine Kraft mehr, und der Saturn ist in der Zwischenzeit
schon so stark geworden, dass es hoechstens fuer eine paar Aufschwungs und
Hoffnungsmeldungsluegen reicht.
Wenn der Saturn uber die Hauptstadt laeuft sind auf jeden Fall die Kassen leer.
Die Stimmung ist entsprechend schlecht, und es werden noch mehr neue Gesetze
ausbaldowert, welche das Geld der Buerger auf kuerzestem Weg in die Staatskassen
befoerdern soll.
Die Preise fuer Energie schrauben sich geradezu in die Hoehe. Lebensmittel sind
2012 tw. doppelt so hoch wie heute. Die Regierung ist ratlos. Egal was beschlossen
wird, es ist keine Loesung. Die Wirtschaft ist gebremst. Niemand kann investieren.
Alle sparen bzw. halten fest was sie haben.
Viele Firmen werden schon 2011 Tausende entlassen....
weiter

3.2.11
Die USA ruecken vom bis noch vor kurzem als Freund geltenden Mubarak ab.
Na, wie nennt man denn so was.

Teile der USA versinken im Schnee, bis zu 45 Grad Minus. In manchen Staaten
wurde der Notstand ausgerufen. Es wird einfach immer waermer auf der Welt.

Und wie bereits angekuendigt ist Gewaltfreiheit in diesen Tagen leider nur ein Wort
Herr Mubarak hat das getan, was jeder in seiner Situation taete. Er organisierte ein
paar Schlaegertrupps und schon gabs ein huebsches Gerangel. Unser Herr Bundesaussenminister
Spassguido Westerwelle forderte die Sicherheitsbehoerden in Aegypten auf, die Gewalt
einzustellen. Da kriegen die ja richtig Angst.
http://www.tagesschau.de/ausland/mubarak132.html
http://www.n-tv.de/politik/Armee-tendiert-zu-Mubarak-Gegnern-article2516751.html

Und in Deutschland diskutiert man ueber die Frauenquote.


26.1.
Dänemark will die Rente ab70 einführen. Daran wird 
Deutschland sich sicher ein Beispiel nehmen oder
sogar noch eins draufsetzen. Eigentlich könnten doch
alle arbeiten bis zum Umfallen und dann an die 
Lebenserhaltungsgeräte gehängt werden oder sich
einer Herztransplantation unterziehen. Wozu
haben wir die Pharmaindustrie?
Etwas ähnliches kommt sicher, denn wenn man
in die Rentenkasse blickt erscheint einem nichts
als gähnende Leere.
Ab 20.3. beginnt das Frühjahrsäquinoktium und 
ab da gilt Saturn-Neptun - das ist der Bankrott.
Dieser ist nichts im Vergleich zu dem, was 2012 
passiert - da wirkt nämlich der 3-fache Saturn-Neptun
aber die Sache ist definitiv gelaufen.
Für dieses Jahr halte ich die Zeit bis 20.3. noch für
relativ harmlos gemessen an dem was danach kommt.
Noch ist Zeit für Vorbereitungen.

25.1
Elbe-Pegel klettern über Höchstwerte.
Weltweit steigende Lebensmittelpreise -
Hungerrevolten vorprogrammiert
Irlands Regierung bricht auseinander
Unruhen in Algerien, Tunesien und im
Jemen.
  (s.a. 2010  - 2011)
Und wir retten Alle. Hoffentlich
aber nicht die Amerikaner - die Giftspritzen-
firmen wollen nicht mehr produzieren, 

und jetzt können zahlreiche Hinrichtungen
leider nicht stattfinden. 
Aber sonst retten wir echt Alle. Irgendjemand
muss es ja machen. Wir werden die Andern
noch retten, wenn wir selber schon längst
untergegangen sein werden. Das passiert
aber nicht in den nächsten 7 Tagen. Solange
werde ich mich hier nur sporadisch melden
können. Eine schöne Woche und bis bald :-)

24.1.
Wenn es Nacht wird ist es nicht immer romantisch
und kuschelig
Es heisst, dass ab 2015 der Strom öfter mal ausfallen
könnte. Und wenn alle AKWs abgeschaltet sind, kann 
es passieren,
dass es noch länger und in noch mehr Gebieten 
in D kalt und dunkel bleibt. Hinzu kommen die Sonnenstürme,
die bereits ab 2012 für Stromausfälle sorgen werden.
Dass das alles kommen würde, weiß man aber nicht
erst seit heute. Wie viele Jahre lang sind neue Energien 
unterdrückt worden! Die freie Energie wird noch immer
unterdrückt. Man stelle sich vor, dass plötzlich jeder
mit freier Energie Autofahren würde. Wo kämen dann die
Öl- Gas- usw. -Konzerne hin?  


22.1.
Herr zu Guttenberg ist mal wieder unter Druck. Dabei
könnte er es so schön haben. Noch nimmt er es ja
sportlich. Doch Neptun und Saturn rücken unaufhaltsam 
näher und werden bald seine Radix-Saturn-Neptun-Opposition
erreicht haben (auf dem Mars-Pluto-Punkt)  - schon in einem 
Jahr, und wir wissen alle, dass die Zeit immer schneller vergeht.

Spätestens immer dann, wenn der Neptun kommt, sollte 
man ganz demütig alles bleiben lassen, was nicht das 
richtige für einen ist. Für einen Farn (Mars-Pluto) wäre 
es z.B.ziemlich verheerend, in der Wüste herumzustehen. 
Dort geht er ein, da kann er sich verteidigen wie er will.


21.1.
Wohnhaus in Germering explodiert. Die Frühlingstraße
liegt auf 22 Fische, ohnehin schon ein explosiver
Punkt. Vor allem aber liegt der Längengrad auf 
dem "Todespunkt" - gefährlich dort zu wohnen.
Dieser Punkt war natürlich auch in den letzten 50
Jahren ein Todespunkt und es ist nichts explodiert.
aber man erfährt ja ohnehin nie alles.
Ein solcher Punkt fängt zu dem Zeitpunkt an zu wirken, wenn 
an dem das Thema, das diesem Ortspunkt entspricht, in das 
Bewusstsein der Person, die dort lebt (oder steht) kommen 
möchte, und die Person es nicht zulässt. Deshalb ist Wegschauen 
so gefährlich. Hinschauen macht zwar auch nicht immer Spaß 
ist aber dafür sicherer.
Nun gibt es Konstellationen, die nur für Häuser wirken,
andere wirken für Städte, wieder andere für große Gebiete 
oder ganze Länder. Da gilt dasselbe.


20.1.
Die Eichmann-Akten sind supergeheim. Und 
deshalb werden sie der Öffentlichkeit vorenthalten.
Natürlich würde mit der Veröffentlichung noch viel
mehr ans Licht gelangen als das, was man uns bislang
auf den Nachrichtenseiten als Futter hingeworfen
hat. 
Da gibt es ein paar Informationen, von denen
man gar nicht möchte, dass wir diese kennen.
Sonst wären wären wir längst damit geflutet
worden. 
Aber die werden ganz sicher geöffnet werden.
 
19.1.
Zum Unwort des Jahres 2010 gekürt wurde der
Begriff  "alternativlos". Das erinnert düster an
"Walternativ", die Parallelwelt Walter Bishops
in "Fringe". Diese Parallelwelt, die durch den
den etwas verrückten aber genialen Wissenschaftler 
in Unordnung geraten ist, ist unserer Realität hier sehr 
ähnlich ist - aber die sind alle böse dort und wollen 
unsere Welt vernichten. Jeden gibt es hier und dort, 
und
er sieht auch genauso aus, nur hat er vielleicht
eine andere Frisur, einen anderen Job oder 
auch einen anderen Charakter (viel böser
als hier). In "Walternativ" könnte Frau Merkel
also auch als Physikerin eine Waffe entwickeln,
die dazu geeignet ist, die ganze Welt umzustülpen
und wie von einem Schwarzen Loch verschlucken
zu lassen. Da kann man ja froh sein, dass wir
hier sind wo alles "alternativlos" ist.


18.1.
FDP droht, die Koalition platzen zu lassen
weil die CDU sich nicht an die Vereinbarungen zu
Steuersenkungen halte. Die Scheidungskonstellation
beginnt also schon zu wirken (s.2011).

Wenn die FDP jetzt nicht glaubwürdig der CDU den
Schwarzen Peter für ihre Unbeliebtheit in die 
Schuhe schiebt, wird 2011 das größte Wahl- Debakel
in Folge seit dem Bestehen der Partei.
Derzeit liebäugelt die FDP ja schon mit der SPD, gemeinsam
mit ihr könnten sie doch kräftig am Stuhl der Kanzlerin
sägen. 

17.1. 
Katastrophen-Touristen bedrohen die Deiche in den
Überschwemmungsgebieten.

17.1.
Tanker mit Schwefelsäure. Diesen Unfall zu berechnen
dauerte etwas länger. Und der Rhein hat ja derzeit 
auch noch Hochwasser. Nun - Loreley, der Ort, bei
dem der Tanker sank, hat die Konstellation 28,5°  Löwe 
und  dort befinden sich derzeit - wie in Rio und in Australien 
die ebenfalls auf 28,5° Löwe liegen - Neptun und 
Chiron.
Zum besseren Verständnis: die Linien ziehen sich
durch den ganzen Tierkreis durch und gehen mehrfach
über den ganzen Globus. Die großenWasserkatastrophen
laufen derzeit alle über Neptun-Chiron auf 28° Löwe.
Da möchte man lieber nicht auf 28° Löwe wohnen.
Nun hieß es ja lange, es sei "wenig" Schwefelsäure
ausgelaufen. Allerdings haben wir bei dem Unglück
eine doppelte wenn auch nicht extrem starke Mars-Pluto-
Konstellation im Realen. Mars-Pluto entspricht dem 
Schwefel, und mit  dem gleichzeitigen Neptun im Realen 
meine ich, dass doch etwas mehr Schwefelsäure als "wenig" 
in den Rhein ausgelaufen ist. Vielleicht 13 Mal so viel :-)

15.1.
In Tunis ist dieser Tage die Hölle los. Die Stadt liegt
auf 5 ° Widder - über diesen Punkt läuft der Pluto
noch ganze Jahr hindurch. Derzeit ist ja noch
der Jupiter dabei - deshalb hat der tunesische Präsident 
Ben Ali vielleicht das Land bereits verlassen; es fragt
sich halt immer, für wen der Jupiter dann gut ist.

Aufstände, Gewalt und Umstürze werden weitergehen. 
Besonders kritisch wird es, wenn dann noch der Uranus 
dazu kommt - das beginnt im Juli und zieht sich bis
ins nächste Jahr hinein. Zu den politischen Unruhen
kommen Umwelt- und Naturkatastrophen hinzu.
Einige Länder im Osten Afrikas werden betroffen sein.
Man muss sich 2011 und 2012 vorstellen wie einen 
Tsunami - im Moment zieht sich das Wasser gerade zurück.

14.1.
Fluten in Brasilien töten über 500 Menschen.
Es handelt sich bei den Erdrutschen um die größte
Katastrophe in der Geschichte Brasiliens.

Derartige Katastrophen werden auch in diesem
Jahr weiter zunehmen. Dieses Jahr gibt es v.a.
durch Überschwemmungen und deren Folgen
so viele Tote.
Das Gebiet liegt genau auf der gleichen Konstellation
wie Brisbane - auf Ende Löwe/Anfang Jungfrau
zusammen mit Neptun - Chiron.


13.1.
Vielleicht erinnern Sie sich, dass in den 70 er und 80er Jahren
Australien ein sehr beliebtes Auswanderungsland war - 
vor allem für Menschen, die die Prophezeiungen kannten
und die wussten, dass es in Europa große wirtschaftliche
Probleme, Krieg und Naturkatastrophen geben würde.
Niemand wusste wann diese geschehen würde, aber
damals gab es ähnlich deutliche Vorzeichen wie heute:
1974 war die Ölkrise und es gab einen Autofreien
Sonntag. 1980 besetzten die Russen Afghanistan.
Und dann gab es noch den Nato-Doppelbeschluss;
viele Menschen glaubten damals, dass ein 3.WK 
unmittelbar bevorstünde und Deutschland der 
Austragungsort sein würde. Und vieles mehr!
Die Zeit hat gezeigt, dass in D relativ wenig schlimmes
im Vergleich zu Australien oder anderen "Auswanderungs-
paradiesen" passiert ist.
Allein die jährlichen Brandkatastrophen sind nicht
unbedingt das, was man erleben möchte und die
derzeitige Jahrtausendflut in Queensland raubt vielen 
Menschen die Existenz. 
Brisbane liegt auf einer 27°Löwe Linie, auf dieser
wirken derzeit Neptun zusammen mit Chiron. 

12.1.
Angesichts der heftigen Überschwemmungen blüht der
Katastrophentourismus.
Leute reisen an und schauen zu, wie Andere untergehen.
Sie filmen es sogar. Es ist ja sooo spannend. Viel besser
als im Fernsehen.
Wenn die Betroffenen dann um Hilfe bitten oder auch 
nicht ganz so freundlich auf die interessierten Touristen
reagieren, sagen diese: "Das ist doch nicht unser Problem,
dass ihr hier absauft und eure Existenz verliert."
Das Fernsehen, das darüber berichtet, ist nicht ganz
unschuldig an dieser Haltung - denn viele Menschen
haben durch den permanenten Fernsehkonsum oft
schon jeglichen Bezug zur Realität verloren. Und so
geilt man sich  mit Bier und Chips  daran auf, dass es 
einem anderem schlecht geht.
Was ist das für eine Mentalität ! 
Was ist das für eine Welt, in der so etwas nicht nur
möglich sondern schon fast normal ist.
Und wie kann man sich wünschen, dass eine solche
Welt bleibt. Brisbane liegt auf einer Linie von 
27°Löwe - der Neptun steht derzeit auf diesem Punkt.

11.1.
Der wunderbare Aufschwungs-Dax der Ende 2010 
so sehr den Gipfel gestürmt hat, ist müde.
Und der Euro ist immer noch bei 1,2926
Portugal wird sich wohl retten lassen müssen.
Aber "2011 wird ein gutes Aktien-Jahr". 
Der Dax hat dieses Jahr eine Konstellation,
wenn ein Mensch die hätte, bestünde akute
Ertrinkungsgefahr. D.h. der Dax säuft ab.
Ganz schlimm ist es noch nicht, das kommt
erst im August / September.
Kaffee war 2010 übrigens ein echter Geheimtipp.
Der Umsatz von Kaffee verdoppelte sich fast
im Vergleich zum Vorjahr. Wer Nespresso
trinkt, weiß das - der macht "süchtig" und ist richtig
teuer. Dem setzen deutsche Discounter nun
eigenen und günstigeren Kaffee entgegen.
Warum ich über Kaffee spreche hat einen einfachen
Grund: ab Herbst wird der Kaffee so teuer sein,
da ist im Vergleich jede Nespresso-Kapsel von heute 
ein Schnäppchen. Möglicherweise gibt es überhaupt
keinen Kaffee mehr oder nur sehr wenig, weil
ab Herbst ziemlich viel zum Stillstand kommt. 
Ich würde mich also v.a. mit Kaffee, Tee und 
Tabak besonders gut eindecken.

10.1.
Erste Tote bei Überschwemmungen. Und das bei dermaßen
harmlosen Überschwemmungen. Ach, alle kennen das schon.
Gar nicht schlimm. Und  die TV-Reporter immer ganz nah am
Geschehen.
2011 wird das Jahr der Überschwemmungen und des Ertrinkens.
München ist relativ sicher, das Allgäu teilweise.

10.1.
Kürzlich habe ich gelesen, dass die meisten astro-seiten-Leser 
aus Essen stammen sollen. Ein Internet-Computer hat das
berechnet. Einmal in meinem Leben war ich schon in Essen,
das war 1976. 
Essen liegt auf 7,5° Wassermann, also einem Todespunkt.
Des weiteren liegt Essen leider auch auf einer Untergangslinie 
und auf einer Linie, die von Mai bis August 2011 ein bißchen 
Probleme mit Wasser bekommen könnte.
Glück hat die Stadt dann von Sommer bis März 2012.
Danach kommt der Neptun. 

9.1.
 
Das mysteriöse Tiersterben.
Angeblich sind die Vögel, die in den USA tot vom Himmel fielen 
durch Silvesterkracher so erschreckt
worden, dass sie geschockt 
verstarben.
Silvester ist nun ja jedes Jahr und ich habe noch nie gehört, dass
durch Kracher massenhaft Tiere sterben (das wäre ein echter
Fall für die Tierschützer).

Auch in der schwedischen Stadt Falköping wurden Dutzende Vogelkadaver 
auf der Straße entdeckt. Angebliche Ursache: Silvesterraketen.
(In München gab es sicher mehr Raketen als in diesem kleinen Dorf - hier 
lagen aber keine toten Vögel auf der Straße herum. vielleicht weil unsere
Vögel  Lärm schon gewöhnt sind ...)

Sogar lange nach Silvester sind ganz viele Tiere an einem posttraumatischen
Akkustik-Schock verendet:
Am 7.1. fielen in Faenza / Italien 8000 (achttausend!) tote Tauben vom Himmel.
Wie ist  das eigentlich in Ländern, in denen Krieg ist und den ganzen Tag
Bomben hochgehen. Fallen da auch tote Vögel vom Himmel und werden 
tonnenweiße tote Fische an Land gewemmt?

Die toten Fische sind angeblich an zu kaltem Wasser verendet.. Die toten 
Krebse, die an die Küste Englands geschwemmt wurden, starben auch an 
kaltem Wasser. 

In Vietnam starben vergangene Woche 150 Tonnen Roter Buntbarsch.
Und das ist längst nicht alles. Weltweit gibt es derzeit ein selten da gewesenes 
Tiersterben.
"Experten" mahnen indes zur Besonnenheit -  man könne noch lange nicht von 
einem Massensterben sprechen. Die paar toten Vögel. Das passiert doch dauernd,
dass 8000 Tauben irgendwo tot vom Himmel fallen und ein paar Tonnen Fische 
krepieren.

Was ist nun der wahre Grund für dieses Kein-Massensterben - übrigens der  
Beginn dessen, was uns dieses Jahr noch erwartet ?

Als Hauptursachen gelten:

1. Das sich derzeit immer wieder rasch verändernde Erdmagnetfeld.
Derzeit muss sogar der Internationale Flughafen Tampa/Florida immer 
wieder gesperrt werden, da sich dieser Tage außergewöhnlich häufig der 
magnetische Nordpol verschiebt und deshalb die Lande- und Startbahnen 
umgeschildert werden müssen.

2. Genveränderte Pflanzen / Monsanto
3. Geheime Regierungsexperimente wie Haarp oder Bluebeam
4. Ein geomagnetischer Sturm am 28.12.10
5. Der Beginn der Polverschiebung und Zusammenbruchs des 
Erdmagnetfelds
6. Chemtrails 

Um astrologisch heraus zu finden, was die Ursache sein könnte, muss man
viel recherchieren, Dutzende Horoskope berechnen, Standorte berechnen usw.
Erst wenn man dies alles berechnet har, kann man die Zusammenhänge
auswerten.
Vorläufig kann man lediglich Indizien zu sammeln:

Faenza/Italien liegt auf 16,5 Steinbock - auf diesem Punkt stand zum Jahresende hin
ein exakter Mars-Saturn-Aspekt (Mars-Saturn = Tod; will man den eigenen Tod
berechnen, muss man im Radix u.a. nach Mars-Saturn schauen)

Hat es etwas mit Haarp zu tun?  Leider konnte ich bisher kein offizielles Gründungsdatum 
von Haarp entdecken . Aber ich fand heraus, dass in einem Artikel des "Spiegel" vom 
7.2.2005  berichtet wurde, dass mittels Haarp künstliche Polarlichter erzeugt worden 
waren. Der Artikel wurde unter einem exakten Mars-Saturn-Aspekt veröffentlicht.

Tampa/Florida liegt auf 5°Waage. Der Pluto steht in exakter Konstellation zu
diesem Ort. Der Pluto ist der Planet des Magnetismus. Und der Planet der
Manipulation. 

Noch mehr tote Tiere

Fortsetzung folgt ...

8.1.
US-Finanzminister Geithner warnt vor Staatsbankrott. Das ist 
ungefähr so als würde man vor einem harten Winter warnen, 
wenn sich der Schnee bereits meterhoch auftürmt. Es ist dann
also schon etwas spät. 
Eine Warnung ist nur dann sinnvoll wenn sie, bevor das
betreffende Ereignis eintritt, ausgesprochen wird, damit
man sich vorbereiten kann. Da ist man - als Warner -
sehr schnell als Schwarzseher verschrieen und verlacht
wie einst Noah, der die Arche baute. 
Eine Arche allein ist aber noch keine Garantie, dass alles
gut läuft.

8.1.
Preisfrage: Was ist ein Schnäppchenjäger?

7.1.
Der Euro steht aktuell auf 1,298
Dass der Euro fallen wird, schreibe ich ja schon lange.
Auf dem Video ist ein Bild, mit dem abstürzenden Euro
zu sehen. Wenn man das Video genau anschaut, bekommt
man viele zusätzlichen Informationen...
Zur Zeit attackiert der Saturn den Euro.  
Der Saturn bringt einen immer zur Bestimmung, 

6.1.
Viele sagen, man müsse die Dinge positiv sehen. 
Damit meinen sie in der Regel "Miss-Stände schön reden" oder gar 
"wegschauen". Oder daran glauben, dass irgendjemand sicher
kommen und die Welt retten wird - vor allem sie, die Wegschauer.
Diese Vorgehensweise basiert auf einer Haltung der Angst, und es
soll doch mal einer schlüssig erklären, was daran "positiv" sein soll.

Eine Haltung, die den Menschen sieht, und zwar umfassend, als
das Wesen das er ist; die Fähigkeit, ihn zu erfassen und dieses
Wissen zu nutzen, dem Menschen angemessene Umweltbedingungen 
zur Verfügung zu stellen, in der er sich adäquat entfalten kann, würde 
auf  einer Haltung des Hinschauens und des Respekts basieren. Das 
würde sich sicher sehr positiv auf den Einzelnen und auch auf das ganze 
Umfeld auswirken. 
Jeder also, der  nicht erträgt, dass die Welt so ist  wie sie ist, kann gleich 
damit anfangen - und damit unsere Welt ein bißchen lebenswerter machen.

5.1
. Die Schweinegrippe ist wieder da. Und damit auch die Impfung:
Drei Menschen sind bereits gestorben (sie hatten alle Vorerkrankungen).
Dieses Jahr wird es so unendlich viele Seuchen und Epidemien geben...
ach ... nein, bleiben wir lieber positiv. Viele Menschen werden auch
das Jahr 2011 überleben :-)

4.1.
"Gibts denn auch etwas Positives für 2011?" wurde ich in den vergangenen
Tagen mit Blick auf die Jahr-2011-Prognosen immer wieder gefragt.
Also, ich finde eigentlich sehr vieles  positiv, von dem was die Sterne so sagen.
Gold und Silber werden steigen.
Westerwelle wird abgesetzt.
Es wäre natürlich noch besser, wenn der Uranus nicht ständig über Herrn
Westerwelles Mars hin- und herradeln würde, aber das ist eben Schicksal.